MTE3NDI60DOXNgv2.exe

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MTE3NDI60DOXNgv2.exe

    Hallo Forumler,

    habe meine Festplatte über USB an mein Laptop gehängt da ich
    Windows nicht mehr hochfahren,(auch nicht im abgesicherten Modus)und Blue Con (Fa. 0%0) -Anzeige: Datei M?...? kann nicht gelöscht werden- nicht mehr auf die Sicherungsdateien zurückgreifen kann.

    Norton Internet Securitiy zeigt mir an, dass ich mir einen Trojaner
    eingefangen habe.
    Name: MTENDI60DoxNgV2.exe.

    Anschließend erscheint die Meldung, dass die Datei nicht gelöscht werden kann.

    Habt Ihr eine Idee, wie ich die Datei entfernen kann?
    Removal-Tools glaúbe ich, helfen mir auch nicht weiter, da ich, wie oben
    beschrieben Windows nicht mehr im abgesicherten Modus starten kann.

    Wäre nett, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

    Gruß

    Arno

    Übrigens: WinXp mit SP 1
  • Arno Oster schrieb:

    Hallo Forumler,

    Norton Internet Securitiy zeigt mir an, dass ich mir einen Trojaner
    eingefangen habe.
    Name: MTENDI60DoxNgV2.exe.

    Anschließend erscheint die Meldung, dass die Datei nicht gelöscht werden kann.




    Wuhahaha Wuhahaha wieder einer mit Norton.:D

    Einfach köstlich ich krieg immer einen Lachkrampf wenn ich Norton Internet Security lese.:weg:

    In der Vieren Datenbank von Norton also Symantec ist kein Eintrag zu finden über diese EXE die Dein Norton Internet Security :weg: Center gesagt hat.

    In der Virus Datenbank hier Virus-Aktuell.de - alles über den Kampf gegen Computer-Viren, Trojaner und Hoaxes. Virenwarnungen per SMS, Pager und e-mail. - viren, Virus, Virenscanner, computerviren, virenscanner, virenschutz, Virenprogramm, virenkiller, virenscan, virenprogramme
    ist ebenfalls nichts zu finden.
    In der Aktuellen Liste von Trojanern ist ebenfalls nichts zu finden.

    Was steht denn bei Norton :weg: im Logbuch drinn.Was soll das für ein Teil überhaupt sein.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]