Fernbeziehung/Wochenendbeziehung....

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fernbeziehung/Wochenendbeziehung....

    Hallo ich habe folgendes für mich zur Zeit großes Problem.....und ich danke allen die mir ernsthaft und ehrlich weiter helfen können.

    Meine Freundin und ich sind seit 3 Jahren und 7 Monaten zusammen, wir haben in dieser Zeit 2,5 Jahre zusammen gelebt/gewohnt und uns tagtäglich gesehen. Nun ist eine neue Situation enstanden durch einen Arbeitsplatzwechsel meinerseits , eine riesenchance für mich , mich beruflich und auch für uns privat uns weiter zu entwickeln, da ich nun nicht mehr in mehreren Schichten arbeiten muß, und ich mich selbstständig machen kann. Diese Möglichkeit haben wir vorher lange diskutiert und beide zusammen entschlossen das wir es für unsere Zukunft probieren wollen.

    Meine Freundin mußte aufgrund unseres "Versuchs" aber auch wegen ihres Arbeitsplatzes an unserem vorherigen gemeinsamen Wohnort bleiben, nun sehen wir uns natürlich nicht mehr jeden Tag sondern nur noch am Wochenende und jetzt grade in der Anfangsphase nur noch alle 10 Tage...................:(
    Ich hätte nicht gedacht das dies für mich und für meine Freundin höchstwahrscheinlich ebenfalls so ein Problem darstellt sich ein paar Tage nicht zu sehen.... es schlägt mir dermaßen aufs Gemüt das ich vor allem in extremen Situationen nicht nur sch.....e schreien könnte sondern teilweise auch Anfange wenn ich alleine bin sehr traurig zu werden.....ICH DER SONST NIE WEINT.....

    Wie machen andere in solchen situationen das geht dieses sch.... Gefühl vorbei#????...

    DANKE EUCH SCHON IM VORRAUS FÜR EURE HILFE


    Liebe grüße chrischan
  • Kaufts euch beide DSL und Telefon Flatrate (gibts für 50 € komplett) oder auch nur DSL Flat, je nachdem wie de magst, dann kauf dir noch ein Funkheadset und schon kannst du die ganze Zeit mit ihr reden, egal was du machst ;)

    Wenn du dir ne Webcam zusiehst, siehst du sie auch noch.

    Ansonsten denk einfach daran, das du momentan eure Zukunft ausbaust und wenn es dir schlecht geht, stürz dich am besten in Arbeit (sofern das geht), dann geht die Zeit schneller vorbei. ;)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Fernbeziehung/Wochenendbeziehung

    Tja da hast du wohl recht daran denke ich ja auch die ganze Zeit und auch daran das es irgendwann ja auch nicht mehr so ist,so wie es jetzt eben ist. Und das mit in Arbeit stürzen sollte mir nicht allzu schwer fallen denn davon habe ich weiß gott genug.....ich denke auch das es nur die erste Zeit so schwer sein wird und danach....nach ein paar wochen besser wird....und warscheinlich muß ich einfach nur daran denken wie schön unsere zeiten schon waren....und wie schön sie noch werden sollen..... trotzdem laufe ich gefahr mich vielliecht daran hineinzufressen...


    Trotzdem danke für deine hilfe und deine Ratschläge und das mit dem headset ....werde ich wirklich mal ins auge fassen .... :)

    Liebe Grüße

    Chrischan
  • Hi,

    also mir ging es ähnlich. Bloß war es bei mir von Anfang an eine Wochenendbeziehung. Wir haben uns wenn Schule war (haben uns in der Ausbildung kennengelernt) teilweise 4-6 Wochen am Stück gesehen. Ich habe in der Zeit auch bei ihr gewohnt. Bloß wenn es dann hieß wieder arbeiten ging es halt nur alle 2 Wochenenden, dass wir uns gesehen haben.

    Also ich muß sagen, es ist nicht besser geworden, die Situation für mich und für meine Freundin. Im Gegenteil es ist immer schwerer geworden wenn ich wieder fahren musste.

    Wir haben uns zwar dann, wenn es hieß das ich wieder zu ihr fahre, immer riesig aufeinander gefreut, aber wie schon gesagt ich wollte eigentlich nicht mehr fahren. Mir ging es genauso. Auf arbeit hätte ich alles hinschmeißen können, es war zum ko...!!!

    Ihr müsst euch immer wieder sagen dass die Situation in der ihr gerade seit sich irgendwann ändert!! Das hilft nicht viel, aber ein wenig. Genießt die Zeit in der ihr zusammen seid und freut euch auf das nächste wiedersehen. Es ist schwer aber man kann es schaffen.
    Wir haben es geschafft. Ich wohn jetzt bei meiner Freundin, weil wir uns gegenseitig immer wieder Mut gemacht haben.

    Gruß Thanatos
  • DANKE an alle die mir hier Helfen

    Ich muß mich bei euch für die rege anteilnahme echt danken allein das darüber reden mit mir eigentlich völlig fremden menschen hilft mir schon ungemein in meiner jetzigen situation .....es befreit ganz einfach....und hilft mir vor allem was bei mir immer ein problem ist das ich diese sache nicht verdränge....sondern angehe....

    Ich denke auch das ich es eifach immer wieder so sehen muß das es ja eigentlich nur vorrübergehend ist nälich ein jahr trotzdem wirds nicht einfacher denke ich...


    liebe grüße chrischan
  • Nee, leider nicht.

    Wenn es einfacher werden würde ist die Beziehung glaub ich sinnlos.
    Aber wenn mann wirklich liebt ist es verdammt schwer. Aber man kann es schaffen. Ihr müsst vorallem über alles reden, dass ihr euch in der Zeit der Trennung nicht von einander entfernt!! Dann schafft ihr das.

    Gruß
  • Hi josepf,

    ich hatte auch eine Beziehung ca. 1 1/2 Jahre bevor ich in die Fieldservice Abteilung wechselte. Anfangs konnten wir uns bedingt noch jedes Wochenende sehen, was uns beiden schon sehr schwer gefallen ist, nach der Einweisung wurde ich umgehend nach Amerika geschickt und kurz darauf ging unsere Beziehung in die Brüche.

    Fazit: In der heutigen Zeit ist es sehr schwer abzuschätzen, ob es sich lohnt eine berufliche Karriere zu verwirklichen und dafür eine Beziehung mit einer hübschen und intelligenten Frau aufzugeben. Somit kann ich dir nur einen Tip geben, lange über deine Schritte im Leben alleine nachzudenken und nicht alles von der Karriere Seite und genauso wenig von der Beziehungsseite zu betrachten.
  • hatte eine 11 monatige beziehung über 150 km entfernung
    haben uns auch nur am wochenende gesehen und das auch nich jedes...
    haben sonst jeden tag mindestens 2 stunden telefoniert und an sich ging es...


    das positive ist: man freut sich viiiiiel mehr auf ein einander wenn man sich so selten sieht und das schweißt noch mehr zusammen

    jetzt zum negativen(also so wars bei mir)
    - ich wurde sehr eifersüchtig, weil ich das sag ich ma auf die entfernung nich unter "Kontrolle" hatte, also ist schwer da vertrauen aufzubauen...
    - am telefon oft gestritten wegen unnötigen dingen, wenn dann würd ich dir empfehlen, einem streit am telefon ausm weg zugehen, bzw aufs wochenende wenn irh euch seht zu verschieben...
    weil am telefon kann man nich einfach so den anderen in den arm nehmen, wenn man seinen fehler eingesehen hat oder was auch immer...


    aber bei euch is das ja ein etwas anderer fall, ihr seid ja schon eine weile zusammen, deshalb müsste das vertrauen da sein,

    ich würde dir/euch auch empfehlen das ganze als eine prüfung zu sehen
    wenn ihr das packt dann kann euch nur noch wenig auseinanderbringen

    und wenn das die beziehung kaputt macht, dann besser jetzt als später!
  • KOPF HOCH KUMPEL!

    Das ist alles nicht so cshlim wie es scheint.
    Eifersücjtig musst du nicht werden da ihr ja schon ne ordentliche Zeit zusammen seit und deshalb bestimmt nichts passieren wird:)

    Mir stellt sich die Frage beim lesen dieses Artikels: Wie lange dauert deine Ausbildung den?
    Weil wenn es nur 1 Jahr ist wirst du das aushalten.
    Wenn es um einiges länger ist würde ich mir gedanken machen, ob es nicht ein alternativlösung gibt?
    Zum Beispiel eine WOhnung in der Mitte von euren Arbeitsstellen?

    Ansonsten musst du dich in den schweren Zeiten alleine einfach an eure schöne Zeit erinnern und dich aufs Wochenede freuen.
    Dann wird das schon werden :)

    Grüße Coolkid
    Liebe ist nur ein Wort, Das ein Gefühl beschreibt, welches Unbeschreiblich ist.
  • Tja fernbeziehung ist ********, ich war 2 Jahre mit meine freundin zusammen, jetzt muss sie nach Brasilien fliegen und sie will das wir weiter bleiben, aber keine Ahnung ob ich aushalten kann, es geht hier nicht um Telefonieren oder cs. wie MR. Anderson gesagt hat, tja, ich wünsche keinem von euch was ich erlbeben muss,
  • Commander73 schrieb:


    das positive ist: man freut sich viiiiiel mehr auf ein einander wenn man sich so selten sieht und das schweißt noch mehr zusammen


    Wenn man sich aber nur kurze Zeit sieht, dann bleibt irgendetwas auf der Strecke, entweder die Romantik oder die Maße!
  • Also ich hatte eine fernbeziehung über 19 Monate(ca. 400 km / alle 2 Wochenenden gesehen) ... habe sie im internet kennengelernt und naja konnten uns nicht trennen. Nach den 19 Monaten bin ich zu ihr gezogen und damit fing das chaos erst an.

    Es ist schwer sich auf einmal umzustellen aber ich denke das wenn es wirklich Liebe ist auch Heutzutage alles möglich ist. Die Gesellschaft und das Umfeld vieler Jugendlichen sagt oft das man nicht von liebe sprechen soll sondern man nur auf das eine hinaus will.

    Ich bewundere Leute wie dich, die nicht aufgeben und versuchen eine Lösung zu finden die beiden gerecht wird. Mit deiner Einstellung wünsche ich dir alles gute für die Zukunft mit ihr und ich glaube das du es schaffst.

    Es wurde ja anfangs schon gesagt das du dir ne Flat besorgen sollst, das hilft unheimlich viel und vor allem ne Webcam tut euch sicher sehr gut. Die treffen die nun seltener werden, geniesst du sicher mehr als je zuvor, und auch so schwer der Abschied ist, ihr seht euch "kurz" darauf ja wieder.

    mfg

    HardcoreAngels
  • Ich denke auch, du solltest es zumindest versuchen die Beziehung aufrecht zu erhalten. Denn man trennt sich ja nciht gern, nur weil man eine größere Entfernung zwischen sich hat. Und wie heißt es so schön? Wahre Liebe kennt keine Hindernisse und Entfernungen.
    Die Idee mit der Inet-Flat und der Web-Cam halte ich auch für sinnvoll. So könnt ihr euch regelmäßig sehen, auch wenn ihr weit auseinander seid.
    Wenn du dann mal frei hast, kannst du dann zu ihr fahren (oder sie zu dir) und ihr könnt was unternehmen. Irgendwann bietet sich bestimmt eine Gelegenheit, bei der ihr zusammenziehen könnt.

    Greetz Bluedragon