Wann sieht man den Erfolg ?- IK-Training nach 6 Monaten

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wann sieht man den Erfolg ?- IK-Training nach 6 Monaten

    HI,
    ich hatte vor ca.1,5 Jahren mal cfa. 20 Kg abgenommen, wiege jetzt 70KG ( 1,87cm hoch), mit 16.
    Vor 7 Monaten hatte ich begonnen im Fitnesstudio ( Vitalis) zu trainieren um meine durch frühere Sportfeindlichkeit auszubesser ( habe zuvor nier Sport gemacht). Versuche mich auf Rücken/Brust/Schulter besonders zu konzentrieren.

    LAT:50KG
    Rudern:45KG
    Bankdrücken schräg, Multipresse: 30KG (zzgl 10KG Stange)
    Schulterdrücken:40KG
    ( alles Maschine)10-15WDHL

    Jetzt komme ich aber insbesondere beim Bankdrücken nicht vorwärts ( seit 3 Monaten) und überlege pb ich nun nur noch 1-6 Wdhl mit höheren Gewicht mache, und das auch auf andere Übungen ausweite.

    Allso wo eigentlich unsicher bin ist mein jetzige Status, wie Hoch das Gewicht normalerweise in der Anfangsphase steigt, und v.a. ob ich mit 6 Monaten schon IK-Training machen soll ?
    Mein eigentlicher Trainer sagt das sei für den Anfang genug, fühle mich aber etwas Unterfordert mit meinem jetzigen Gewicht und komme nichtmal 2,5 KG höher. Ein andere Trainer riet mit die Übungen va. in Stärke und Satzgröße zu varieren.

    Vielen Dank für euere Meinungen

    /schmecky5
  • Hi,

    ich hatte damals bei mir das selbe Problem.

    Ich habe dann foldendes gemacht: Und zwar, hab ich mich natürlich gut warm gemacht und dann den ersten Satz mit soviel Gewicht wie möglich 8 bis 10 Wiederholungen zu machen und dann den 2 und 3 Satz das selbe.
    Ich habe nicht nur Langhantel, sondern auch Kurzhantel gemacht.

    Die Ernährung zählt natürlich genau soviel wie das Trainig selbst. :D

    Wann du Erfolg sehen wirst???

    Das ist bei jedem anders. Das kommt auf deine Veranlagung darauf an.
  • wenn du stagnierst, kannst du mehrere Dinge machen:

    .Wiederholungsbereich ändern
    .Übung ändern
    .den Schwachpunkt stärken (z.B. beim BD rausfinden, wo deine Schwäche liegt und diese dann punktuell mit Isos trainieren)
    .usw.
  • du solltest erstmal wissen was dein Ziel ist.

    Kraft?
    Optik?

    ums mal einfach zu beschreiben.

    viel gewicht und wenig wiederholungen bringen dir nur optik...
    weniger gewicht dafür viele wiederholungen bringen dir kraft.

    nach 6 Monaten kannst du nicht erwarten das schon großartig was passiert. erstmal muss dein Körper sich dran gewöhnen und anfangen Muskelmasse aufzubauen... dann musste dich steigern mit der Zeit. das ist bei jedem menschen unterschiedlich. Genetische Veranlagungen spielen bei Muskelaufbau eine sehr große Rolle... ob es von seiten der Kraft oder des Optischen zulegens ist.

    kannste genau so sehen manche leute mampfen was sie wollen und sind gerstenschlank andere setzen jeden keks gleich 3fach an...

    naja... das Gewicht und die zahl der wiederholungen und wie oft die wiederholungen laufen ist entscheident. Aber bei 6 Monaten kannste auch noch nicht großartig viel erwarten. halt nochmal 6 durch und ab da wirst du es selber merken. Höre einfach auf das was dein "Eigentlicher" trainer dir sagt.