Musik Singen verweigern?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Musik Singen verweigern?

    Hallo
    in Musik müssen wir sehr oft Lieder singen wo sowas vorkommt wie:
    Gott kommt zu uns um Frieden zu bringen, Christus ist auferstanden, Gerechtigkeit bringt Frieden hervor, Liebe, Freude und der ganze Scheiß :mad: .
    Ich bin zwar nicht Satanist oder so :devil: :devil: :devil: aber mich k otzen diese Texte einfach an weil es immer um GOTT LIEBE und FREUDE geht und ich nicht davon überzeugt bin.
    Kann man sich irgendwie weigern das zu singen, (natürlich im rechtlichen Rahmen also nicht dass der Lehrer es dann als nichterbrachte Leistung also mit der Note 6 oder 0 Punkten bewertet) weil die Lieder zum Beispiel nicht meinen Überzeugungen entsprechen. Gibts z.B. ein solchen Schulparagraphen oder so wo sowas drinsteht, dass man dann das Singen verweigern kann?
    eine Quelle wäre nicht schlecht :read:
    ¤[SIZE="1"]Über 200 Gameboy Roms[/SIZE]¤
  • Hallo,

    nun rechtlich kann ich dir nicht helfen, jedoch hat es bei uns damals geklappt. Wir sind geschlossen zum Lehrer (etwa 10 Mann aus der Klasse) und haben ihm gesagt, dass wir nicht singen werden. Natürlich wollten wir keine 6, aber als wir als Gruppe angekommen sind hat er es widerwillig akzeptiert und damit aufgehört :) Danach nur noch Noten gelernt und was man sonst noch so unnötiges lernen muss^^
  • Wenn du nur so christlich angehauchte Lieder nicht singen willst, dann brauchst du es nur zu sagen und keiner kann dich dazu zwingen. Du musst dir nur sicher sein, dass du das durchziehen willst.

    Die Glaubensfreiheit ist nämlich sogar im Grundgesetz verankert. Daher kann dich niemand zwingen an sowas teilzunehmen.

    Und falls er es doch will, dann werden die entsprechenden Stellen schon sehr empfindlich reagieren, wenn du dich an sie wendest.


    Aber eins ist klar, deiner Note wird es nicht zuträglich sein. Er kann es zwar nicht offen zeigen, wird aber wahrscheinlich versuchen, deine NOte zu drücken.
  • Als ich noch Musik hatte, und wir singen mussten, hat einfach die ganze Klasse so schlecht gesungen bzw. gegröhlt das unsere Musiklehrerin uns nie wieder singen hören wollte. :D
    [FONT="System"][FONT="Arial"]~[/FONT] Fuck The System [FONT="Arial"]~ [/FONT][/FONT]

    [SIZE="1"]Meine Upps:[/SIZE]
    [SIZE="1"][#1][#2][/SIZE][SIZE="1"][#3][#4][#5][/SIZE]
  • wenn es eine staatliche schule ist kannst du dich einfach weigern die religösen text mitzusingen, staatliche schulen sind frei von religion in diesem sinne.

    bei privatschulen, besonders religösen privatschulen macht es allerdings nicht so viel sinn wenn du dich weigern würdest.
  • Ich würde mir auch mal n paar Leute suchen und dann mal mit dem Lehrer drüber reden. Ich hätte auch ken Bock da son Stuss zu singen....
    Die AUssage meines Vorredners kann ich übrigens bestätigen...
    Tube
  • Mein Tipp: Sprech dich mit ein paar Kumpels ab und haut richtig auf die Pauke!!!

    Haben wir in der 11. im letzten Jahr Musik oft gemacht... "Über den Wolken" so richtig geschrieen! Die Texte waren dann so scheiß egal... Aber so hats wenigstens Spaß gemacht ^^

    Und zu deiner Frage: Ich würde nicht singen.
    Sag einfach, dieser christliche Schmarrn interessiert mich nicht und entspricht nicht meiner Überzeugung. Bitte befreien Sie mich von der Sing-Pflicht. ^^
    Was will er denn machen?

    MfG
    trxag
  • nur wenn dus alleine machst
    wird er deine note f****n....
    also überleg dir obs dir das wert ist
    ob du lieber nicht singst und eine schlechte note kassierst
    und dein lehrer wird es auch bei seinen kollegen verbreiten...
    das kommt deiner gesamten schulischen laufbahn nicht zugute!
    oder aber du sagst dir ich tus für meinen späteren job und ende =)
  • rechtlich und moralisch bist du auf der sicheren seite.
    ich würde so einen käse auch nicht singen wollen.

    das problem, wenn man sich mit lehrern anlegt ist, das sie einem zwar keine schlechtere note geben dürfen, es aber denoch tun.

    ne sechs auf dem zeugnis wirst du durch sowas zwar nicht bekommen, aber wenn du zwischen zwei noten stehst wird es definetiv die schlechtere der beiden noten.

    ich spreche aus erfahrung.

    wenn du dir aber sagst. ich steh in musik zwischen 2 und 3, und im zweifel reicht mir die 3, dann zieh es durch.