Acronis OS Selector Boot Problem

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Acronis OS Selector Boot Problem

    Hatte auf meinem OEM System dieses Acronis Dingens drauf.

    Hat 3MB Partition auf der HDD belegt.

    Nun habe ich die 300GB Platte neu partitioniert, und diese 3MB Partition gelöscht, nun kommt aber jedesmal eine Acronis Boot Fehlermeldung beim Starten des Computers.

    Ist dort von Acronis was in den MBR geschrieben worden?

    Und wie bekommt man diese Fehlermeldung weg, den die Acronis Partition ist ja schon gelöscht worden.
  • moin,

    im handbuch, welches du nicht gelesen hast steht: unbedingt vorher

    deinstallieren!!

    jetzt kannst du nur folgendes versuchen, neu installieren und richtig

    deinstallieren, oder die gesamte festplatte noch einmal formatieren

    und neu partitionieren!!

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • 98er Partition lahm gelegt

    Hi.

    Ich habe ein ähnliches Problem. Als ich mal schaue wollte, wie der OS Selector arbeitet, habe ich mir gleich mal im Handumdrehen meine 98er Partition lahmgelegt. Als er damals 98 runterfuhr und mit OS Selector startete konnte ich ja sehen, wie es funktioniert. Gut dachte ich mir und wollte das Programm beenden. Er fragte mich so etwas ähnliches wie, ob OS Selector deaktiviert werden solle. Klar, aber nur OS Selector. Stattdessen deaktivierte er auch meine 98er Part. gleich mit, was ich gar nicht lustig fand. Es half kein fdisk /mbr mehr. Denn hier sagte er nun - ungültiges System - bitte wechseln - was soviel bedeutet als gäbe es die Platte gar nicht. Käse. Unter Vista kann ich sie GOTT SEI DANK noch erkennen, sodass meine Daten wenigstens NOCH erhalten sind. Ich setzte mich nun mit Acronis in Verbindung, doch meine erhoffte Antwort kommt vom dortigen "Support" nicht. Soviel zum Thema Support. Vielleicht habt Ihr ja noch ne Idee.

    Acronis :rot: in der 85min. wegen fehlender Stellungsnahme!
  • Habe auch schon ne Menge Bootmanager "hinter mir" - auch den von Acronis. Der ist ja garnicht soooo schlecht, doch wenn der sich mal verheddert hat (und das kam bei mir in letzter Zeit immer wieder vor) brauchst du auf Hilfe von Acronis nicht wirklich hoffen. Da helfen dir maximal noch die fleissigen User im offiziellen Supportforum.
    Mittlerweile nutze ich den BING (BootIt NG) und muss sagen: DER ist cool. Auf der Webseite kann man sich sogar Videos zur Installation und Konfiguration anschauen und Vista war mal überhaupt kein Problem.