USB Speicher, Daten sind nicht mehr nutzbar

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USB Speicher, Daten sind nicht mehr nutzbar

    Also ich habe mir einen USB Stick (4GB) gekauft. Habe diesen mit FAT 32 formatiert. Wenn ich Daten darauf abspeichere und diese dann auf dem Stick überprüfe scheint alles ok. Wenn ich den Stick jedoch auf einem anderen PC abrufe sind plötzlich ein haufen Ordner drauf mit Namen "00000000.000"
    Wenn ich Glück habe sind noch einige ok. Wenn ich den Stick dann wieder an meinem eigenen PC stecke habe ich dann das selbe Problem. So ziemlich alle Daten sind nicht mehr zu gebrauchen. Das Problem "scheint" erst aufzutreten wenn ich den stick an einen anderen PC stecke.


    HILFE !!!
  • Quatsch bei Fat ist bei max. 1 GB Schluss, wenn der USB Stick also grösser als 1GB ist ist also Fat32 zwingend (Anzahl der max. Cluster x Anzahl max. Clustergrösse bestimmt die Grösse des formatierten Mediums)

    von Panasonic gibt es ein SD-Formatiertool, das auch mit USB-Sticks können soll (habe ich aber noch nicht ausprobiert) nennt sich sdfv2000.exe

    h**p://www.sdcard.org/Downloads.aspx

    kannst ja mal ausprobieren ob das hilft ... ansonsten umtauschen oder wegwerfen
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • zur Info: Dateisysteme und Beschränkungen

    NTFS
    Maximale Größe 2 TerraByte (16 ExaByte theoretisch)
    Maximale Dateigröße Nur durch die Größe des Datenträgers beschränkt.

    FAT32
    Maximale Größe 2 TerraByteB (Unter XP können nur Platten bis 32 GB formatiert werden).
    Maximale Dateigröße 4 GB

    FAT
    Maximale Größe 4 GB
    Maximale Dateigröße 2 GB