Anschlagsdauer von Antibioteka

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anschlagsdauer von Antibioteka

    Hi habe pfeiferisches Drüsenfieber und bin seit 3 Tagen auf Antibioteka, jedoch sind meine Mandeln noch immer so dick wie Tischtennisbälle ist das normal?
  • Man sollte nach 3 Tagen schon eine Verbesserung spüren.
    Sonst sollte man nochmal zum Arzt gehen und das abklären.
    Nimm es mal zumindest 4-5 Tage ein.

    Und Wenn er es absetzt dann klär bitte ob ein Abbruch vernünftig wäre, da Antibiotika eine Mindesteinname erfordert und zu Ende genommen werden muss, da der Körper sonst gegen diese Resident wird. Und wenn du diese mal wieder benötigst keine Wirkung mehr zeigt.


    Vieleiht reagiert es bei dir später ... kann auch sein...

    Info
    Antibiotikum - Wikipedia
  • Ja,

    oder mal liest direkt : Pfeiffer-Drüsenfieber - Wikipedia

    Also mich wundert es nicht wirklich. Das Drüsenfieber ist eine Viruserkrankung und selbst nicht mit Antibiotika zu bekämpfen. Zudem ist mit 8-21 Tagen beschwerden zu rechnen. Also einfach ein wenig Geduld und vertrauen in den Arzt.
    (Schonung hilft auch ;) )

    Die Antibiotika sind nur für "zudem auftretende bakterielle Infekte" vorgesehen.
  • Drüsenfieber

    Der wohl beste Tipp den man hier geben kann:

    Ich will hier ja niemandem zu nahe treten, aber höre hier im Forum bloß auf nichts und niemanden und geh eigenständig zum Arzt. Wir sind hier keine Ärzte und sollten deswegen auch keinen falschen Rat abgeben.
    Was Wikipedia angeht: Super Enzyklopädie.
  • Im87 Wike

    Wikipedia ist auch kein Arzt und manche von den anderen haben das schon hinter sich und haben auch ein wenig Erfahrung... man muss kein Arzt sein um das zu wissen.
    Und Ärzte ... brauche wohl nicht zu sagen, das die oft nur an einem rumdoktorn.

    Ärzte: "ich vermute mal ein Gripaler Infekt.... ich gebe ihnen mal Antibiotika und wenn es in 3 Tagen nicht besser wird kommen sie nochmal vorbei" Das erlebe ich sehr oft und viele andere sachen.

    Wenn man eine zweiten Arztmeineung einholt weil man kein Vertrauen mehr hat, dann merkt man das jedem was anderes einfällt.

    Deswegen frägt man in einem Forum nach und sucht sich die beste Info aus.

    Ich habe auch noch nicht bemerkt, das hier nicht erwähnt "wurde bei Medizinischen sachen", dass nicht jemand sagte geh zum Arzt oder ruf dort an oder was er dort ansprechen soll.

    alöso lass mal den Spruch.. " hör auf niemandem im Forum" Auf dich soll er aber hören ? Toll.

    DAFÜR IST EIN FORUM DA.
  • also nimm das Antibiotika auf jedenfall bis zum Ende d.h bis alles aufgebraucht ist aus der Packung, hörst du mitten in der Therapie auf dann hat das ganze gleich gar keinen Wert und wie schon gesagt Arzt oder Apotheker fragen

    gruß
    good

    und gute besserung
  • Ups,

    ich hoffe mal, ich habe mit der Antibiotika Aussage keine Verwirrung gestifftet. Ich meinte nicht, dass diese nicht mehr genommen werden sollen.

    Ich verstehe die Situation so, dass der Arzt das P.Fieber diagnostiziert hat und (unter anderem) Antibiotika verschrieben hat. Diese sollte man dann auch einnehmen. Absolut korrekt.
  • good schrieb:

    also nimm das Antibiotika auf jedenfall bis zum Ende d.h bis alles aufgebraucht ist aus der Packung, hörst du mitten in der Therapie auf dann hat das ganze gleich gar keinen Wert und wie schon gesagt Arzt oder Apotheker fragen

    gruß
    good

    und gute besserung


    ... es hat nicht nur keinen Wert, sondern ist der totale Quatsch da durch zu kurze Einnahme nur resistente Keime im Körper herangezogen werden ... Antibiotika sind eben die grosse Klatsche, wer nicht beim ersten Mal hingerafft wird (Keime, Bakterien etc.), wird es auch beim nächsten Mal überleben und dann sind die Medikamente nutzlos ...
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®