Grafikkarte Pfeifft/ PC bleibt hängen

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grafikkarte Pfeifft/ PC bleibt hängen

    Jedes mal, wenn ich etwas speichere oder installiere, fängt meine Grafikkarte an zu pfeiffen. Ausserdem bleibt dann immer mein PC hängen. was kann ich tun? Der lüfter is es nich
  • Was meinst du mit "Pfeifen"? Diesen wunderschönen Hardwarelautsprecher Ton der einem singalisieren sol: "Ich bin Kaputt oder habe nicht genug Strom"? Verursacht die Grafikkarte auf einmal Geräusche oder wie? Das dein Pc hängen bleibt is Sonnenklar deine Graka hängt ja am AGP/PCIe Port und wenn da aus einmal ein Problem auftaucht schaltet sich der Pc entweder aus oder er "hängt" sich auf. Haste es mal mit ner anderen Graka/Onboard(Falls vorhanden) versucht? Ein paar mehr Infos währen nett da meine Klaskugel mit der ich hellsehe leider gerade in der Reinigung ist!

    MfG DragonFly44
  • Wenn es pfeift,kann das mehrere Ursachen haben.Einmal ein defekter Lüfter an der Graka oder dem Mainboard.
    Oder was sehr viel schlimmer ist ein Kondensator auf dem Mainboard oder Graka.
    Du solltest den PC aufschrauben und genau hinhören woher der Pfeifton kommt.
    Wenns ein kondensator ist dann die Teile umtauschen Garantie.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • dann guck/hoer, wie Dragon / Firecat schon gesagt haben, von wo genau von der Graka das pfeifen kommt, denn nen lautsprecher(/Piper, w.a.i.) wie der PC ihn hat sird die Graka ja nicht haben... also guck von welchem Baustein es kommt ( in der regel stehen auf der platine daneben dann auch kileien nummern)
    Merk sie dir, und nenne uns auch bitte mal, wasfüreine GraKa du hast.

    MFG
    Stef
  • Haiopai schrieb:

    für unmöglich das zu hören. ich hatte schon probleme herauszufinden, ob es der lüfter ist


    Falte ein DIN-A-4-Blatt zu ein Hörtrichter, damit geht es auf jeden Fall. Es schaut zwar höchst seltsam aus, erst Recht wenn z.B. im RZ gleich mehrere Techies damit rumlaufen und nach irgendetwas horchen, aber es funzt. :D

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Hallo Haiopai,

    Haiopai schrieb:

    ich glaub, ich hab garkeine on-board graka.

    ob die GraKa OnBoard ist oder nicht sollte sich doch leicht feststellen lassen. Verfolge einfach den Monitoranschluss!
    :confused: Mir stellt sich mehr das Rätsel warum die Karte nur beim Speichern oder Installieren pfeift. Das klingt doch eigentlich mehr nach der Festplatte oder dem IDE. Pfeift der Rechner auch bei anderen Aktivitäten wie Boot oder Shutdown, Ändern der Auflösung und Frequenz? Beschreibe mal den Pfeifton (sehr hoch, laut, gleichmäßig oder schwingend)

    Gruß
    KaHe10
  • KaHe10 schrieb:

    Mir stellt sich mehr das Rätsel warum die Karte nur beim Speichern oder Installieren pfeift.


    Weil der Stromverbrauch beim HD-Zugriff steigt und dadurch die GraKa an massive Unterversorgung leidet? :rolleyes:

    Eine etwas stärkere Energieversorgung könnte hierbei eventüll wahre Wunder wirken...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Liberty Valance schrieb:

    Weil der Stromverbrauch beim HD-Zugriff steigt und dadurch die GraKa an massive Unterversorgung leidet?
    Das klingt plausibel, habe ich allerdings so noch nie so erlebt.:eek: Müsste das Phänomen dann nicht auch bei anderen Windowsoperrationen mit HD Zugriff auftreten (Swapfile / Temp / Defrag / Prgstart)? Ein zu schwaches Netzteil sollte er aber leicht identifizieren können, wird meistens recht heiß. Ich nehme mal an er hat die GraKa nicht selber eingebaut und damit eine eventuell nötige 2te Stromversorgung auch nicht vergessen.
    Bislang haben sich zu schwache Netzteile bei mir meistens mit Brennerfehler und Speicherfehler bemerkbar gemacht.
    Wurde vielleicht in der letzten Zeit an der Hardware was geändert. Zusätzliche Platte, DVD-Laufwerk, Speicher etc.
    Was für ein Netzteil ist eingebaut?
    Gruß
    KaHe
  • hui, so viel hilfe... also der ton ist sehr hoch und Er pfeifft sonst wirklich nicht. Es ist definitiv nicht die Festplatte.Wie soll ich eigentlich die Energieversorgung erhöhen, wenn ich die Karte einfach nur einstecke??? Ich habe ein 400watt netzteil. Aber wie soll ich rausfinden, ob ich on-board grafik hab, wenn ich das monitorkabel verfolge? Außerdem: was bringt es auch, wenn ich euch sage, dass das geräusch z.b. von weiter vorne kommt? Außerdem hatt ich nix an der hardware geändert. Ich war vor n paar monaten auf n paar unglücklichen seiten, wo ich mir was eingefangen hatt. Windows hatt ich wegen ner menge anderem Kram auch vor kurzem erst neu aufgesetzt, aber ich denke nicht, dass es daran liegt. Vllt sollt ich noch sagen, dass ich nur einen kühler hab, der irgendwie falschrum eingebaut ist, aber das geräusch kommt auch, wenn ich den PC grad erst anschalte und dann irgendwas mache
  • Haiopai schrieb:

    sollt ich noch sagen, dass ich nur einen kühler hab, der irgendwie falschrum eingebaut ist


    Laß jemand an dein Datendödel ran, der auch etwas davon versteht – Du gehörst IMHO entweder definitiv nicht dazu oder Du bist lediglich ein stupido communis, also schlicht ein gemeiner Forentroll...

    //edit:
    @ Firecat: Ab und an vergesse ich einfach nur, daß die Welt doch voller DAUs ist, wie Du es so treffend in deine Signatur andeutest...

    @ Haiopai: Ich entschuldige mich hiermit ganz feierlich und mit allem, was so dazu gehört, also mit Zucker oben drauf. :rolleyes:



    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Boah harte worte von Dir Liberty Valance.
    So weit würde ich jetzt gerade mal nicht gehen.Ich denke er hat wirklich nicht so viel Ahnung von seinem PC.

    Aber Haiopai so wie Du das jetzt erklärst kann es alles mögliche sein,was da Pfeift.
    Falschrum eingebauter Lüfter,geräusch kommt von vorne.Also was denn jetzt.
    Wenn Du nicht weißt ob Du eine Onboard Grafikkarte hast oder nicht,dann ist das mit sicherheit ein zeichen dafür,das Du keinen Plan vom PC hast.

    Also stöpsel Deinen PC ab,klemm Dir das Gerät unter den Arm und gehe zum nächsten Computerladen Deines Vertrauens.
    Weil so machst Du nachher mehr kaputt als ganz.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]