Dell-Notebook-Grafikkarten-Frage(ATI)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dell-Notebook-Grafikkarten-Frage(ATI)

    Hallo Community,

    also ich habe folgendes Problem und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.
    Also ich hab mir vorgestern ein Notebook bei eBay bestellt und zwar das dell latidude d600 [h**p://cgi.ebay.de/Dell-Latitude-D600-Centrino-1700-Mhz-40GB-CDRW-DVDW-LAN_W0QQitemZ190055849947QQihZ009QQcategoryZ28837QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem]

    das gerät hat folgende hardware unter der haube:
    - Centrino mit 1700 Mhz
    - 40GB Festplatte
    - 512 MB Ram
    und noch vieles mehr. unter anderem auch folgendes:
    - ATI Radeon Mobility 9000 (32 MB)

    --> dazu nun meine eigentliche frage.
    Eigentlich ist es ja erst bei den neueren Grafikkartengenerationen für notebooks mögliche die karten zu wechseln und bei den alten für normal nicht oder?
    nun habe ich aber zu der grafikkarte oben folgendes auf der herstellerseite (ati) gefunden [h**p://ati.amd.com/de/products/mobilityradeon9000/features.html]

    und zwar steht dort bei den features ganz unten, dass es 3 verschiedene versionen von der karte gibt.
    "Mobility™ Radeon™ 9000 ist in drei Varianten verfügbar:

    * Diskret
    * 32 MB On-Chip-DDR (64 Bit)
    * 64 MB On-Chip-DDR (128 Bit)"

    Und einige Zeilen weiter oben steht folgendes:
    "Drei steckkompatible Varianten für absolut flexibles Design"


    Das bedeutet doch eigentlich, dass man hier die notebook-grafikkarte austauschen kann oder, da es sich um steckkompatible varianten handelt oder seh ich das falsch?
    ich würde nämlich gerne statt der 32 mb-variante die 64 mb variante einbauen, damit ich mit meinem notebook auch mal das eine oder andere game machen kann. ich kann zwar an meinem normalen desktop-rechner spielen, aber so für unterwegs wäre der notebook auch nicht schlecht zum spielen. natürlich nicht die allerneusten spiele auf höchsten details, das ist mir schon klar.
    aber eigentlich müsste doch hier ein grafikkartentausch möglich sein oder versteh ich da was nicht richtig? falls ihr es selbst nicht wisst, wie könnte ich dsa rausbekommen?

    ich habe noch eine weitere frage:

    es gibt ja auch notebook, die ihren grafikspeicher nur shared haben, also sich den nötigen speicher vom hauptspeicher quasi abzwacken. ist es möglich zu den momentan 32mb, die vorhanden sind auf der grafikkarte noch etwas vom system abzuzweigen um beispielsweise auf 64mb zu kommen?
    was könnte ich noch machen, um die grafikleistung zu verbessern? ich habe mir von der dell-seite die aktuellen treiber runtergeladen, was kann man noch machen? ist es sinnvoll bzw. ratenswert die graka zu übertakten?

    ok das waren jetzt viele fragen auf einmal, aber ich hoffe, dass ihr halbwegs dahintersteigt und mir helfen könnt.

    dann bedank ich mich schon mal im voraus für die gemachte mühe.
    liebe grüße und schönen tag noch
    ownoR
  • ownoR schrieb:

    hi,

    weiß keiner hier nen rat? bin ich im falschen forum?
    ansätze zu einer lösung oder hilfe wären auch schon hilfreich!
    danke
    liebe grüße
    Matze
    Jeijeijei immer diese Jugend die so ungeduldig ist. ;)
    Einfach mal abwarten.