Partition C: Festplatte Formatieren - Aber wie?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Partition C: Festplatte Formatieren - Aber wie?

    Falls mein Beitrag nicht am richtigen Ort ist. Bitte verschieben. Habe lange gesucht, wo ich ihn eintragen soll. Habe nichts passendes gefunden als hier.


    Hallo Leute
    Habe wieder mal ein Problem.
    Möchte gerne meine C:Festplatte formatieren. Es ist aber nur eine Partition.

    Leider ist die Festplatte nur 56 GB gross. Da ich gerne neue eine grössere Festplatte einbauen will so gegen 400 oder 500, möchte ich die bisherigen Dateien sichern.

    Meine Frage ist jetzt, wie mache ich das? und welches Programm eignet sich am besten. Habe 3 Externe Festplatten die genug gross sind.

    Da ich so etwas noch nie gemacht habe, bin ich um jede Hilfe und Rat froh.

    Was für eine Festplatte würdet ihr mir empfehlen? Habe Windwos XP.

    Zur Zeit habe ich nur noch 340 Megabyte frei auf der C:Festplatte. Damit kann ich nichts mehr anfangen und arbeiten. Erhalte immer wieder Fehlermeldungen, dass ich den PC neu starten muss, da kein Platz mehr frei ist.

    Gruss

    Tiramisu

    :hy:
  • Tiramisu schrieb:


    Möchte gerne meine C:Festplatte formatieren. Es ist aber nur eine Partition.
    /.../
    Leider ist die Festplatte nur 56 GB gross. Da ich gerne neue eine grössere Festplatte einbauen will so gegen 400 oder 500, möchte ich die bisherigen Dateien sichern.

    du hast eine einzige partition? - und da drauf hast du alle deine daten?? :eek:

    - wow - mut zum risiko was?! :rolleyes: :depp:

    Tiramisu schrieb:


    Zur Zeit habe ich nur noch 340 Megabyte frei auf der C:Festplatte. Damit kann ich nichts mehr anfangen und arbeiten. Erhalte immer wieder Fehlermeldungen, dass ich den PC neu starten muss, da kein Platz mehr frei ist.

    also ich würde bei der nexten hd auf jeden fall schon vorher mehrere partitionen erstellen - eine kleinere fürs os - und mehrere grössere für daten/mukke/tools/filme usw - dieser act den du grad hier vor dir hast, hättest du dir damit auf jeden fall erspart...

    whatever - Lee4up hat di ja schon ein tool empfohlen - driveimage von powerquest bzw heute von norton ist ein ähnliches tool!

    mein tip: erstell dir mit z.b. partitionmagic die benötigten partitionen - davon mindestens eine die alle deine daten aufnimmt
    - wenn alle deine daten gesichert sind, sollten es nur noch wenige gb sein die das os beinhalten - diese sicherst du dann mit trueimage oder mit driveimage auf die erste partition der neuen hd - damit sollte dann alles paletti sein! :)

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • Ich würde dir zu Bootit NG raten <- das benutze ich schon seit 2-3 Jahren und läuft hervorragend. Alternativ könntest du auch eine Linux liveCD nutzen und mit partimage ein Image erstellen.
  • Oder Partition Magic > neue Platte unpartitioniert/unformatiert in den Rechner als zweite Platte reinschrauben und anschliesen (als Slave jumpern nicht vergessen wenn am gleichen Controller) > dann mit PM die Partition der kleinen Platte auf die neue Platte kopieren lassen, danach den Rest der neuen Platte ebenfalls partitionieren und formatieren ... (die alte Platte erstmal aufheben)

    Ich versteh bloss nicht (wenn du noch andere Platten zur Verfügung hast) warum du nicht einfach eine zweite Platte einbaust, die formatierst und dann einen Ordner "eigene Dateien" drauf erstellst > dann den Ordner "eigene Dateien " auf dem Desktop mit rechts anklickst unter Eigenschaften dann "verschieben" anklickst und den Ordner "eigene Dateien" auf deiner zweiten Platte auswählst (bei 2 Partitionen wäre das dann d:\eigene Dateien) ... Windoof verschiebt dann selbstständig deine Daten von C:\ auf D:\ und du erhältst den Platz auf C:\ wieder frei ...

    Grundsätzlich gehört das BS auf eine Partition (C:\) und dafür sollten so 10-20 GB reichen auf eine zweite Partition kommen wie gerade gesagt eigene Dateien und Programme ... wenn das BS mal abkackt wird C:\ neuformatiert , auf D: die Programme neuinstalliert, deine Dateien (und nur das lohnt sich zum sichern) bleiben nach wie vor erhalten, da ja auf der zweiten Partition noch vorhanden ...

    Also warum nicht gleich eine grosse neue Platte als D:\ einbauen, deine Dateien dahin verschieben, die C:\ entmüllen und als BS Platte im Rechner lassen ???
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®