Angepinnt Wo schraubt ihr eigentlich?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • so hab das mal in nem neuen Thema untergebracht
    1. weils so OT ist, dass sich das lohnt
    2. weils auch interessant ist.

    zur Frage:
    mein Vater hat ne Werkstatt, da hab ich 2 Hebebühnen, etliche Druckluftwerkzeuge usw zur Verfügung, das is so ne Art Reifenbetrieb.
    Zuhause hab ich jetzt ne Werkbank "unter Tage" - im Garagenkeller.
    heute erst rangedübelt das Stück.
    So viel schraub ich eigentlich nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Ausserdem will ich das Mofa von nem Kumpel restaurieren, aber da bin ich mir noch nicht so ganz sicher ob ich das auch wirklich mach, weil bei meiner Honda XL 500 springt der erste Gang raus, entweder muss ich da die Gabel austauschen oder das Zahnrad mit den Klauen.

    gruß
    n8

    //edit: bei mir sind Flex, Schweißgerät, Hebebühne auch vorhanden ;P
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Hallöchen!!!

    Also ich schraube bei meinem Kumpel (selbstständig) in der Halle. Der ist KFZ-Mokel und KFZ-Verwerter in eins.

    Bin gerade dabei, einen OPEL Vectra B (ehemals 1.8 16V 115 PS) auf 2.0 16V Turbo 204 PS (OPEL Calibra Turbo) umzubauen.

    Fahrzeug ist komplett zerlegt, bis "fast" auf die letzte Schraube und da kann ich tun und machen, was ich will. Ich walte meines Amtes sozusagen.


    MfG OrkoDerMagier

    P.S.: Hebebühne, Grube, Schweißgerät, Brenner, ... alles vorhanden!!!
  • poah, geht ja schon ins Professionelle....
    naja da kann ich im Moment mit meiner ZapfGarage ned viel mithalten, schade eigentlich, aber in nächster Zeit bau ich mir ne schöne Werkstatt bei meim Opa
    w3.schrauberverein.de <- besucht uns :D
    w3.burtons-right-hand.de <- my music, my band :)
  • Garage vom Bruder, der hat zuviel Geld und alles was ich brauche schon drin. Der schraubt zwar nur an Autos, aber das Werkzeug ist ja größtenteils das selbe.
    Komme nur selten bei speziellen Werkzeugen an die Grenze, zB bei nem Polradabzieher oder so was. ;)

    Falls ich da auch mal Auto schrauben will hats auch ne Grube, also auch dafür geeignet. :P

    MfG xlemmingx
  • Joah habe zur lagerung einen Hochseecontainer angemietet und im Sommer (im winter leihe ich es meinen eltern für das unterstellen ihres Autos) noch eine garage direkt hier am wohnort.

    für das schrauben habe ich eine Halle.

    Dort habe ich 2 motorradhebebühnen sowie eine für Autos. ja halt Ultraschallbad, Sandstrahlgerät etc. was man halt alles so benötigt zum basteln.

    Aktuell wird die Aprilia RS komplett überholt und der Gestern Erworbene BMW wird ein wenig aufbereitet... also neu unterbodenschutz hohlraumversiegelung etc. standartprozedere halt... und diese blöde v.max begrenzung raus... nunja back to topic...

    wenn ich im winter dann motoren mache, dann geschieht das meistens hier zuhause im keller, da ich dann ned jedesmal wenn ich nen stündchen anch der Arbeit machen möchte die halle aufheizen muss. gut denke das wars *g*
  • N1GHT-R1D3R schrieb:

    so hab das mal in nem neuen Thema untergebracht
    1. weils so OT ist, dass sich das lohnt
    2. weils auch interessant ist.

    zur Frage:
    mein Vater hat ne Werkstatt, da hab ich 2 Hebebühnen, etliche Druckluftwerkzeuge usw zur Verfügung, das is so ne Art Reifenbetrieb.
    Zuhause hab ich jetzt ne Werkbank "unter Tage" - im Garagenkeller.
    heute erst rangedübelt das Stück.
    So viel schraub ich eigentlich nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Ausserdem will ich das Mofa von nem Kumpel restaurieren, aber da bin ich mir noch nicht so ganz sicher ob ich das auch wirklich mach,>>>>>>>>>>>>>>>>> weil bei meiner Honda XL 500 springt der erste Gang raus, entweder muss ich da die Gabel austauschen oder das Zahnrad mit den Klauen.<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    gruß
    n8

    //edit: bei mir sind Flex, Schweißgerät, Hebebühne auch vorhanden ;P


    @ N1GHT-R1D3R

    wenn die gänge rausspringen....ist meist die haltefeder von den gängen lam....ich ziehe die feder fest aus und montiere sie wieder....hätte ich eine neue zur hand....würde ich klarerweise die neue nehmen....die alte ist nunn aber schon drinnen und hält recht gut....

    meistens ist die feder ausen angebracht, bzw von ausen reingeschraubt...bei der Guzzi in der Ölentlüftungsschraube integriert...

    Hallo

    Also ich habe immer geschraubt...ich hatte 35 jahre lang eine kommplet ausgestattete Werkstatt zur verfügung....jezt mach ich die wenigen wartungsarbeiten im hof...wenns nicht gerade regnet

    Gruß Franz
  • mein vater ist landwirt und da gehört nunmal ne werkstatt, wo auch mal n trecker drin platz findet dazu. habe alles bis auf ne hebebühne, aber unser gabelstapler hebt meine dt auch sauber an =)

    mfg
  • :::: ICH BIN STOLZER BESITZER EINER GSX 750 AE und einem Foresight 250
    und liebe es in der eigenen Garage meine Rep..... auszuführen.
    Teile bekommt man für sehr viel weniger Kohle über`s Internet und ich hatte bis heute noch keine Probleme mit eventueller minderwertiger Ware,

    Guniman
  • Ich habe mir vor kurzem eine FMX 650 gekauft. :D Ich kann euch sagen, das ist Moped fahren pur. Repariert wird in den Garagen. Eine fürs Auto, die Andere fürs Töftöf. Sind zwar nicht sehr gross, aber es reicht.
    Gruss
    95780 :)
  • Wenn nur Kleinigkeiten zu erledigen sind, dann mach ich das bei mir in der Garage.

    Wenn es etwas aufwendiger wird, begebe ich mich immer in die "heiligen Hallen" meines Bruders ... Seine private Werkstatt, wo ich eine reiche Auswahl an Werkzeug finde ;)

    Gruß,
    shiny
  • Sehr viele scheinen ja nicht selbst zu schrauben. :D

    Ich schraub leider auf der Straße, wobei es sich hierbei eher um um kleinere Wartungsarbeiten handelt. Früher hatte ich noch mit ein paar Kumpels eine eigene Werkstatt. Tja, vorbei.

    Richtig schrauben tue ich allerdings bei meinem Freund. Der hat eine Motorradwerkstatt und ich darf als einer von sehr sehr wenigen Menschen auf dieser Welt dort selber schrauben. :bä:
  • Für kleinere sachen bin ich @ home inner Garage, dahaben wir alles, was man braucht^^

    Für größere Sachen geh ich zu nem Kumpel von mir, da hat der eine eigene Scheune mit seinem vater, wo sie zusammen immer an was basteln :D
    letztes jahr wars ein Laternenfestwagen^^

    Da gibts wirklich alles!
    Ersatzteile, soweit de guckn kannst, en haufen Mofas und motorräder, Oldtimer,...
    einfach traumhaft :)
  • Hi,

    bin leider etwas auf den Sommer bzw. erträgliche Temperaturen festgelegt, da ich auf 's eigene Carport angewiesen bin.
    Kleine Motorradhebebühne hab ich selbst, wenn ich meine KLR in der Mitte trennen muß (letztes Jahr anderes Federbein - Moped sah währenddessen aus wie in der Mitte durchgebrochen ...) häng ich Sie einfach an einen der Dachbalken.

    ;)
    Das schönste ist, wenn meine Tochter stundenlang danebensteht und immer wieder (gebetsmühlenartig) fragt: "Papa, schaffst Du das auch wirklich?" :hot: