Wasserkühlung Temp ok?2 Ausgleichsbehälter?? Und Welche CPU??

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wasserkühlung Temp ok?2 Ausgleichsbehälter?? Und Welche CPU??

    Hallo Leute!

    Habe folgendes System:

    Gehäuse: Arctic Cooling Silentum T2 + Seasonic/AC 350W Netzteil
    hinten kleines Stück ausgeschnitten für Schläuche
    oben 120er Lüfteraussparung für den Radiatorlüfter

    Board: Asus P4P800E Deluxe neuestes BETA Bios

    CPU: Intel Celeron D330 2,66 GHz Prescott @ 3,2Ghz

    RAM: 2x 512MB MDT Ram PC 3200 ( Mehr Infos siehe unten [PIC] )

    Grafikkarte: Palit Radeon 9800pro 128Bit, 256MB, AGP8X

    LG DVD Brenner H10N DL 16x Black

    Festplatte: 250GB S-ata 7200u/min 8MB Cache



    Kühlung:

    Radi: Airplex XT120 (im Deckel)
    CPU: AlphaCool NexXxos HP Pro (ist auf dem Board verschraubt)
    GPU: AlphaCool GFX SP-A Silver (Auf GraKa montiert)
    AGB: Cape 10 ext. AGP
    Pumpe: 1A-Cooling Pumpstation mit Eheim 1046 + eine zuätzliche 1046 als Ersatzpumpe




    Temperatur liegt im Office Betriebt bei 40-44° und unter Voll last mit Everest bei 48-50° sind die Temperaturen ok??
    Außerdem habe ich noch einen zweiten Ausgleichsbehälter da würde es was bringen diesen ebenfalls noch anschließen also das ich 2 hab?? Und wenn ja wie soll ich diesen Anschließen, zwischen CPU und Graka oder vor den andren Ausgleichsbehälter!

    Die CPU ist ja nicht grad die Beste welche könntet ihr mir ansonsten empfehlen?? Und welche Vorteile würde mir eine Mobile P4 CPU Bieten oder gibt es da nur Nachteile??


    Gruß
    Upperdeluxe
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  • Hallo!
    Ich habe auch das Board, allerdings noch die Socket 478 Ausführung (ohne "E").
    Da werkelt ein P4 3,6GHz Prescott, die "Heizplatte" vor dem Herrn bei ähnlicher Temperaturlage. Also ist die Temperatur absolut OK. Ein zweiter Ausgleichsbehälter ist allerdings völlig sinnlos und erhöht nur die Havariewahrscheinlichkeit.
    Die Mobile CPU ist meines Wissens nicht so stromhungrig aber auch etwas teurer. Für einen Desktop-Pc der nicht ständig läuft sicher nicht unbedingt nötig. Bei der nächsten CPU nicht bloß eine schnellere nehmen, sondern auch KEINE "Celeron" Viele neue Spiele profitiern übrigens von 2 Gig Hauptspeicher. Bei weiteren Upgrades könnte übrigens Dein Netzteil an seine Grenzen stoßen...

    cu ME
  • Dank dir schonmal!
    Also 1GB Ram reicht mir spiele eigentlich keine Computergames!
    Jetzt würde mich halt nur Interesieren welche CPU ich kaufen soll! Auf was achten?? Soll auf jedenfall ein P4 werden nur da gibt es so viele verschiedene! Und was bringt mir der Level 2 Cache???
    Kurz: auf was muss ich achten, was ist wichtig???
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  • Nun ja, dann mußt Du mal rausrücken was Du damit vor hast. Ich dachte Du willst bei aktuellen Games noch die letzten FPS herauskitzeln. Für normale und auch etwas gehobene Officeanwendungen ist Deine Kiste mehr als ausreichend bestückt. Oder willst Du einfach nur eine neue CPU haben? Dann kauf die teuerste!:D

    cu ME
  • Also zur Zeit hab ich Vista drauf läuft auch ganz gut könnte jedoch schneller sein!
    Hab mir jetzt folgende CPU gekauft:

    # Prescott Kern
    # Taktfrequenz: 2800 MHz
    # Bustakt: 800 MHz
    # Cache: 1024KB
    # Hyperthreading: YES
    # Sockel 478

    # Intel Pentium 4
    # SL79K

    Mehr Infos zur CPU:
    Intel® Pentium® 4 Processor 2.80E GHz - SL79K

    Denke das das Schmuckstück meinen Rechner noch einen schönen schub geben dürfte!

    Jetzt noch ne frage wie sieht es mit dem OC aus was kann ich da noch schönes machen in verbindung mit meinem Ram??

    Und welche Temp. darf der P4 max. haben!


    Gruß
    Upperdeluxe
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  • Prozessortemperatur

    Hai Upper,

    also mit der Höchsttemperatur ist das so eine Sache, da diese sowohl vom Prozessor, der Frequenz und dem Stepping abhängt. Ich habe da was bei Intel gefunden. Hier ist der Link, Du must Dich aber noch ein wenig weiter durchklicken, dann kannste Dir ein PDF runterladen, wo Tabellen und Kennlinien zum Deinem speziellen Prozessor findest: Prozessoren - Maximale Prozessortemperatur

    Hoffe das hilft Dir weiter....

    MFG Softs33ker


    PS: Habe selbst z.B. AMD 2500XP mit den OC-Stepping(@3200), der wird aber auch nur 45°C im Idle und ca 54°C unter Last.......allerdings Lüftgekühlt und ebenfalls flüsterleise....(2x 120mm Rückwand @5V, GraKa mit Exaustlüfter 80mm, Netzteil 80mm Lüfter, temp.geregelt)
    [size=2]Relativ ist subjektiv, objektiv gesehen!!![/size]