Down- und Uploadspeed bei DSL 2000

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Down- und Uploadspeed bei DSL 2000

    Hallo zusammen,

    ich habe DSL 2000... kann also ~240 kb/s down- und 23 kb/s uploaden.

    Wenn ich nun was uploade, dann rutscht mir mein Download-Speed fürchterlich in den Keller (liegt dann im Bereich von 30 kb/s).

    Lieget das an an den Einstellungen, oder ist das nicht zu ändern.

    Ich bedanke mich für Eure Antworten.

    Gruß
    Alter Sack
    Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)
  • Kommt drauf an wo du downloadest, es liegt meiner Meinung nach sicherlich am Server von dem du downloadest.
    Sprich der Server hat eine maximale Downloadbegrenzung von 30 Kb/S. z.B. bei freenet.de, oder auch bei rapidshare, dann kann deine Leitung nichts dafür sondern nur der Server von dem du runterlädst!Kannste ja testen bei Chip.de müsstest du fullspeed haben!

    MfG sYnleY
    [size="1"]
    ڜڛڛڜڛڛڛ Upps/Blacky/Userpage ڜڜڛڛڜڛڛ [/size]
  • Ich konkretisiere mal:
    - habe den Rapid Uploader #1.1 laufen und schiebe damit was auf RS.com
    (errechneter UPload-Speed: 23 kb/s)
    - ich will was von einem PUB leechen und dat ding ist lahm wie ne Schnecke (~1-10 kb/Thread)
    - Habe dann durch Zufall das UPload-Tool beendet und der PUB hat vollen Speed.

    Das habe ich auch schon in anderer Konstallation erlebt.

    Nun schalte ich das Uploadtool gezwungener Maßen aus, wenn ich was uppen will!

    Entweder liegt es an dem UPload-Tool, oder am DSL. Vielleicht kann man nur UP- oder Downloaden mit der vollen Bandbreite.

    Gruß
    Alter Sack
    Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)
  • Wenn du ungebremst Uploadest (alles was das DSL hergibt), dann geht der Download sofort in den Keller. Bei Download wird jedes TCP-Paket von deinem PC bestätigt, wenn nun keine Bandbreite mehr da ist, dann dauert die Bestätigung halt sehr lange. Das nächste Paket bekommst aber erst nach der Bestätigung - downloadspeed ist dann im ar... :)
  • Upstream begrenzen hilft.
    Wenn dein max. 25 kb/s ist, einfach auf 20 kb/s begrenzen und dann sollte der Download nebenher trotzdem flott laufen.
    Falls nicht, Uploadrate einfach soweit senken bis der Download wieder wie gewohnt läuft.

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • das ist doch ganz klar ich geb dir ein anderes beispiel.

    du fahrst mit einen auto 250kmh wenn du aber nebei noch auf die bremse steigst wird die geschwindigkeit ja auch runter gehen.


    dein anschluss kann nicht beide daten gleichzeitig mit vollen speed abarbeiten.
  • Wenn ich noch kurz was einwerfen darf...

    Die Fritz!Box(Lan oder WLAN Router mit Modem) von AVM hat das Bandbreitenmanagement "DSL Traffic Shaping" welches einen gleichzeitigen Down- und Upload mit voller DSL-Geschwindigkeit ermöglicht.

    Solltest du eventuell in erwägung ziehen wenn es dich so stört...
    mfg deluxemaster
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer
    14.01.1875 - 04.09.1965