Frage zum übertakten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage zum übertakten

    Hallo Leute ich habe mal da eine Frage zum übertakten.
    ich hole mir demnächst einen neuen Prozessor. Ich würde gerne einen 3 GHz Prozessorr P 4 haben, der kostet aber 778 Euro. Kann ich mir nicht einen 2.66 GHz kaufen und den auf 3 GHz übertakten der kostet immerhin dann 350 also etwas billiger.
    Geht das beim 2.66er mit dem übertakten und wenn ja was muß ich dabei beachten, geht der Prozessor so schneller defekt, oder kann man das machen ???
    Vielleicht gibt es den 2.8er Anfang januar für 400 dann hole ich mir den und übertakte dann eben auf 3.2GHz

    Gruß

    Chris
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Also man sagt, dass die Lebensdauer des Prozessors durch Übertakten sinkt. Ich halte es teilweise für sinnlos einen 2,66Ghz P4 zu übertakten, denn welche Spiele reizen ihn zur Zeit aus??? Mir fällt keins auf Anhieb ein. Kumpel von mir besitzt nen
    2,4Ghz P4 und hat den mit Wasserkühlung auf 2,9 hoch getaktet. Temperatur lag bei ungefähr 30°C.
  • Es ist wohl irgendwie ein Tick von mir dass ich 3 GHz haben will :D

    Naja ich warte bis nach der Cebit und dann mal schaue was der 2.8 oder 3 GHz Prozessor kostet.
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • Dazu kann ich was sagen.

    Ich habe mir vor kurzem das ASUS P4S8X mit dem

    P4 2500 MHz (25 x 100 = 2500 MHz, FSB 100 MHz) geholt.

    Den habe ich am Anfang mit dem Boxed Kühler auf

    3125 MhZ (25x125) overclocked.

    Zur Zeit läuft er stabil mit einem Cooler Master Heatpipe Lüfter auf

    3188 MhZ (25x128). Temperatur liegt unter Vollast bei ca. 45 Grad.

    PS: Ich habe vorher gelesen das der 100 Mhz FSB P4 besser zum übertakten geeignet sein soll. Das kann ich bisher nur bestätigen. Wobei ich habe keinen Vergleich.
  • hm......also ich kann Spyro nur zustimmen!! was wollt ihr denn jetzt mit nem 3000 megaherz cpu???? im moment laufen alle proggs doch auch noch mit nem1200 cpu oder nich??? also ich hab nen 2000 athlon xp im rechner und der läuft im moent sogar noch auf 1250 mhz!!! das reicht noch voll und ganz!!!
    ich warte noch mit dem über takten biss europa bei deem scheis TCPA projekt mitmacht!! (hoffen wirs mal nich)!!!! wer noch nich weis was das iss kann hier http://www.againsttcpa.com/users-against-tcpa.html mal nachlesen!!!! also ich halt von dem sche*s echt nix!!!! aber wie gesagt......wenns doch dann mal wirklich so weit kommt dann werd ich auch übertakten!!!
  • Original geschrieben von HONDAZ
    übertakten ist viel zu riskant


    FALSCH!

    Man muss nur ein paar Regeln beachten und dann geht takten Reibungslos!

    1. Eine gute Kühlung ist erforderlich! (der Standartkühler reicht meistens nicht aus)
    2. Schrittweise übertakten! niemals große Sprünge machen!
    3. Temparatur im Auge behalten!

    Wenn man das alles beachtet geht MEISTENS nichts schief!
    Klar, wenn was passiert ist er pfutsch und euer Geld ist weg aber wenn man richtig übertaktet dürfte nichts schief gehen!

    ich hab meinen AMD Ahtlon 2400+ (2000MhZ) auf 2250MhZ gebracht und das mit einen Standartkühler! Temp liegt bei 55° was aber nicht problematisch ist, ausserdem läuft er stabil.
  • Ja ich halt sehr viel vom übertakten!!!
    Auch wenns einem zur Zeit nichts bringt!!!
    Hab nen 2800+ gekauft der war dmals 300€ billiger als der3000+ und hab überttaktet und das teil läuft nun auf 3000+ und alles spuper stabil!!!

    War das nicht irgendiwi so das man bei Intel nur den FSb übertakten kan?!?! Der multiplikator ist fest oder??
    berichtigt mich wenn ich mich irre!!

    MFG
    The_core