Home Media Server

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Home Media Server

    Hallo,
    ich würde gerne zuhause im internen Netzwerk einen Server einrichten, auf dem ich meine ganzen Musik und Videodateien speichere. Dann will ich dort auch Streams und so weiter machen...
    Ich habe einen alten PC (PII 400 mit 128MB RAM) den ich mit Hilfe von Linux und Samba zum Server umrüsten will.

    Jetzt ist meine Frage, wie ihr das realisieren würdet und welche Linuxdistribution ihr mir vorschlagen würdet. Ubuntu-Linux soll ja derzeit sehr zu empfehlen sein...Allerdings hatte ich bisher (wenn ich mit Linux gearbeitet habe) eigentlich nur mit SUSE zu tun.
    Außerdem ist ja das Problem, dass ich wohl kein SUSE 10.1 installieren kann, weil ich dazu wohl etwas zu wenig RAM habe...

    Wäre froh, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet!


    MfG MONEYMAN2000!
  • Ich hab mich jetzt für Kubuntu entschieden und werd das demnächst mal installieren. Die grafische Oberfläche will ich auf jeden Fall. Auf der Kubuntu-Seite gibt es auch für ältere Systeme, mit weniger als 192MB RAM, eine "alternate" Version herunterzuladen.
  • altrenativ immer damn small linux... da läuft die grafische oberfläche (meines wissens immer noch das gute alte xfce4) theoretisch mit 2mb ram, und kleines isses auch noch was dir ja bei einem file server nur zu gute kommen kann.
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004