OpenSuse 10.2 reparieren

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OpenSuse 10.2 reparieren

    Hallo,

    ich bin ein versierter Windows-Anwender, aber ein Linux-Noob. Gestern habe ich mich das erste Mal an OpenSuse 10.2 x64 versucht. Die Installation hat bestens geklappt, aber als ich dann in Gnome die grafischen Effekte aktiviert hatte, reagierte das System nicht mehr. Auch nach dem Neustart, keine Reaktion auf Eingaben.
    Beim Versuch, das System zu reparieren, oder abgesichtert zu starten, fragt mich Suse nach Benutzernamen und Passwort. Der Benutzernamen läßt sich eingeben, das Passwort nicht. Der Cursor rückt einfach nicht weiter.
    Wie kann ich das System nun reparieren?
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • In Linuxsystemen wird in der Shell das Passwd "blind" getippt. Dies soll verhindern das jemand der dir zufaellig ueber die Schulter schaut dein Passwd an der laenge erraten kann. Also einfach Blind eintippen und <ENTER> druecken.

    Was fuer graphsche Elemente wolltest du den aktivieren? Werde leider nicht so ganz schlau aus dir.

    Gruss Schinderhannes
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode
    verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten
    verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine
    programmiert.
  • Die 3D-Effekte wie Transparenz der Fenster etc. Hab inzwischen neu installiert, aber die Effekte lassen sich nicht aktivieren, obwohl dasteht, die Grafikkarte würde unterstützt. Die Hilfe verweist auf das Suse-Forum, woraus ich aber nicht schlau werde.
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • Den Treiber fuer deine Graphikkarte (3D) hast du aber installiert? Wenn ja den aus dem Repo bzw Channel oder den von NVidia?

    Gruss Schinderhannes
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode
    verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten
    verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine
    programmiert.
  • Soviel ich weiss, werden nur bestimmte Graka unterstützt. Ich habe eine Matrox drinn, die sollte eigentlich laufen, aber wenn ich 3D eingeschaltet habe, konnte ich SUSE nicht mehr starten -mußte nochmal installieren.

    Schau mal auf der Seite da findest Du auch noch was.Login - SuSE Linux