PC Aufrüstung zu Weihnachten

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Aufrüstung zu Weihnachten

    Hi,

    zu Weihanchten wollte ich meinen PC aufrüsten und hab eigentlich daran gedacht mir nen neuen Prozessor und ne neue Grafikkarte zu holen.
    Hier erstmal mein jetziger PC:
    prozessor: AMD Athlon 64, 1800 MHz 3000+(CPU Bezeichnung Winchester S939)
    mainboard: MSI K8T Neo2-FIR (MS-6702E)
    Ram: 1024 mb ddr sdram (ddr + sd gleichzeitig.. geht das überhaupt ? o_O)
    Grafikkarte: ATI Radeon 9600
    (wenn ihr mehr daten braucht sagt es mir)

    Ich hab an ne Grafikkarte von 150-maximal 200€ gedacht und einen prozessor bis maximal 150€ (hab da an sowas wie nen athlon x2 3800+ gedacht)

    Also meine Frage ist: Ist es bei meinem PC sinnvoll Prozessor und Grafikkarte neu zu kaufen, und ist es technisch überhaupt möglich?
    Zweitens bin ich unsicher, ob es derzeit überhaupt sinnvoll ist sich eine neue Grafikkarte zu kaufen wegen DirectX 10.. derzeitige Grafikkarten die DirectX 10 unterstützen sind ja noch ziemlich teuer. Ist es da sinnvoller noch ne Zeit lang zu warten?


    MfG


    edit\\

    wo sehe ich eigentlich wieviel Watt mein Netzteil hat.. steht das auf dem drauf?
  • Grafik hier
    Cpu: würd ich auch den X2 3800 nehmen.

    Sinnvoll würde ich es nicht mehr ansehen, da du AGP nutzt! Die Karten sind teurer und veralten mit der Zeit. Mein Tipp, verkauf das was du nicht mehr haben willst, am besten alles ^^ und kauf dir was neues zusammen.

    Cpu: Core 2 Duo oder einen X2 AM2
    Ram: 2 GB DDR2 533 oder falls du OC willst DDR2 800
    Mainboard: Sockel 775 für Intel oder Sockel AM2 für AMD
    HDD: Sata und da Seagate, Hitachi oder Samsung. Die Seagate 7200.20 sollen ziemlich gut sein.
    Grafik: PCIe GeForce 8800GTS oder falls das geld da ist die GTX, oder eine 7900GTO. DX10 ist noch abzuwarten da kannst du dir erstmal auch eine kaufen die es noch nicht unterstützt.
    Power: 500W BeQuiet so um den dreh soll genügen
    Tower: Ganz nach belieben, am besten ein MIDI ATX gehäuse ^^
    Sound: *optional* crative xfi extreme music oder halt die teureren versionen reicht aber die extreme music

    joa das sollte es sein :D falls noch fragen sind stell sie !
     Gruß King Pin 
  • King Pin schrieb:

    Grafik hier
    Cpu: würd ich auch den X2 3800 nehmen.

    Sinnvoll würde ich es nicht mehr ansehen, da du AGP nutzt! Die Karten sind teurer und veralten mit der Zeit. Mein Tipp, verkauf das was du nicht mehr haben willst, am besten alles ^^ und kauf dir was neues zusammen.

    Cpu: Core 2 Duo oder einen X2 AM2
    Ram: 2 GB DDR2 533 oder falls du OC willst DDR2 800
    Mainboard: Sockel 775 für Intel oder Sockel AM2 für AMD
    HDD: Sata und da Seagate, Hitachi oder Samsung. Die Seagate 7200.20 sollen ziemlich gut sein.
    Grafik: PCIe GeForce 8800GTS oder falls das geld da ist die GTX, oder eine 7900GTO. DX10 ist noch abzuwarten da kannst du dir erstmal auch eine kaufen die es noch nicht unterstützt.
    Power: 500W BeQuiet so um den dreh soll genügen
    Tower: Ganz nach belieben, am besten ein MIDI ATX gehäuse ^^
    Sound: *optional* crative xfi extreme music oder halt die teureren versionen reicht aber die extreme music



    ? wieso sollte ich mir das alles neu kaufen^^
    ram hab ich, hdd hab ich, netzteil hab ich, tower hab ich,

    viell. brauch ich nen neues mainboard, und sound kann ich doch auch onboard nehmen dann brauch ich keine soundkarte extra?


    edit\\

    lohnt es sich zur zeit überhaupt eine grafikkarte zu kaufen die kein directx10 unterstützt??
    denn grafikkarten die directx10 unterstützen sind mir zur Zeit noch zu teuer!
  • hi,

    wenn du den ram weiter nutzen willst und dir demnächst eine pci-e graka kaufen willst, dann kauf dir ein asrock dual sata board und einen amd x2 3800 (939)

    das selbe board habe ich auch und habe nun eine pci-e karte drauf laufen und mit der optionalen adapterkarte kannst du am2 prozessoren betreiben und ddr2 speicher

    ansonsten hat das board einen agp und einen pci-e steckplatz, sowie 4 ddr1 steckplätze für ram und mit adapterkarte kannst du dann 4 ddr2 steckplätze mit ram bestücken

    habe auch den x2 3800 drauf, weil damals der c2d noch nicht draußen war und ich meine 2gb ram nicht in die tonne kicken wollte und noch eine agp graka hatte

    ein intel system gibt es auch noch, muss mal schauen, da heißt das board von asrock so ähnlich

    wird bloß schwierig das board und den prozessor zu bekommen, weil auslaufmodelle

    edit: als Graka ist eine 7900 GTO/GTX zu empfehlen, kostet so um die 280 Euro, die 8800er sind noch zu teuer und wahrscheinlich für normale Spieler zu überdimensioniert, weil kosten mehr als 400 Euro, alternativ gehen auch x1800er/x1900er von Ati oder die neuen x1650er/x1950er allerdings sind alle Karten die ich hier aufführe PCI-E

    edit 2: als AGP Karte, wenn du dein Board behälst, würde ich dir eine 7600GT, falls du noch eine bekommst empfehlen, die hat ein sehr gutes Preis/leistungsverhältnis und ist für unter 200 Euro zu haben, ansonsten bleibt dir nur der Griff zu einer X1600 Pro oder einer X1650 Pro in dem Preissegment oder dann die teueren X1950 Pro als AGP Version

    preise bekommst du über Preisvergleich eVendi.de - Produkte, Shops & Preise vergleichen oder HardwareSchotte.de - der unabhängige Hardware Preisvergleicher oder Guenstiger.de - Der grosse Preisvergleich im Internet

    kaufhilfen sind CHIP Online - Tests, Kaufberatung, News, Downloads, Preisvergleich, forumdeluxx.de, Test- und Preisvergleich bei testberichte.de, THG Hardware oder diverse andere hardwareforen bzw. Magazine, googeln hilft auch weiter

    edit3: cpu und graka tauschen macht noch sinn, wenn du günstig eine gute graka und noch eine x2 3800 (939) bekommst, DirectX 10 ist überflüssig und ansonsten würde ich warten bis die Teile günstiger werden. Wenn du die MWST-Erhöhung von 3% sparen willst, dann kauf vor Weihnachten, aber bedenke die erhöhten Preise um die Weihnachtszeit und den Preisverfall, der mehr als 3% ausmacht
  • blubber1234 schrieb:

    also aufrüsten lohnt nicht. du solltest dir schon n komplett neues system kaufen.

    ob du nun noch auf die kommenden DX10 grafikkarten wartest sei dir überlassen. aber Aufrüsten bringt definitiv nix. Ausser du sagst mal, was du mit dem PC machen willst.


    wieso bringt das aufrüsten nichts? begründung?


    @pna_user

    hab deinen beitrag mir durchgelsen.. werde mich da heute abend drum kümmern, da ich jetzt nicht genug zeit habe um den richtig zu verstehen^^
  • Also ich meinte mit meinen vorschlag das du lieber komplett neu kaufen solltest!! lohnt sich echt net aufzurüsten! Warum?? weil deine Kiste sach ich mal so!! :D veraltet ist! mal voll direkt! ^^ alleien AGP!! wie schon erwähnt oben....!!:D ich würde an deiner stelle das meisten so verkaufen wie geasacht und bissel davor sparen!! dann so ne kisten wie gelistet anschaffen.....ich dnek mal das du bissel zoggst und joah.....im laufe der zeit laufen die spiele net mehr bei dir
     Gruß King Pin 
  • rischtig schrieb:



    prozessor: AMD Athlon 64, 1800 MHz 3000+(CPU Bezeichnung Winchester S939)
    mainboard: MSI K8T Neo2-FIR (MS-6702E)
    Ram: 1024 mb ddr sdram (ddr + sd gleichzeitig.. geht das überhaupt ? o_O)
    Grafikkarte: ATI Radeon 9600
    edit\\

    wo sehe ich eigentlich wieviel Watt mein Netzteil hat.. steht das auf dem drauf?



    DDR + SD ram geht nicht gleichzeit ;) der heißt nur so.

    und auf deinem Netzteil sollte die Wattzahl drauf stehen.

    Was noch sehr hilfreich wäre ist ne ungefaire Preisvorstellung von dir, was du ausgeben willst, je nach dem kann man denn halt das Geld verbraten.
  • pna_user schrieb:



    edit3: cpu und graka tauschen macht noch sinn, wenn du günstig eine gute graka und noch eine x2 3800 (939) bekommst, DirectX 10 ist überflüssig und ansonsten würde ich warten bis die Teile günstiger werden. Wenn du die MWST-Erhöhung von 3% sparen willst, dann kauf vor Weihnachten, aber bedenke die erhöhten Preise um die Weihnachtszeit und den Preisverfall, der mehr als 3% ausmacht



    ich kann zwar cpu und graka jetzt noch tauschen, kein problem..
    aber wenn ich dann später nochmal aufrüsten will geht das nicht, weil mein mainboard dann total veraltet ist

    falls ich mir in der zwischenzeit dann neue rams gekauft habe müsste ich dei dann wieder wegwerfen
  • Oder du kaufst dir ein ASROK Dual bla board ist zwar billig und ich find es ist nur 2nd Hand ware aber es haben viele und es läuft wohl auch :D da haste pcie und agp und falls du willst kannst du auch am2 aufrüsten und ddr2 speicher haben, aber achtunf musst genau mal alles lesen ich kenn mich mit dem nicht aus :D
     Gruß King Pin 
  • Dazu würde ich nicht unbedingt raten.
    Nur, wenn sich kaum eine anderen Möglichkeit in Betracht ziehen lässt.

    Denn meistens fehlt es solchen Boards an anderen Anschlüssen und sie sind selten so leistungsfähig wie "normale" Mainboards.
    [FONT="Fixedsys"][SIZE="2"][/FONT][/size]
    [FONT="Verdana"][SIZE="1"]Three witches watch three Swatch watches. Which witch watches which Swatch watch?[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"][COLOR="DarkOrange"][FONT="TrebuchetMS"]Freundliche User: Deluxemaster, Moddingfreak, [SIZE="2"][COLOR="YellowGreen"]DarkmastaA[/SIZE][/color][/FONT][/color][/SIZE], Chrisi000
  • Würde dir dieses System empfehlen (ziemlich billig, aber die Leistung fehlt trotzdem nicht ;)):

    Pentium D805 (Dualcore, 2,66GHZ, kriegste mit Originallüfter auf 3,5GHZ)

    X800 GTO² (durch Freischaltung von allen 16 Pipes usw kommste aufs Niveau einer X850XT, gibts auch schon oft in diesem Zustand bei Ebay)


    Zur Cpu lieste dir den Testbericht auf Toms Hardware durch und gut ist..

    Habe für D805 + Board (PCIE, DDR2, GBIT Lan, ..) + X800 GTO² @ X850XZ + 1GB Infineon DDR2-Ram + Case exakt 293€ bezahlt..

    ist also sehr sehr viel möglich!
  • Hallo,

    also ich wuerd dir einen Core2Duo von Intel empfehlen, das sind zZ die besten CPU's die es gibt.
    Und außerdem bis Jaenner 2007 warten, weil s.h. ComputerBase - Preis des Core 2 Duo fällt um bis zu 40 Prozent die Preise der CPU's zimlich fallen werden.
    Da wird dann ein E6600 zimlich lukrativ im Vergleich zu AMD.

    Gruesse
    bald_patr
    [SIZE="1"]XViD: Snuff Massacre - Percy Jackson - Sherlock Holmes - Avatar - Lieber Verliebt - Twilight - Lesbian Vampire Killers - 72 Stk. Amateur Webcam Movies (2gb)
    BluRay: Cash - Woodstock - Oben - Berlin Calling - Jurassic Park 1-3 - Zurück in die Zukunft 1-3 - Herr der Ringe 1-2 - Dead Snow[/SIZE]
    [size=1]Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin, das Schlachtfeld bleibt leer und alle gewinnen. - Nikitaman[/size]
  • mal so 'ne frage.. wird der sockel 775 nicht später auch wieder alt sein?

    macht es dann überhaupt sinn sich groß ein neues mobo zu kaufen und dann auch noch neue ram?

    kann ich nicht einfach mein altes mobo behalten und mir denn nen amd x2 4400+ kaufen und dann noch ne agp-graka für mein board


    mfg
  • also so schnell wird der 775 nicht alt werden, die nächsten cpus nächstes jahr kommen für den 775 auch quadcores...also einen x2 kannst du auch kaufen und eine agp karte, nur ob sich das lohnt wieter mit agp zu arbeiten....ist die frage. bis jetzt kannst du ja noch dabei bleiben, es gibt ja noch agp karten zu kaufen, aber das wird immer weniger werden. und ob das auch die billigste variante ist steht offen, die agp karten sind ziemlich teuer meiner meinung nach, aber wenn du gleich alles neu kaufen musst dann wird das natürlich mehr kosten ^^
     Gruß King Pin 
  • Diese Pc-Zusammenstellung will ich mir jetzt kaufen.

    Ich will dass das in der Zukunft auf möglichst noch reicht und dass ich damit auf jedenfall UT2007 zocken werden kann!


    Prozessor: Intel E6300 (Intel Core 2 Duo E6300 Sockel-775 boxed, 2x 1.86GHz, 266MHz FSB, 2MB shared Cache (BX80557E6300) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland)


    Mainboard: Gigabyte GA-945P-S3, i945P (dual PC2-5300U DDR2) (Gigabyte GA-945P-S3, i945P (dual PC2-5300U DDR2) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland)


    Ram: MDT DIMM 1024MB PC2-5300U CL4-4-4-8 (DDR2-667) (M924-667-16) (MDT DIMM 1024MB PC2-5300U CL4-4-4-8 (DDR2-667) (M924-667-16) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland)


    Grafikkarte: XFX GF7900GT/450 (ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment)
    oder:
    [FONT=verdana, arial, helvetica]Sapphire Hybrid X1950 Pro, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe (Sapphire Hybrid X1950 Pro, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe, bulk/lite retail (11095-01-10/-20) Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland)


    bei der grafikkarte bin ich mir nicht sicher welche ich nehmen soll.


    Haltet ihr die zusammenstellung für sinnvoll?

    Ich freue mich auf Antworten

    MfG
    [/FONT]
  • Also, deine Zusammenstellung ist nicht schlecht, und du hast uns nicht gesagt, wieviel für dich ein neuer PC kosten darf !

    Eins muss du dir immer merken, kein neuer angeschaffter ist Zukunftsicher, es muss immer was getan werden, egal ob aufrüsten oder neuanschaffung!

    Ich hoffe, das du weisst, das du mit 1GB Ram nicht weit hüpfen wirst, denn das neue Windows Viesta, braucht schon 1GB ram ( Voraussetzung) und die neuen Spiele der Zukunft, werden sicher erst ab 2GB ram, stabil laufen.....also, zwischen 2-4 GB ram würde ich an deiner stelle auf jedemfall einbauen!

    Bei den Grafikkarten, ist immer eine langschwierige entscheidung, welche man nehmen sollte und welche die beste ist!
    Ich selber würde die GeForce nehmen.....kommt aber drauf an, wieviel du für eine Grafikkarte ausgeben willst und da sparen * leider*viel die Leute am falschen Platz!
    Ich weiss nur nicht, wann Directx 10 daher kommt und ob die karten, die mit Directx9 arbeiten, auch mit Directx 10 kompatible sind !

    gruss spyro
  • Auf jedemfall zwischen 500 und 600 Watt sollte das Netzteil schon haben....mehr braucht man auch nicht!
    Kostenpunkt zwischen 80 und 120€....!

    Da wären zbsp.: der

    Be-quiet BQT E5-700W
    Enermax Liberty ELT500WT
    Antec Neo He 550W

    Die haben auch bei den Test sehr gut abgeschnitten....ich würde dir das Heft PC Games Hardware empfehlen, steht alles drin, was man wissen sollte oder muss....jeden Monat kommt es raus!
  • Moin !

    Also, ich persöhnlich würde den Core 2 Duo E6400 auch nehmen und der kostet so um die 200 €, also ca. 30 € mehr als der andere!

    Ich weiss nicht, ob du die Details beim Geizhals gelesen hast, die die Kunden an Bewertung abgegeben haben, aber das Board scheint Mist zu sein, ich würde es nicht nehmen!

    Laut PC Games Hardware ist das Motherboard Gigabbyte M59SLI-S5 ( AM 2)sehr gut und kostet um 160 €!
    Und beim Sockel 775 wäre der Abit AW9D-Max ( Core 2 Duo )um 200€ der bessere... aber wie gesagt, entscheiden musst du selber welchen du willst, denn es gibt sicher billige Versionen, aber es kommt auch auf die Ausstattung an!
    Kauf dir heute mal die PC Games Hardware...!

    gruss spyro