Welche Navigationssysteme habt ihr?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Navigationssysteme habt ihr?

    Welches Navigationssystem benutzt Ihr? 86
    1.  
      MN5 mit PNA (6) 7%
    2.  
      MN5 mit PDA (26) 30%
    3.  
      MN6 mit PNA (7) 8%
    4.  
      MN6 mit PDA (13) 15%
    5.  
      Medion Gopal (1) 1%
    6.  
      TOM TOM 5 mit PNA (1) 1%
    7.  
      TOM TOM 5 mit PDA (11) 13%
    8.  
      TOM TOM 6 mit PNA (3) 3%
    9.  
      TOM TOM 6 mit PDA (26) 30%
    10.  
      Destinator 5 (1) 1%
    11.  
      Destinator 6 (8) 9%
    12.  
      Falk Navigator (8) 9%
    13.  
      Route66 Navigate 7 (5) 6%
    14.  
      Garmin (1) 1%
    15.  
      VDO Dayton (0) 0%
    16.  
      Wayfinder (0) 0%
    17.  
      Naviflash (0) 0%
    18.  
      KlickTel (1) 1%
    19.  
      Sony (1) 1%
    20.  
      Pioneer (0) 0%
    21.  
      Becker (2) 2%
    22.  
      Blaupunkt (1) 1%
    23.  
      Festeinbau im Auto (3) 3%
    24.  
      Navigationssysteme im Radio eingebaut (1) 1%
    25.  
      Sonstige (12) 14%
    26.  
      kein Navi (0) 0%
    Mich würde mal ganz brennend interessieren
    welche Navigationssysteme ihr habt bzw. benutzt.
    Mehrfachnenungen sind auch möglich, da ja einige auch mehr als ein Gerät haben.
    :bing:
    Schreibt bitte auch einen Kommentar dazu, zb. warum.
    War es beim Kauf dabei.
    Habt ihr es hier bekommen.
    Benutze es weil z.b. Pois eingefügt werden können
    oder Blitzer dabei sind.

    IGO habe ich aus Platzgründen nicht mit aufgeführt (Begrenzung auf 25). IGO Benutzer können aber unten einen Kommentar einfügen und uns so auch von der Qualität überzeugen.


    Und es interessiert mich auch ob ihr einen PoiWarner oder PoiObserver o. ähnliches benutzt.

    Euer Meik ;)

    PS Hoffe auf eine rege Beteidigung es könnte auch für manchen interessant sein der sich ein neues Navi kaufen will.

    Geben ist besser als nehmen!!!
  • Mein erstes Gerät war ein MDPNA 150 von Medion. Jetzt habe ich ein Transonic 6000Te PNA.
    Als Navisystem hatte ich schon:
    :rot: Destinator....................Echt schlechte Bedienung
    ;) MN 4.75............................Hat mir gut gefallen, vor allen Dingen weil man POIs einfügen konnte
    :rolleyes: MN 5.25............................Hat mir auch gut gefallen aber man konnte ja keine POIs mehr einfügen
    ;) MN 6................................Gefällt mir sehr gut weil die Blitzer schon drin sind

    Habe bei allen Systemen den PoiWarner oder den PoiObserver benutzt, da ich ein Wohnmobil habe und immer Stell- und Cämpingplätze als POIs brauche.

    Euer Meik
    Geben ist besser als nehmen!!!
  • Bin seit knapp 3 Jahren Navigon-Nutzer auf PDA (HP 2210). Angefangen beim Business Navigator EE, über MN|4 auf z. Zt. MN|5.2.6. Zusätzlich nutze ich den POI-Warner.

    Habe in den letzten Monaten so fast alles getestet, was momentan für PDA´s verfügbar ist: TomTom6, Desti6, Falk Navigator SC, iGO, R66/7.

    Meiner Meinung nach ist der MN|5.2.6 z.Zt. immer noch das Maß der Dinge für PDA.

    Positiv:
    - optimalstes Routing
    - beste TMC-Funktionalität
    - beste Kartendarstellung
    - optimale Roadinfos (Richtungsanzeigen, Speedlimit)
    - beste Sprachausgabe
    - Einbindung Outlook-Kontakte
    - intuitive Menüführung

    Negativ:
    - relativ lange Routenberechnungszeiten
    - etwas träge Menüführung
    - relativ altes Kartenmaterial

    Nach den Tests mit den Konkurrenzprodukten freue ich mich schon riesig auf die PDA-Version von MN|6 ...:hot:
  • Kann mich da nur anschliessen.Bin seit MN3 dabei mit HP2210.
    Navigon ist das Mass,obwohl das neue Tomtom auch eine gute Figur macht.
    Hatte auch schon Falk,war grottenschlecht und Route66 war auch nur so naja.
    Aber das ist auch alles subjektiv.
    Ein büschen gehen die Meinungen bestimmt immer auseinander.
  • in der Liste und auch generll in diesem Forum fehlt mir CoPilot von Alk!!

    Home: ALK Technologies


    habe seit einer Woche einen MDA c III mit TomTom 6, vorher hatte ich aber ein Motorola A780 mit Copilot (lief bis auf keine Länderübergreifende navigation ohne exta 149 zu zahlen für ein Upgrade) sehr gut. Nachteil des A780 ist die lange Suche nach den Satelitten...

    TomTom6 scheint mir aber ausgereifter zu sein, genaue Test folgen noch
  • Ich habe einen Yakumo Delta 300 GPS und z. Zt. MN|5.2.6. Zusätzlich nutze ich den POI-Warner.

    Ich Habe auch in den letzten Monaten so fast alles getestet, was momentan für PDA´s verfügbar ist: TomTom6, Desti6, Falk Navigator SC, iGO, R66/7.

    Mir gefällt nach den Tests der MN|5.2.6 z.Zt. immer noch am besten.

    Was ich auch an den PDAs gut finde man kann sich seine Oberfläche selber gestalten zumindest bei MN 5.xxx.

    Jetzt warte ich schon Ungedultig auf die PDA Version von MN 6 wo bleibt Sie ?

    :bing:
  • Mn5.2.6 Is The Best !!!!!!

    Ich hoffe das MN6 bald für den PDA verfügbar ist. Ich glaube das wird der Bringer. Habe mir mal als PNA-Version auf dem PDA versucht und da sied es nicht schlecht aus. Doch leider läuft die Version nur 2-3 Minuten und da stürzt das Ding ab. Na ja, bis da hin hab ich noch Medion Navigator 5.1A, TT5,TT6,iGO und natürlich MN 5.2.6 mit POI Warner.
    Vom Rest bin ich nicht überzeugt und hab es nach kurzer Zeit wieder vom PDA runter geschmissen.

    Gruß Audiclub

    :hy: :hy: :hy: :hy: :hy: :hy: :hy: :hy: :hy:
  • Ich benutze derzeit den TomTom6.
    Bin bis jetzt mit TT besser bedient gewesen, als mit MN.
    Beim MN hatte ich das blöde Nachhinken von ca. 50 Metern.
    Mit meiner aktuellen GPS Maus geht allerdings MN auch ganz gut.
    Ich warte allerdings noch auf MN6, dann wird getestet und wahrscheinlich umgestiegen.

    LG
    Maxx
  • Also ich benutze im Moment die PNA-Version von MN6 auf meinem PDA.
    Funktioniert einwandfrei, halt nur im Querformat.

    Bin davon richtig begeistert.

    Hat diese ganzen Fehler vom MN5 nicht mehr,
    wie z.B. das "Nachhinken"
    Auch ist das programm von der Bedienbarkeit noch besser geworden,
    gerade im Bezug auf Fingerbedienung.

    Auch mein TMC wird schneller erkannt und
    die Daten werden auf der Karte eingetragen,
    was sehr vorteilhaft ist.

    Die Ansage behält ihre Sprachqualität und genauigkeit.

    Die Routenführung wurde extrem optimiert,
    man kann auch verschiedene Routentypen wählen,
    wie z.B. kürzeste, optimale, wirtschaftliche, schnellste
    was mal seeeeeeeeehr geil ist.

    Jetzt brauch ich die Version nur noch für den PDA optimiert
    und ich bin rundum Glücklich.

    grüße
  • Also ich habe auf meinen MDAc auch so alles Mögliche ausprobiert, was man so in der guten weiten Welt so finden kann. Mit dem Ergebnis, daß ich als Biker bei TT6 hängengeblieben bin:) .

    Destinator PN
    - langsam und schlecht zu bedienen

    Igo2006
    - m.E. noch nicht augereift.
    - Karten haben stellenweise Fehler,
    - Routing oftmals nicht nachvollziehbar

    MN5.26
    + sehrt gutes Programm,
    + genaue und zielgerichtete Ansage,
    + sehr viele "Bastel"-Möglichekeiten an den Inis, was einem das Leben durchaus erleichtern kann,
    - leichtes Nachhinken bei meiner SkySurf-BT Maus
    - schlechte Bedienbarkeit mit dem Finger

    TT5 bzw. jetzt 6

    + mir gefallen die Kartefarben besser (sind jedoch bei MN5 auch einstellbar mit zusätzlichen Dateien)
    + Beste Finger-Bedienbarkeit, ich kann während dem Biken Einstellungen vornehmen, zB. Je nach Lichteinfall z.B. die Kartenfarbe ändern oder die Lautstärke drosseln, Alternativroute berechnen etc.
    + Das Haupt- bzw. Einstellungsmenü kann man sich selber kreieren
    + schnellerer Start und auch Routenberechnung
    + ein Wegepunkt ist über Karte schnell eingepflegt
    - Ansagen könnten etwas genauer sein und nicht so pauschal gehalten


    Gruß brain

    P.S. Wenn MN6 für PDA greifbar ist, kann es durchaus sein, daß ich es teste und vielleicht auch wieder wechsle :)
  • Route 66 - all you need

    Bis vor 2 Monaten hatte mich mein SX1 mit Route 66 stets zum Ziel geführt, wobei einige aktuelle Strassen fehlten ( Coloneum in Köln z.b). Seit 8 Wochen steht mir nun mein MDA Pro zur Seite und führt mich durch den Strassendschungel von Berlin. Nachdem ich einige Progs getestet hate MN5 / TomTom6 bin ich doch wieder zu Route 66 zurück gegekehrt. Die Routenberechnung ist ( im Vergleich mit meinem SX1 ) sehr schnell, die Sprachausgabe hat sich deutlich gebessert, und es gibt jede Menge POI. Was ich als nachteilig empfinde ( oder ich habs noch nicht gefunden ) ist, dass ich die Farben für die Nachtfahrt nicht mehr invertieren kann. TMC konnte ich leider noch nicht testen - vielleict später mal.
  • Ich hab das TomTom Go geschenkt bekommen. Ist zwar jetzt nicht das neueste, aber ich finds klasse. Blitzer hab ich jetzt reingepackt und Bruce weist mir den Weg, gg. Ich finde es ziemlich genau und hab mein Ziel immer gefunden. :D
    --- Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht ---
  • Tomtom 6 PDA Version verwende ich seit langem und bin zufrieden.

    Ich habe seit kurzem Mio 3.2 bei meinem Ersatzgerät. Vor allem die Osteuropa-Karten bzw. schlanke Software sind optimal, wobei die Bedienung nicht so einfach ist wie bei Tomtom.

    MN5 hat auch Superkarten, aber die RAM Belegung für viele PDA's mit 64 KB RAM ist der einzige Nachteil dieses Systems.
  • Moin,

    ich hatte zuerst auf einem MyGo (eigentlich Yakumo mit eingebautem GPS Empfänger)
    Gerät von Lidl den Falk Navigator drauf und diesen sofort gegen den Medion Navigator 4.2
    (eigentlich Navigon4.2) von einem Kollegen getauscht, da mit dem Falk nicht zufrieden.
    Bis zum Diebstahl dieses Gerätes war ich mit der Software und dem Gerät an sich
    sehr zufrieden.
    Jetzt hab ich einen Siemens PDA mit eingebautem GPS Navigon 5.24 drauf und
    war damit in Portugal unterwegs. Abgesehen von ein paar fehlenden Straßen kam
    ich dort bestens klar. Bin mit Navigon bisher sehr zufrieden. Aber einen
    Wehrmutstropfen gibt es doch - leider fehlt es bei Navigon an Kartenupdates.
    Man muss gleich ein komplettes (neues) Navigon kaufen, um aktuelle Karten
    zu erhalten...

    Gruß vom
    Captain
  • Hallo zusammen!

    Ich hatte das PNA MD250T, getunt mit MN5 und Poiwarner, leider ist das pfutsch gegangen beim Softwaretausch auf MN6, warum auch immer.

    In den nächsten Tagen bekommen ich das Medion MDPNA1700 MD95975 mit GoPal, mal sehen wie das ist.

    Wenn ich nicht zufrieden bin kommt das MN5 drauf bis das MN6 für PDA-s kommt.

    Grüße, Braco
  • Hallo,

    seit 4 Monaten benutze ich TomTom5 auf dem MDA2 mit BT-Maus, Handhabung und Qualität der Karten sind zufriedenstellend. Ich hoffe, dass die Preise bei einer abzusehenden Marktsättigung deutlich fallen werden.

    viele Grüße
    willy77
  • Ich hab gar nichts von all denen, die aufgelistet sind...
    Ich benutze einen PDA mit dem Programm "GPS Tuner 5". Is ganz in Ordnung das Teil, und vor allem s' is net so teuer wie TomTom und co.

    mfg Burton55