Drahtloser Netzwerkanschluss

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Drahtloser Netzwerkanschluss

    Hallo.

    Ich habe eine Frage. Ich habe ein "elektronisches Gerät" mit einem Netzwerkanschluss.
    Da ich dort mit keinem Kabel hinkomme will ich diesen mit WLAN verbinden.

    Ich habe bereits einen AccessPoint und das elektronische Gerät muss sich nur noch mit diesem Verbinden. (WEP-Geschützt, IP kommt per DHCP)

    Was muss ich kaufen, damit das funktioniert?

    asterix
    [SIZE=1]Ich mache viele Klammern fest, an allem was sich klammern lässt: 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0
    Freunde: idefix, NoName, Feuerstein, THXQ[/SIZE][SIZE=1], tischler[/SIZE]
  • nein, pci gibts da nicht.

    Stell dir einfach einen Netzwerkdrucker vor. da hast du auch einen netzwerkanschluss aber keinen pci-slot ;)
    [SIZE=1]Ich mache viele Klammern fest, an allem was sich klammern lässt: 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0
    Freunde: idefix, NoName, Feuerstein, THXQ[/SIZE][SIZE=1], tischler[/SIZE]
  • nunja, der kostet 85€, und da kauf ich mir lieber den alllllllllerbilligsten wlan-accesspoint und mache das über einen umweg...
    [SIZE=1]Ich mache viele Klammern fest, an allem was sich klammern lässt: 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0
    Freunde: idefix, NoName, Feuerstein, THXQ[/SIZE][SIZE=1], tischler[/SIZE]
  • kurze frage das ding ist schon ein richtiger netzwerkdrucker oder????


    denn wenn es kein richtiger ist, so das immer ein bestimmter pc ansein muss damit gedruckt werden kann bringt dir eine wlan verbindung nix.....
  • ????

    Punkt 1. Wer redet hier eigentlich von einem Netzwerkdrucker? Asterix hat gesagt ein "Elektronisches Gerät" das könnte sogar ne Kaffeemaschine sein mit nen Netzwerkanschluss. Er hat den Netzwerkdrucker nur als beispielt genommen.

    Punkt 2. Netzwerkdrucker der an einem PC angeschlossen wird? Sorry aber sowas darf sich dann nicht Netzwerkdrucker nennen. Ein Netzwerkdrucker ist immer mit einem Ethernet Port ausgestatte und ermöglicht die anbindung von LPT1 so wie USB schnittstelle und verteilt diese dann im gesamten netzwerk.
  • Es handelt sich um einen NAS-Server. Ist nun dieses "elektronische Gerät"-Problem gelöst? Ich wollte es nur etwas verallgemeinern...
    [SIZE=1]Ich mache viele Klammern fest, an allem was sich klammern lässt: 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0
    Freunde: idefix, NoName, Feuerstein, THXQ[/SIZE][SIZE=1], tischler[/SIZE]
  • Smoothkiller schrieb:

    ????

    Punkt 1. Wer redet hier eigentlich von einem Netzwerkdrucker? Asterix hat gesagt ein "Elektronisches Gerät" das könnte sogar ne Kaffeemaschine sein mit nen Netzwerkanschluss. Er hat den Netzwerkdrucker nur als beispielt genommen.



    gut mitlerweile wissen wir das es sich um ein anderes gegrät handelt.
    nur wenn er schon das beispiel bringt drucker wird natürlich darauf eingegangen.


    man kann sich selbst nämlich alle möglichen geräte selbst zusammen bauen mit einen netzwerk anschluss nur ob der dann geht bzw ob man den dann mit einen wlan anschluss überbrücken kannst ist doch wieder ganz was anders oder.