Augen Brennen

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Augen Brennen

    Hi,
    also immer wenn ich unausgeschlafen bin also eig. fast jeden tag (ich gehe spätestens ~22:30 schlafen und stehe 6:15 auf, finde eigentlich nicht das ich zu wenig schlaf bekomme) sind meine Augen untertags so "trocken" und ich muss sie mir dauernd reiben was die augen nochmehr reizt weil sie so trocken sind. Ich muss dann die augen immer zumachen oder gehe auch mal auf klo und wasch mir die augen mit kalten wasser (tut dann total gut). Also man kann damit leben (habs vlt bissel schlimm beschrieben) aber wollt mal wissen kommt das nur von der Unausgeschlafenheit oder gibts dafür Augentropfen oder ähnliches?? kommt es eventuell vom vielen bildschirm-schauen (in der schule ständig in den laptop und zuhause muss ich dan meistens auch noch was erledigen am pc)?
  • Ich hat des gleiche Prob auch mal..hauptsächlich im sommer nachts... bei mir algs aner extremen allergie..die hab ich behandeln lassen und dann war die allergie nich mehr so schlimm und meine augen haben gar nicht mehr getränt... geh einfach ma in die apotheke "lipo..." oder so ähnlich is ganz gut.. oder was mit vivitrin?!.. kenn mich mit den namen nich so aus^^...aber lass dich ma beraten oder geh wiegesagt zum arzt... undn allergietest kann ncih schaden ;)

    Swebi
  • Also auf jeden Fall zuerst ins Allergie-Ambulatorium. Wenn sich rausstellt, dass du aktiv (man reagiert auf vieles, aber manches macht einem dann doch nix aus, man kann das nur in Tests herausfinden) auf etwas reagierst, dann solltest du das beim Augenarzt unbedingt erwähnen. Darum auch zuerst ins Allergie-Ambulatorium. Wenn sich rausstellt, dass du eh auf nichts aktiv allergisch bist, dann wird Dir eh der Augenarzt sagen, was du hast. Kann aber gut sein, dass du auf irgendetwas leicht allergisch reagierst.

    MfG, Thomas
  • Die viele Arbeit am Bildschirm ist bei dir vermutlich die Ursache. Dadurch blinzelt man weniger und die Tränenflüssigkeit kann sich nicht richtig verteilen.

    Nimmst du genug Vitamin A zu dir?

    Durch Allergie-Test kann eine "schlafende" Allergie aber auch erstmals ausgelöst werden, weshalb ich davon abraten würde. Geh erstmal zum Augenarzt, der kann dir sehr wahrscheinlich weiter helfen und weiß auch über Allergien bescheid. Selbst wenn du zweimal zum Augenarzt müsstest wär das ja nicht schlimm, bezahlt die Krankenkasse.
    Frisches Gemüse schmeckt am besten, wenn man es vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!
  • Ich hatte auch ab und zu Augenbrennen, der Augenarzt sagte mir, dass dies vor allem von den klimatisierten Räumen komme, Bildschirmarbeit begünstige noch, dass man zu wenig blinzelt (man beginnt eben erst zu blinzeln, wenn es bereits schmerzt). Hatte mir Augenflüssigkeit verschrieben, das recht gut half.
  • Hatte das früher auch mal. Mittlerweile geht es und ich hab nur noch das Problem, dass ich mich sehr schnell geblendet fühle. Wollte eigentlich auch zum Arzt, habs dann aber verpennt.
    Würde dir auf jeden Fall empfehlen, mal zum Augenarzt zu gehen.
    Eine weitere Ursache könnte zu trockene Luft sein. Wie ist denn die Luftfeuchtigkeit bei dir zu Hause? Wenn die Luft sehr trocken ist, stell einfahc mal eine Schale mit Wasser auf die Heizung. Vll wird es dadurch besser.
    Es könnte jedoch auch einfach an Flüssigkeitsmangel liegen. Wie viele Liter trinkst du am Tag?

    Phunny
  • Hatte das Problem auch, bin zum Augenarzt und sollte mehr trinken. Seit ich das tu, ist es besser! Augentropfen. Coneregel Fluid, geniales Ergebnis! Habe noch eine Coneregen Gel Hornhaut-Regeneration bekommen, noch besser, am Morgen aufwachen und die Kaffeemaschine erkennen, gleich den Knopf am Pc finden und auch den Bildschirm erkennen! Online gehen und nicht Stunden rätseln ob das Tel. abgestellt ist!:-) Sonst hol dir Visine, trockene Augen-Gel, ist auch super!
    lg Bee
  • hey,
    ich bin augenoptiker, das mit dem pc ist ein super gedanke, man blinzelt ca !/4 von dem am pc was ein mensch normalerweise blinzelt. Wenn keine allergie vorliegt und deine tränenkanälchen in ordnung sind( vom AA checken lassen) würde ich für lange tage am pc Nachbebetzungstropfen für Kontaktlinsen empfehlen: z.B. Blink, die sind ohne Konservierungsmittel und Reizstoffe und daher sehr versträglich, die kannst du am tag 1-2 mal bedenkenlos einsetzen. Außerdem solltest du dir angewöhnen, bei jedem mal "enter" drücken bewusst zu blinzeln, hört sich blöd an aber dadurch kommst du wieder auf mehr lidschläge pro minute und viel trinken ist natürlich wichtig, besonderst in raumen mit klimaanlage, da diese die augen noch stärker austrocknen!
    tschööö
  • Letzte Aktivität: 20.12.2006 09:11

    Ich denke das Thema hat sich damit erledigt. Dann bedanke ich mich bei allen für die vielen Ratschläge
    - wenn der Threadsteller es schon nicht mehr macht -

    -closed-