neues Gehäuse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • neues Gehäuse

    Hallo,

    ich habe momentan das Silentium T2 von arctic mit 350 W ATX Netzteil Arctic Cooling
    War mit diesem Gehäuse auch ziemlich zu frieden. Jetzt wollte ich mir ne neue Graka holen (und zwar die Ati Radeon x1950), die brauch aber mind. 450 W. Okay, gleich mal zum händler hin und gefragt, ob ich ein neues Netzteil erwerben könnte. Ja, könnte ich, nur ist das Netzteil im Silentium T2 Gehäuse fest verankert und unmöglich auszutauschen.

    Jetzt meine Frage, stimmt das wirklich, dass ich dort kein anderes Netzteil hineinpacken kann???

    Aber noch wichtiger ist, wenn ich mir ein neues Gehäuse anschaffen sollte, wüsste ich nicht welches :(
    Also n Netzteil sollte schon dabei sein und vor allem es muss leise sein(!). Design ist zweitrangig. Bei ebay habe ich auch schon geguckt, da gibts auch einige, aber ich hab leider zu wenig ahnung um sagen zu können, das ist gut oder das ist schlecht. Darum jetzt meine Frage, worauf muss ich beim Gehäuse achten, bzw. welche Gehäuse könnt ihr empfehlen?

    mfg
    Yoda2003
  • Rein theoretisch lässt sich alles, was eingebaut wurde, auch ausbauen ;).
    Aber wahrscheinlich wird es sehr aufwendig sein.

    Erst einmal eine Frage vorweg: Wie viel bist du bereit auszugeben (mit und ohne Netzteil) ?

    Ziehst du es auch in Betracht, ein Gehäuse zu kaufen und dann ein seperat gekauftes Netzteil einzubauen?

    Da du ein sehr leises System haben willst, solltest du eher kein reines, bzw. leichtes Aluminiumgehäuse kaufen.
    Schwere Gehäuse haben meist auch eine besser Eigendämmung, was den Körperschall angeht.

    Prinzipiell sollten möglichst 120 mm Gehäuselüfter befestigt werden können, da sie sehr viel effektiver und auch meist leiser als kleinere Lüfter sind.
    [FONT="Fixedsys"][SIZE="2"][/FONT][/size]
    [FONT="Verdana"][SIZE="1"]Three witches watch three Swatch watches. Which witch watches which Swatch watch?[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"][COLOR="DarkOrange"][FONT="TrebuchetMS"]Freundliche User: Deluxemaster, Moddingfreak, [SIZE="2"][COLOR="YellowGreen"]DarkmastaA[/SIZE][/color][/FONT][/color][/SIZE], Chrisi000
  • also mir ist schon wichtig, dass es relativ gut ist... für mein aktuelles habe ich ja 88 euro gezahlt...soviel würde ich jetzt vllt. nicht mehr ausgeben wollen. würde mal sagen 60 euro sollte es max. kosten, eher 50. Dann aber auch schon mit Netzteil. Einzeln könnte ich mir die Sachen natürlich auch kaufen, je nachdem was besser ist. wär ebenfalls dann bereit den eben genannten preis zu zahlen.
  • Es gibt kaum noch Gehäuse, die mit einem guten Netzteil in deiner Leistungsklasse ausgestattet sind.

    Meiner Meinung nach wäre es besser, wenn du dir Netzteil und Gehäuse seperat kaufen würdest.
    Natürlich kannst du dir jetzt ein Billig-Gehäuse bei ebay (ohne Netzteil) kaufen, aber diese "klappern" im Betrieb oft und habe eine sehr schlechte Belüftung.

    Von daher würde ich dir meinen absoluten Favoriten, die gleichzeitig eines der billigsten Gehäuse, mit 40 Euro, auf dem Markt darstellt, empfehlen.
    *Klick*
    [FONT="Fixedsys"][SIZE="2"][/FONT][/size]
    [FONT="Verdana"][SIZE="1"]Three witches watch three Swatch watches. Which witch watches which Swatch watch?[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"][COLOR="DarkOrange"][FONT="TrebuchetMS"]Freundliche User: Deluxemaster, Moddingfreak, [SIZE="2"][COLOR="YellowGreen"]DarkmastaA[/SIZE][/color][/FONT][/color][/SIZE], Chrisi000
  • Yoda2003 schrieb:

    Aber noch wichtiger ist, wenn ich mir ein neues Gehäuse anschaffen sollte, wüsste ich nicht welches :(


    My favourite: Chieftecs Dragon-Serie, wobei die Apollo-Serie IMHO auch nicht schlecht ist.

    Yoda2003 schrieb:

    Also n Netzteil sollte schon dabei sein und vor allem es muss leise sein(!).


    Guckst Du hier.

    Yoda2003 schrieb:

    Darum jetzt meine Frage, worauf muss ich beim Gehäuse achten


    Auf ein halbwegs durchdachtes Kühlprinzip oder wenigsten die Möglichkeit viele extra Lüfter unterzubringen.

    Yoda2003 schrieb:

    welche Gehäuse könnt ihr empfehlen?


    Auch nicht schlecht: Lian-Lis PC-S80

    //edit:

    Yoda2003 schrieb:

    würde mal sagen 60 euro sollte es max. kosten, eher 50.


    Kannst Du vergessen. Qualität hat einfach ihren Preis.


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • hi,

    erst mal thx für die info!
    wenn ich mir tatsächlich dieses gehäuse kaufen würde, bräucte ich noch ein 450 W Netzteil. Woher weiß ich, ob das rein passt, oder passt grundsätzlich jedes netzteil für einen pc dorthinein?

    Würde mein Mainboard MSI K8N SLI Platinum dort auch hineinpassen? (das wäre ja das hautsächliche)

    Und, wenn ich das richtig verstanden hab sind folgende ebay Angebote im Prinzip müll?
    eBay: 450_Watt_ATX_Miditower_LCD_Display_USB/Sound_7012S (Artikel 120056933636 endet 03.12.06 21:07:54 MEZ)
    eBay: ATX Gehäuse MIDI Tower 912 USB 2.0 FIREWIRE 450 W !!! (Artikel 290056595435 endet 06.12.06 19:22:10 MEZ)

    edit:
    hab gerade eben festgestellt, dass das empfohlene gehäuse von ByteDevil nur 1 3,5" Einschub hat. Da ich aber zwei brauche, kann ich dies wieder vergessen?

    mfg
    Yoda2003
  • Ich würde dir von solchen Billiggehäusen, vorallem wenn ein Netzteil enthalten, abraten.
    Das Netzteil sollte unbedingt ein Markennetzteil sein, denn wenn es den Geist aufgibt, dann wäre es nicht verwunderlich, wenn es ebenfalls einen Teil deiner Hardware mit ins Nirvana nimmt.

    Zudem sieht es bei beiden Gehäusen nach einem sehr schlechten Kühlprinzip aus.
    Denn vorne kann ich keine Schlitze entdecken, die die Belüftung unterstützen würden.
    Zudem gibt es keine Möglichkeit an der hinteren Seite einen laufruhigen 120 mm - Lüfter anzubringen.


    Zu deiner noch hinzugefügten Frage:
    Für ein paar Euro lässt sich ein 5 1/4"-Wechselrahmen kaufen, in den man ein 3,5"-Laufwerk problemlos einbauen kann.
    [FONT="Fixedsys"][SIZE="2"][/FONT][/size]
    [FONT="Verdana"][SIZE="1"]Three witches watch three Swatch watches. Which witch watches which Swatch watch?[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"][COLOR="DarkOrange"][FONT="TrebuchetMS"]Freundliche User: Deluxemaster, Moddingfreak, [SIZE="2"][COLOR="YellowGreen"]DarkmastaA[/SIZE][/color][/FONT][/color][/SIZE], Chrisi000
  • Also unmöglich das NT im Silentium rauszumachen ist es nicht, ich hab auch schon paar gesehen, bei denen ein anderes NT eingebaut war... allerdings ist war das warscheinlich mit ein wenig mehr Aufwand verbunden, als bei einem normalen Gehäuse das NT zu wechseln :rolleyes:

    Also wenn du wirklich einen leisen PC haben willst, dann solltest du schon mehr als die 50€ ausgeben... vorallem beim NT würde ich da nicht sparen!
    Das Gehäuse sollte die Möglichkeit haben 120mm Lüfter einzubauen, da gute 120mm Lüfter bei niedrigeren Drehzahlen und weniger Lärm mehr Luft befördern können als 80/92mm Lüfter. Da reichen dann auch 2 Stück (vorne + hinten).
    Ausserdem sollte es nicht aus 08-15 Blech bestehen, denn da übertragen sich die Vibrationen der Lüfter/HDD schnell auf das Gehäuse und es lärmt noch mehr.

    Beim NT würde ich zu einem Seasonic S12 (120mm Lüfter) als 430W Variante greifen oder Amacrox FreiErde als 500W Variante. Sind beide schön leise, bieten genügend Leistung für deine (zukünftige) Hardware und sind noch gut bezahlbar im Vergleich zu anderen NTs mit der Qualität und Leistung.

    MfG Nulli
  • hi,

    okay, dann bedanke ich mich mal bei euch allen. Ich habe jetzt eine Vorstellung von dem, was ich mir holen möchte und werde mich dann mal nach einem für mich geeigneten Produkt umschauen.

    vilen dank nochmal!

    @mods: hier kann geclosed werden

    mfg
    Yoda2003