Internet versagt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Internet versagt

    hallo,
    ich habe folgendes internet problem.
    ich bin bei kabel deutschland und lass mein rechner über router laufen (D-Link).
    ich habe eine leitung von 2000kb/s.

    wenn ich nun diverse seiten im internet besuche, erscheint immer zuerst:

    Fehler: Server nicht gefunden
    Der Server unter xxxxxxxxx konnte nicht gefunden werden.

    * Bitte überprüfen Sie die Adresse auf Tippfehler, wie
    ww.beispiel.de statt
    beispiel.de

    * Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.

    * Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher,
    dass Firefox auf das Internet zugreifen darf.



    wie kann ich das abschalten? wenn ich dann auf "NOCHMAL VERSUCHEN" klicke,dann erscheint die seite.
    zudem hab ich das gefühl,mein internet ist extrem langsam,im gegensatz zu anderen 2000ern.

    iron*cobra

    p.s.: ich benutze eine firewall,aber auch bei ausschalten der firewall kommt diese meldung vor. zudem benutze ich firefox (regelm. update)
  • Hi,

    mit was bist du mit dem Router verbunden? kabel,wlan?

    bzgl internet-speed: geh mal auf DSL Speed-Test: Upload und Download Geschwindigkeit bei DSL testen und teste die Geschwindigkeit.
    Wenn du ueber Wlan verbunden bist, versuchs mal mit einen LAN-Kabel, wenns da auch nicht besser ist dann liegt es wahrscheinlich an den Leitungen von deinem Provider vll bist du zu zweit vom Verteilerkasten entfernt, etc....

    Gruesse
    bald_patr
    [SIZE="1"]XViD: Snuff Massacre - Percy Jackson - Sherlock Holmes - Avatar - Lieber Verliebt - Twilight - Lesbian Vampire Killers - 72 Stk. Amateur Webcam Movies (2gb)
    BluRay: Cash - Woodstock - Oben - Berlin Calling - Jurassic Park 1-3 - Zurück in die Zukunft 1-3 - Herr der Ringe 1-2 - Dead Snow[/SIZE]
    [size=1]Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin, das Schlachtfeld bleibt leer und alle gewinnen. - Nikitaman[/size]
  • iron*cobra schrieb:

    ich bin bei kabel deutschland


    D.h. deine Indernet-Anbindung läuft über ein bidirektionaler TV-Kabel? Falls ja: Dann ist dein Gefühl korrekt. AFAIR teilen sich alle örtlich Nutzer, also alle Anwohner deines Hauses, die zur Verfügung stehende Bandbreite. BTW: Warum nur 2000 KB/s? Über TV-Kabel sind nämlich locker 16000 KB/s drin...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • hmm soweit ich weiß,hat niemand aus dem haus i-net über kabel 'schland, nur über telekom oder acor. das is trozdem ganz schon dumm,das mein speed voll suckt:(
    naja 16000 is aber auch n bissl teuer...

    was heißt HTH?

    vielen dank
  • Das sieht mir eher nach einem DNS-Problem aus. Nimm mal einen anderen:

    Ein unabhängiger und schneller Resolver, bzw. DNS-Cache, der auch rekursive Queries von allen IP-Adressen annimmt. Der Server hört auf den Namen ns.n-ix.net und hat die IP-Adresse
    194.8.57.12
  • iron*cobra schrieb:

    heißt dass,das dann auch mehr viren und spam mist auf mein rechner zugreifen können?


    Eigentlich nicht mehr, als sie es bis jetzt auch schon konnten. Hängt halt von den sonstigen Qualitäten deines Routers ab...

    iron*cobra schrieb:

    wie mache ich das mit dem DNS cache??


    Dein Router müßte entsprechend konfiguriert werden, damit er den Resolver auch benutzt.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Zitat von iron*cobra
    wie mache ich das mit dem DNS cache??


    Der DNS-Cache hat damit nix zu tun, das macher der Nameserver - es geht eher um die Geschwindigkeit, wie schnell ein DNS-Server antwortet.

    Den DNS-Server trägst du unter den tcp/ip Eigenschaften deiner Netzwerkkarte ein.
  • hexhex schrieb:

    Den DNS-Server trägst du unter den tcp/ip Eigenschaften deiner Netzwerkkarte ein.


    Geht zwar auch, funzt aber nur lokal. Wenn er aber den Router damit konfiguriert, gilt es global für sein Intranet - falls vorhanden...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • iron*cobra schrieb:

    zudem benutze ich firefox


    Urg! Was lesen gerade jetzt erst meine entzündeten Augen? Dann ist doch Fasterfox dein Freund.

    iron*cobra schrieb:

    naja 16000 is aber auch n bissl teuer...


    Ein 6 MBit/s-Anschluß soll bei Kabel Deutschland auch nicht soooo teuer sein und 620 kBit/s im Upstream sind ja auch nicht zu verachten.

    iron*cobra schrieb:

    was heißt HTH?


    Guckst Du hier.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • die probleme konnte ich wiie folgt lösen :

    im Routermenü nicht die MAC Adresse vom Kabelmodem eintragen sondern
    000000000000 ( 12 x null)

    DHCP aktivieren

    automatisch DNS Server Adresse beziehen deaktivieren

    als DNS Adresse eingeben 1: 10.10.10.244
    2: 10.10.10.252
    das sind feste Adressen von Kabel Deutschland

    dann nur noch bei den WINS Einstellungen bei den eigenschaften von LAN Verbindung die IP vom Router eintragen