Übertakten von Intel Celeron 335, 2800Mhz

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Übertakten von Intel Celeron 335, 2800Mhz

    [email protected]

    Ich hab eine Frage: Und zwar hab ich eine CPU: Intel Celeron 335 mit 2800Mhz. Wie kann ich diese CPU übertakten? Und würde es sich überhaupt lohnen?

    Einige Daten zum PC:
    CPU Typ Intel Celeron D 335, 2800 MHz (21 x 133)
    Motherboard Name FUJITSU SIEMENS D1740
    Motherboard Chipsatz Intel Brookdale-G i845GEV
    Arbeitsspeicher 1014 MB (PC2700 DDR SDRAM)
    BIOS Typ Phoenix (08/02/04)

    Die Temperatur der CPU liegt im mom bei ca. 60°C.

    Danke im voraus für eure Antworten, schöne Weihnachtsfeiertage & LG

    edit:
    25.12.06: PC Daten
  • Der Celeron A wurde mit einem 128 kByte großen L2-Cache ausgestattet. Er erfuhr so eine große Leistungssteigerung gegenüber seinem Vorgänger. Er wurde vorallem von Anwendern gekauft, die ihn Übertakten wollten, da es mit diesem Prozessor besondert einfach zu bewerkstelligen war. Er war deshalb sehr beliebt.
    Taktraten bis zu 450 MHz waren mit ausreichender Kühlung kein Problem. Ob die Übertaktung gelang, war aber eher dem Zufall überlassen.

    Also : ausreichende Kühlung kostet Geld und das auszugeben nur auf gut Glück ist übertrieben. Meistens läuft der Rechenr auch nicht mehr so Stabil wie vorher.

    Bei normalem Betrieb merkt man realtiv wenig aber wenn du aufwand betreibst. zum Beispiel Rippen, kann es zu problemen führen.

    und hinzu kommt von 2800 auh 3200 reist es schon nicht mehr so raus.

    Überleg es dir lieber.