MoBo - Sockel A (462) als Ersatz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MoBo - Sockel A (462) als Ersatz

    Moin Leutz :)

    nachdem ich in den vergangenen Wochen schon 2 gebrauchte (Alt)Mobo's aus div. Beständen^^ ausprobiert habe...
    habe ich langsam die Faxen dicke :D....
    div. pobs ...vmtl. zuletzt Controllerfehler...veraltete Treiber etc. bzw. Inkombatibilitäten...na egal....
    Ich bräuchte Kaufempfehlungen von Euch für ein "neues" Sockel A(462) - MoBo

    Es sollte stabil laufen...und einigermassen bewährt sein ;)
    FSB 266 (und aufwärts^^) & unterstützen
    Ein zusätzlicher integrierter Controller wäre schon gut (Promise etc. evtl. Raid)...
    ansonsten Minimum...USB 2.0... evtl. LAN & Audiochip, na ja, Standard halt
    Die DDR pc400 RAM's sollten aber auch darauf laufen können ;)...aber das passt ja schonmal häufiger...;)

    ...Zweck des Ganzen:
    - evtl. als Officerechner (Backups etc.) für meine Freundin...nebem ihrem Notebook ;)
    - als alternativen (Not-)Rechner für mich & für's net
    - vor allem zum Archivieren und Checken div. HDD's etc. und zum Uppen bzw. evtl. auch als Router

    Ich habe hier noch div. Hardware...eigentlich noch zu schade für die Tonne^^
    - Gehäuse mit 2/3 Lüftern (geregelt) + NT 'be quit' 350 W
    - CPU: AMD Athlon XP 2400+
    - ZALMAN Lüfter CNPS7000B-Cu od. CNPS7000-AlCu
    - RAM: 2x 512 GB DDR PC 400 (laufen erfreulicherweise auf dem Mobo (DDR266) unten)
    - Graka Creative Radeon 9600-256MB
    - 2 Wechselplatteneinschübe
    - DVD Brenner und Floppy
    und massenweise IDE-HDD's, die mal aufgeräumt werden sollten :D

    Imo ist das Ganze gerade mal auf einem
    alten AsRock K7VT2 verbaut
    mit VIA KT266A Chipsatz, FSB266 MHZ, ATA 133, DDR266, USB 2.0 etc.

    Da ich aber hier permanent Probs mit dem IDE 2 habe...
    die Slaveplatte verabschiedet sich nach einiger Zeit immer...-> Systemhänger:(
    vor allem mit aktiviertem pci-busmaster
    und ein alter Zusatzcontroller auch nicht funzt...
    zudem aktuellere Treiber bei Asrock auch nicht mehr zu finden sind...
    Falls jemand allerdings geniale Tipps auf Lager hat, die probs zu beheben... *bg*

    ansonsten wäre es super...
    wenn ihr mir eine nervige Recherche im net
    nach einem passenden alten (noch zu kaufenden^^) MoBo erleichern könntet :)

    greetz & Danke schonmal vorweg :)
    muesli

    EDIT
    jep, ...genau so hab ich's mir vorgestellt
    das MoBo sagt mir sogar was und passt :)
    Dickes Danke, halskrause