LAPTOP BIOS Passwort vergessen

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LAPTOP BIOS Passwort vergessen

    Hallo an euch alle die mir Helfen können und an alle anderen natürlich auch.

    Ich habe vor einem Jahr irgendwann mal ein Passwort im Bios eingegeben und nun weiß ich es natürlich nicht mehr.... :confused:
    Gibt es eine möglichkeit da wieder ran zu kommen oder eher nicht???

    Mein Problem hat dabei ein tieferen Sinn.... immer wenn ich auf meinem LAptop
    Windows XP (egal ob Professional oder Home oder Media Center Edition) mit dem SP2 installiere kann ich nach der Installation mein Laptop nicht hochfahren er kommt höchstens bis zum Windows ladebalken und das auch nur sehr selten meist stürzt das System schon vorher ab Bluescreen...ich soll alle shadow und caching funktion in den Bios abstellen....

    Ich umgehe dieses Problem im moment dadurch das ich eben einfach das SP2 weglasse und eben beim SP1 bleibe , aber INTERESSIEREN würde es mich ja ungemein woran es nun wirklich liegt, kann es was mit dem Arbeitsspeicher zu tun haben???(überhaupt an irgendwelcher Hardware?)

    Ich danke euch allen schon im vorraus für eurer Interesse und eure mithilfe,

    liebe Grüße

    Chrischan


    PS:

    Hier noch ein Paar Daten meines Laptops:
    SiSoftware Sandra

    Prozessor
    Modell : Intel(R) Pentium(R) M processor 1.80GHz
    Geschwindigkeit : 2.39GHz
    Leistungsbewertung : PR3232 (geschätzt)
    Kerne pro Prozessor : 1 Einheit(en)
    Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
    Typ : Mobile
    Interner Datencache : 32kB Synchron, Write-Back, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße
    L2 Onboard Cache : 2MB ECC Synchron, ATC, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße, 2 Zeilen pro Sektor

    Mainboard
    Bus(se) : ISA PCI PCIe IMB PCMCIA CardBus USB FireWire/1394 i2c/SMBus
    MP Unterstützung : Nein
    MP APIC : Ja
    System BIOS : Phoenix Technologies LTD SONOMA01.86C.0052.D.0505031535
    System : Clevo Co. M400A
    Mainboard : Clevo Co. M400A
    Gesamtspeicher : 1023MB DDR-SDRAM

    Chipsatz 1
    Modell : Clevo/Kapok Computer 82915PM/GM/GMS, 82910GML Host Bridge
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 133MHz (532MHz Datenrate)
    Gesamtspeicher : 1GB DDR-SDRAM
    Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 166MHz (332MHz Datenrate)

    Grafiksystem
    Monitor/TFT : (Standardmonitor)
    Monitor/TFT : (Standardmonitor)
    Monitor/TFT : (Standardmonitor)
    Monitor/TFT : Plug und Play-Monitor
    Monitor/TFT : Standardfernseher
    Adapter : ATI MOBILITY RADEON X700

    Physische Speichergeräte
    Festplatte : FUJITSU MHT2080AT (75GB)
    CD-ROM/DVD : _NEC DVD+-RW ND-6500A (CD 24X Rd, 24X Wr) (DVD 3X Rd, 3X Wr)

    Logischer Speichergeräte
    Festplatte (C:) : 15GB (6.8GB, 45% Freier Speicherplatz) (NTFS)
    Sicher (D:) : 59GB (15GB, 26% Freier Speicherplatz) (NTFS)
    NFSCARBON (E:) : 3.6GB (UDF)

    Peripherie
    Serielle/Parallele Anschlüsse : 0 COM / 1 LPT
    USB Controller/Hub : Intel(R) 82801FB/FBM USB Universal Host Controller - 2658
    USB Controller/Hub : Intel(R) 82801FB/FBM USB Universal Host Controller - 2659
    USB Controller/Hub : Intel(R) 82801FB/FBM USB Universal Host Controller - 265A
    USB Controller/Hub : Intel(R) 82801FB/FBM USB2 Enhanced Host Controller - 265C
    USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
    USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
    USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
    USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
    FireWire/1394 Controller/Hub : Texas Instruments OHCI-konformer IEEE 1394-Hostcontroller
    PCMCIA/CardBus Controller : Texas Instruments PCI-1620 CardBus Controller with UltraMedia.
    PCMCIA/CardBus Controller : Texas Instruments PCI-1620 CardBus Controller with UltraMedia.
    Infrarot Gerät : IrDA-schneller Infrarotanschluss
    Tastatur : Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus : Elantech Touchpad
    Maus : HID-konforme Maus
    Human Interface : HID-konformer Gamecontroller
    Human Interface : USB-HID (Human Interface Device)
    Human Interface : USB-HID (Human Interface Device)

    Drucker- und Faxgeräte
    Modell : Xerox WorkCentre M940-M950
    Modell : QuickLink III
    Modell : Pagis

    Energieverwaltung
    Stromnetzstatus : Angeschlossen
    Batterie Nr. 1 : 85%

    Betriebssystem
    Windowssystem : Microsoft Windows XP/2002 Home 5.01.2600 (Service Pack 1)

    Netzwerkdienste
    Adapter : Marvell Yukon 88E8053 PCI-E Gigabit Ethernet Controller
    Adapter : Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Connection

    Leistungstipps
    Hinweis 5901 : CD 1x= 150kB/s; Lassen Sie beim Vergleich der gemessenen Ergebnisse mit veröffentlichten Ergebnissen Vorsicht walten - sie müssen nicht zwangsläufig aussagekräftig sein.
    Hinweis 5902 : DVD 1x= 11.08Mbps; Lassen Sie beim Vergleich der gemessenen Ergebnisse mit veröffentlichten Ergebnissen Vorsicht walten - sie müssen nicht zwangsläufig aussagekräftig sein.
    SiSoftware Sandra
  • Mainboardbatterie

    Hallo

    das mit der Batterie wollte ich möglichst umgehen

    denn 1. weiß ich nicht wo die ist und
    2. wollte ich mir das auseinanderschlachten sparen denn direkt unter der tastatur scheint sie nicht zu sein....da ist eine Aluplatte...


    Liebe grüße
    -
    Hallo,

    ich habe das Problem gelöst zur INFO:

    habe mir das Tool KILLCMOS gezogen und dann eine Bootcd erstellt (DOS) bißchen gegoogelt dann neu gestartet und mit KillCMOS das Passwort aus den BIOS gelöscht.


    MFG

    Chrischan