Problem mit NVIDIA Display Driver Service, nvsvc32.exe

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit NVIDIA Display Driver Service, nvsvc32.exe

    Hi Leute,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe mir auf meinem Laptop mit einer GeForce 6800Go den neuesten Grafikkartentreiber von NVIDIA installiert, (93.71, von LaptopVideo2Go).
    Im Hintergrund wird immer der beschriebene NVIDIA Service (NVIDIA Display Driver Service) als nvsvc32.exe gestartet.

    Wenn die exe allerdings läuft, ruckeln bei mir meine Videos - wenn ich den Service abschalte, hört das Ruckeln auf. Allerdings wird der Grafikkartenlüfter für den Silent Modus mit diesem Service gesteuert, so dass er auf jeden Fall laufen muss.

    Weiss da jemand von euch vielleicht eine Lösung, woran das Ruckeln liegen kann?
  • wenn nur der Lüfter da dran hängt, sollte die Steuerung des RivaTuner auch funzen, dann kannst du den Service deaktivieren..
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • du musst den rivatuner natürlich einstellen, nicht einfach nur installieren...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • So weit bin ich was meine PC Kenntnisse angeht auch...danke :P
    Aber es wirkt trotzdem nicht...aber ehrlich gesagt stört es mich, dass ich auf Einmal überhaupt eine Software installieren muss, um ein Treiberupdate teilweise abzuschalten - wozu dann bitte die Treiberupdates für die Grafikkarten, wenn sie Probleme bereiten...? Hmm - keine Ahnung.
  • Die habe ich schon länger nicht mehr probiert, aus folgendem Grund:

    Es könnte zwar sein, dass die Treiber vom Laptop Hersteler (Fujitsu Siemens) besser funktionieren, was den Lüfter angeht.
    Allerdings sollen diese Treiber bei Spieleperformance etc. nicht gerade zu empfehlen sein - außer jemand von euch hat da andere Erfahrungen.
    Zocke ab und zu mein Anno 1701, da sollten schon ordentliche Grafiktreiber installiert sein. Wenn ich nicht spielen würde, wärs mir ja egal.
  • wenn bei Anno mit den alten Treibern keine Abstürze auftreten, würde ich die trotzdem nehmen...

    der performance unterschiede über 10 Treiberversionen beträgt unter 10% da würde ich nix drauf geben...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Also als Übergangslösung wäre folgendes cool:

    Wenn ich mit einem Klick den nvsvc32.exe Dienst beenden und wieder starten könnte - gibt doch so Batchdateien oder wie das heißt...wäre jemand in der Lage, sowas für mich zu schreiben?