BAuchmuskeltraining zu hause

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bauchmuskeltraining zu hause

    also ich würde mal gerne wissen was für übungen s gibt die man zuhause machen kann um seine bauchmuskeln zu trainiern.
    vorallem die um den bauchnabel herum

    schonmal danke für eure tipps
  • Du legst dich mit dem Rücken auf den Boden, deine Beine 90º anwinkeln und zwar so, als hättest du sie auf einem Stuhl/Sofa/Wasauchimmer liegen, Hände an die Schläfe und dann versuchen den Oberkörper anzuheben.

    Wichtig: Kopf und Oberkörper bilden eine Linie, am besten mit den Augen einen Punkt an der Decke fixieren, Beine immer gleich angewinkelt lassen, den Oberkörper nicht ruckartig anheben und bei der Belastung ausatmen.

    Nicht erschrecken, je nachdem wie fitt du bist kann es sein, dass du garnicht hochkommst. Aber auch wenn man fitt ist kommt man nicht wirklich hoch. Das Ganze ist so eine Art einrollen, aber wie geschrieben, Kopf und Oberkörper bilden eine Linie. Ich mach meistens 20 Wiederholungen und das Ganze 3 Mal.

    Ist eine sehr effektive Übung.

    Viel Spass beim Muskelkater

    hathat

    @Spittle
    das zeig mir mal, wie man bei der Übung mit dem Oberkörper zu weit hochkommt...
  • Lege dich auf den Boden, die Hände neben dich, die Füße stehen auch auf dem Boden, sodass die Beine angewinkelt sind.
    Dann hebst du die Beine so hoch, dass der Winkel zum Boden ca. 45 Grad beträgt. Das hälst du zehn Sekunden gehst mit den Füßen wieder zum Boden und so weiter...

    Phunny
  • bauchmuskel die dritte

    - flach auf dem boden liegend hebst du die beine etwa 25 cm über den boden an
    und schlägst die beine gestreckt abwechselnd übereinander (scherenschlag)

    - extremere übung mit hilfsperson
    mit dem ganzen rücken auf dem boden liegend zeigen die beine im 90°-winkel
    zur decke. die hilfperson steht an deinem kopf und gibt deinen beinen einen
    stoss richtung boden. du musst die bewegung abfangen, dass die beine
    nicht den boden berühren

    vorsicht! immer vorher etwas aufwärmen!

    wünsch dir nen schönen muskelkater :D
    greetz schwape
  • - flach auf dem boden liegend hebst du die beine etwa 25 cm über den boden an
    und schlägst die beine gestreckt abwechselnd übereinander (scherenschlag

    jou das würd ich empfehlen, dass bringt es echt, aber überstreng dich nicht direkt beim ersten mal, denn sonst tut am nächsten tag der bauch richtig weh
    (ich spreche aus erfahrung:D )
  • Phunsoldier schrieb:

    Lege dich auf den Boden, die Hände neben dich, die Füße stehen auch auf dem Boden, sodass die Beine angewinkelt sind.
    Dann hebst du die Beine so hoch, dass der Winkel zum Boden ca. 45 Grad beträgt. Das hälst du zehn Sekunden gehst mit den Füßen wieder zum Boden und so weiter...

    Phunny


    10sek sin dziemlich lange meistens reichen 2-3 sekunden;)

    mfg david