Harvard Business Review Magazine September 2006

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Bevor ihr (in DIESEM Forum) sinnentstellte LIKE-Orgien startet, solltet ihr die Bibliothek-Regeln lesen!
Lesen schützt — wie immer — auch vor Verwarnung!
Der Meinungsaustausch über hier vorgestellte Bücher kann in der Leseecke stattfinden.

  • Harvard Business Review Magazine September 2006

    Ich habe euch folgendes geuppt:

    Harvard Business Review Magazine September 2006



    .pdf-File (6.8 MB)


    Rulez:
    1. Wer den Link haben möchte schickt eine freundliche PN an mich mit dem Titel Harvard_Sep06|Nick (Rotes editieren).
    2. Inhalt muss mehr beinhalten als "Bitte... Danke!" - solche PNs werden direkt gelöscht!:rot:
    3. Danach ein Danke hier im Thread!
    4. Wer sich daran hält darf auch leechen!

    Grüße,

    script_me
    Charaktere sind unzerbrechlich - aber dehnbar.
    [SIZE="1"]Stanislaw Jerzy Leç (1909 - 1966), eigentlich Stanislaw Jerzy de Tusch-Letz, polnischer Aphoristiker, Lyriker und Satiriker[/SIZE]
  • :thx: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke:

    für den super UP !
    für die Mühe !
    für die schnelle Antwort !

    Speedy: 93 kb/s
    Status: FERTIG

    Danke! :)
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand