PC stürzt ohne erkennbaren Auslöser ab

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC stürzt ohne erkennbaren Auslöser ab

    Hi,

    ich hab seit einiger Zeit das Problem, das mein PC immer öfter grundlos ausgeht und dann wieder neu hochfährt.

    zwischendurch dachte ich mal, es läg an der Grafikkarte, die ich von einem Freund bekommen habe, jedoch müsste es ja dann vermehrt auftreten, wenn ich Spiele spiele, tut es aber nicht.

    Dann dachte ich daran, dass meine Festplatte kaputt sein könnte, ich weiß nicht wie ich drauf gekommen bin, aber egal.
    Nur weiß ich nicht genau, wie man diese zuverlässig überprüfen kann.
    Ich hab schonmal angefangen, meine sieben Sachen zu packen für einen evtl. Umzug auf eine neue Festplatte, aber das zu Umgehen, wäre mir lieber.


    Die Frage ist jetzt vor allem, kann das ganze am Betriebssystem oder an bestimmten Programmen liegen?
    Weil es kommt mir merkwürdig vor, dass jeder Absturz so plötzlich und unerwartet kommt.
    Deswegen denke ich ja auch vermehrt an ein Hardwareseitiges Problem, nur weiß ich nicht, auf welche Komponente ich das ganze zurückführen soll.


    Habt ihr vielleicht Ideen, woran es liegen könnte, oder wie ich rausbekomme, woran es liegt?

    Gruß
    Martin


    falls das jmd. interessiert:
    Mainboard: Gigabyte GA - 8SXL
    Prozessor/CPU: P4HT 3,06Ghz
    Grafikkarte: GF 6600GT
    Arbeitsspeicher: 1024MB RAM (2*256MB Micron 1*512MB Infineon
    Betriebssystem: WIN XP Pro
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • martin123456 schrieb:

    Hi,
    zwischendurch dachte ich mal, es läg an der Grafikkarte, die ich von einem Freund bekommen habe, jedoch müsste es ja dann vermehrt auftreten, wenn ich Spiele spiele, tut es aber nicht.


    Das muß nicht sein das es dann vermehrt bei Spielen auftritt.Dein Desktop läuft doch auch über die Grafikkarte.Sobald die Karte im PCI slot steckt,wird die mit Strom versorgt und wird benützt.Ob Du Spielst oder nur Arbeitest.Also an der Karte kann es trotzdem liegen.


    martin123456 schrieb:


    Dann dachte ich daran, dass meine Festplatte kaputt sein könnte, ich weiß nicht wie ich drauf gekommen bin, aber egal.
    Nur weiß ich nicht genau, wie man diese zuverlässig überprüfen kann.


    Es gibt mehrere Programme um seine Festplatte zu überprüfen.
    Versuch es mal mit Windows.Als erstes gehst Du in die Systemsteuerung-Verwaltung-Ereignisanzeige.Dann klickst Du im Linken Fenster auf Anwendungen.Mit der rechten Maustaste klickst Du auf Anwendungen und löscht die ganzen Einträge.Dann kannst Du nachher besser sehen wenn fehler aufgetaucht sind.Das gleiche mit System.
    So jetzt gehst Du in den Arbeitsplatz.Klickst auf das zu Prüfende Laufwerk mit der rechten Maustaste.Dann auf Eigenschaften--Extras und dann auf Fehlerüberprüfung.Dort die zwei häckchen reinmachen bei Fehler beheben und Sektoren wiederherstellen und auf OK klicken.Wenn Du C: überprüfen willst,mußt Du einen Neustart machen.Wenn die Überprüfung fertig ist,dann gehst Du wieder in die Ereignissanzeige und überprüfst ob oirgendwelche Fehler aufgetreten sind.Wenn rote Einträge drinnstehen mit disk bezeichnung,dann solltest Du Dir sorgen machen.
    Das war jetzt mit Windows.

    So Dann gibt es von den verschiedenen Herstellern Prüfprogramme.Dazu sollten Wir zuerst wissen was Du für eine Festplatte drinn hast.Dann auf der Herstellerseite nach einem Prüfprogramm suchen.

    martin123456 schrieb:


    Die Frage ist jetzt vor allem, kann das ganze am Betriebssystem oder an bestimmten Programmen liegen?
    Weil es kommt mir merkwürdig vor, dass jeder Absturz so plötzlich und unerwartet kommt.


    Natürlich kann es auch an Programmen oder Treibern liegen,das Dein System Abstürzt.
    Das kannst Du ebenfalls in der Ereignissanzeige nachsehen.Immer die roten kreuze beachten und mit klick auf den Eintrag kannst Du die Details dazu lesen.Um was für einen Treiber oder was für ein Programm es sich handelt.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]