Multiboot OS mit Win 98 und Win XP

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Multiboot OS mit Win 98 und Win XP

    Tach ihrs,

    hab hier nen Progie, das nur unter Win98 läuft und das ich unbedingt brauch. Kompatilitätsmodus von XP funktioniert leider nicht. VOn daher bin ich am überlegen, mir WIn98 UND XP auf die Platte zu knallen, sprich ne Multiboot-Geschichte. Einziges Problem nur => ich hab keinen blassen wie das funktioniert, da ichs noch nie gemacht habe

    Von der logig her brauch ich ja 2 Partitionen (also jeweils eine).....nur mit welchen Dateisystem musss ich die jeweils formatieren ?!? WIn 98 in Fat32 und XP in NTFS ?!? Oder müßen beide im selben Dateiformat formatiert werden ?!?

    Des weiteren hab ich gehört, das ich einfach 98 auf der ersten Partition installieren muss und anschließend einfach XP drüberknall und es denne automatisch auf die 2te Partition installiert wird. Stimmt das ?!? Oder muss ich da irgendwie anders vorgehen ?!? Ich mein meines wissens nach kann ich bei der WInXP-Installation den Zielopfad sprich die Partition nicht angeben *amkoppkratzt*

    Danke schonma für eure Hilfe !!!!
  • Ich hab das schonmal gemacht:

    Als erstes habe ich meine FP mit fdisk in 2 Partitionen geteilt. Dann habe ich die erste in FAT32 formartiert und anschliessend Win98 installiert. Als das fertig war habe ich die XP-CD eingelegt und booten lassen. Jetzt fragt dich XP ob und wohin es installiert werden soll. Ich habe die freie Partition ausgewählt und in NTFS formatieren lassen.
    Das Gute ist, du kannst dir bei jedem Sys.-Start aussuchen was du booten willst. Win98 kann nicht auf die NTFS-Partition zugreifen, umgekehrt aber schon.
    Ich hoffe ich habe dir helfen können.
    Gruss
    hathat
  • dann ist aber die vorraussetzung, das du win xp neu installieren musst.
    es gibt auch viele freeware bootmanager, mit den du das machen kannst, google am besten mal nach bootmanager und dann wirst du schon ein paar finden auch mit anleitung. denn mit dem von winxp hatte ich mal probs als ich den wieder entfernen wollte.