Keine Administrator Rechte im Administrator Konto?

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Keine Administrator Rechte im Administrator Konto?

    Hi Leute, ich hab ein derartiges thema nirgendwo im board gefunden und deshalb hab ichs einfach mal gepostet:

    ich hab seit einigen tagen n riesen großes, kleines Problem: und zwar hab ich nur ein konto aufm rechner unter xp !!! das ist logischerweise bisher auch immer ein administrator konto gewesen, aber von heute auf morgen, und ich weiß wirklich nicht wie das gekommen ist, kann ich meinen rechner nur noch mit eingeschränkten rechten ( also als NICHT - Administrator ) nutzen. das heißt dann z.b. dass ich den task manager nicht aufrufen kann, viele programme nicht nutzen kann und den pc nicht ordnungsgemäß runterfahren kann und vieles mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!:mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:


    das muss sich ändern, aber wie ?????????????
    eins steht fest nicht formatieren oder so !!!

    ich hab mich schon umgehört und viele hatte schon mal ein ähnliches problem.
    um ein virus handelt es sich nicht, ich habe das entsprechend überprüft. desweiteren hab ich den tipp bekommen, dass ich mir RegCleaner runterladen sollte und dort nach diesem Schlüssel suchen und löschen sollte:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ Policies\System

    ...dafür war ich n bisschen zublöd, denn ich habs geladen installiert und nach dem schlüssel gesucht, aber nicht gefunden. ist das normal oder such ich in dem programm falsch????

    wat soll ik machen ?????? bitte helft mir !

    edit: also ich habs jetzt hinbekommen den schlüssel zu entfernen, aber jetzt kann man zwar den task manager wieder öffnen, aber alles andere ist beim alten geblieben ...ich bin immernoch nicht wieder der administrator!!!!

    mfg Joker Dlx
  • Als erstes solltest du mal versuchen, winxp im abgesicherten MOdus hochzufahren.

    Wenn du beim Installieren von winxp für den Administrator kein Passwort eingegeben hast, dann kannst du im abgesicherten MOdus als Admin die Rechte neu vergeben.


    Wenn das nicht hilft ----> PN ;)
  • um das Problem vollständig zu beheben gehe mal in die Registrierung zu folgendem Schlüssel:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System\DisableTaskMgr

    Setze den Wert wieder auf 0

    Wenn der oben genannte Schlüssel nicht existiert, dann kontrolliere auch diesen Schlüssel:

    HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Group Policy Objects\ LokalUser\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ System\DisableTaskMgr

    Dieser Wert sollte auch auf 0 gesetzt sein.

    Diese Einträge kommen definitiv von einem Virus, der verhindern will, dass man ihm im Taskmanager sieht.
    Was lernen wir daraus???

    Surfe nie als Administrator im Internet!!!
  • @ Liberty Valance: THX ersma, aber funktionieren tuts trotzdem nicht.....ich bin immernoch nicht administrator!!!!

    @ McKilroy: ebenfalls danke, aber ich weiß einfach nicht, wie ich dort im abgesicherten modus die rechte umändern soll....-> die sind bei meinem konto nämlich bereits auf administratorrecht!!!!hab dir auch schon PN geschrieben.

    ...ich hab jetzte mal versucht windows zu überspielen... soll angeblich funktionieren. allerdings sagt mir der pc dann dass meine version aufm rechner von windows neuer ist als die auf der cd....was soll ich machen ????ß

    mfg Joker Dlx
  • Joker Dlx schrieb:

    hab jetzte mal versucht windows zu überspielen... soll angeblich funktionieren. allerdings sagt mir der pc dann dass meine version aufm rechner von windows neuer ist als die auf der cd....was soll ich machen ????


    Eine Reparaturinstallation ist eventüll dein Freund...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Dazu mal ein interessanter Link (wieder mal nur englisch):

    Security Absurdity » Archives » Microsoft Chief Executive Steve Ballmer vs. Malware

    Der Inhalt wird vielen aus eigener Erfahrung bekannt vorkommen:

    Microsoft-Chef Steve Ballmer war auf der Hochzeit eines Freundes, als sich dessen Schwiegervater beschwert, dass sein PC so extrem langsam läuft.

    Ballmer versucht daraufhin zwei Tage lang, den PC von Würmern, Viren, Spyware und sonstigen Schädlingen zu reinigen, schafft es aber nicht und
    nimmt ihn mit ins Microsoft-Hauptquartier, wo sich ein Team von Ingenieuren ebenfalls mehrere Tage damit beschäftigt. Auch sie schaffen es nicht, die mehr als 100 verschiedenen Schadprogramme zu beseitigen.

    Fazit (des Autors und Microsofts):

    Die Standardantwort auf eine Infektion des Rechners ist heutzutage, eine völlige Neuinstallation durchzuführen.

    Zitat:

    "In some cases, there really is no way to recover without nuking the systems from orbit." (In manchen Fällen gibt es wirklich keine andere Rettung als die Systeme aus dem Orbit mit Atomwaffen zu vernichten.) 8)


    ------------------

    Soviel zur Reparaturinstallation :)
  • hexhex schrieb:

    Zitat: "In some cases, there really is no way to recover without nuking the systems from orbit."


    Das mag ab und an Notwendig sein, ganz sicher, wenn das System kompromittiert wurde. Ansonsten habe ich zumindest bis jetzt noch jeden Datendödel mit Knoppicillin entwanzen können. Aber YMMV...

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • alles klar vielen dank für eure tipps letzten endes konnte mir hier nur eine reparaturinstallation weiterhelfen...allerdings auch nur mit xp professional, weil bei xp home edition irgendwie mein laufwerk blockiert wurde ( konnte auch nicht von der cd booten ) ...klingt komisch ist aber so.

    @ mod: please close it.


    mfg Joker Dlx