Newbie-Auflagen

  • Kritik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Newbie-Auflagen

    ich hab grad das hier gelesen und das hat mich an das Forum erinnert, wo ich vorher war.
    Ich war in einem internen Studentenwohmheim-Netzwerk, in dem geshared wurde, weil man intern sehr hohen speed hat und weil der zugang nach draussen mit Traffic-Sperre belegt war, d.h. ich konnte mich nich wirklich im www bewegen, hatte dafür aber eine sehr gute Basis intern für meine Belange.
    Danach wars dann andersrum: Als ich da ausgezogen bin, konnte ich nicht mehr da rein, aber dafür im www machen, was ich wollte und bin deshalb hierher, weil ohne community kannste filesharing als upper knicken.
    In diesem Wh-Netzwerk hatten wir ein Board, genauso wie dieses und irgendwann gabs dann das Problem, dass 1. sehr viele Leecher reinkamen und 2. viel gelabert wurde, was nicht gut is, wenn man ein illegales System vor dem Rechenzentrum geheim halten muss, d.h. es gab da so Sprüche wie "Ich krieg alles, brauch nur ins board xy zu gehen".
    Wir ham uns nämlich auch Gedanken gemacht, denn 1. war unser Board im Gegensatz zu diesem hier vom Studium abhängig und wer fertig is, is draussen und alle alten Hasen sind irgendwann weg und 2. wollten wir Neulinge nicht von dem Board ausschliessen und da ham wir uns im Plenum Gedanken gemacht.
    Bürgesystem hat nicht funktioniert, weil ein Freund für einen Freund schnell bürgt und ob derjenige dann n Upper is, is nich von vornherein klar.

    Und genau da komm ich auf meine Kritik an diesen Newbie-Auflagen:
    Ich finde, wenn es dabei darum geht, die Leecher von den Uppern zu trennen, dann isses nich richtig, egal wen davon abzuhalten auch zu uppen, wenn er das möchte und so bereit ist, sich dem System anzuschliessen und zu sharen, also zu teilen.
    Ein Newbie is hier doch quasi nicht nur am Arsch, weil ihn keiner einschätzen kann, sondern auch weil er sich gar nicht erst beweisen kann.
    Ich finde, man sollte den Newbies wenigstens die Gelegenheit geben, in den iso-foren n Thread aufzumachen, wie das alle Upper hier tun. Man braucht ihnen ja nicht die Möglichkeit zu lassen, Antwortposts zu machen und sich so in queue stellen zu können.
    Aber auf die Art können sie wenigstens als Upper Kontakt zu anderen aktiven Mitgliedern aufbauen und ihre eigenen Beziehungen erweitern, denn das Prinzip des Filesharings, das hier angewandt wird, ist ja nicht zwangsläufig auf das Board fixiert. Manche haben ja auch noch andere Systeme auf Lager wie n eigenen Home-FTP und so kann man sich zumindest austauschen und kennenlernen.
    Wenn das ganze zu schwierig zu realisieren ist oder man nicht will, dass die Newbies sehen, was die "alten Hasen" uppen, dann könnte man doch auch einfach stattdessen die Newbie-Zone erweitern und denen n eigenes Subforum/Poll hinsetzen, wo sie uppen und alte Hasen deren Programm zusätzlich zum Main einsehen können.
    Aber da kriegt man doch, denk ich ma, schnell raus, wer wie drauf ist.

    Luzi
  • hm, ich denke wenn alle "newbies" (ich bin ja hier auch noch einer) wirklich ahnung hätten und/oder sich alle TuTs und Rules durchlesen würden wäre das wohl garkein großes problem.
    aber was glaubst du was hier loswäre wenn jeder der sich gerade erst angemeldet hat im iso-forum (von mir aus auch im movie oda sonst was forum) n thread aufmachen darf?
    es bräuchte wahrscheinlich zusätzliche mods um die ganzen "ich suche", "ich brauche" usw threads zu löschen und verwarnungen auszuteilen :)

    ich mein klar, man wird im prinzip erstma daran gehindert seinen kompletten stuff zu uppen und "beziehungen" aufzubauen, aber ich nehm mal die ganzen posts die jez normalerweise folgen müssten vorweg und sage...
    1. mach einfach 200 posts
    2. warte einfach 6 monate
    3. zahl halt einfach 10€
    ich weis ich mag diese posts auch nich sehr aber sie haben ja recht, es ist ja schließlich nicht unmöglich hier zu uppen ;)

    mfg G00dKn1ght

    PS: ich muss donnerstag erst wieder arbeiten, falls sich jemand fragt wie ich zu dieser unmöglichen zeit noch auf solche threads antworten kann :)

    edit: hab eineige rechtschreibfehler verbessert, ich bin müde! ;)
  • Luzivieh man sieht du hast dir auf jeden fall Gedanken gemacht, nur hast du deinen mit eingebrachten Vorschlag nicht ganz durch dacht. Wie du ja selbst geschrieben hast bekommen hier die Neulinge nicht die Chance zu teigen was sie leisten können, das ist nur teilweise richtig sie können ja uppen es gibt genügend Hilfs bereite User hier die für die Neulinge den Stuff hier anbieten. Ich selbst bin auch ein solcher User ich helfe den User Names AL-C zum Beispiel....

    Sie brauchen also auf keinen fall ein extra Unterforum, vor allen wie will man das dann später auseinander halten? Irgendwann sind die Neulinge keine Neulinge mehr aber warum sollten sie dann aus extra für Neulinge angelegte Forum raus gehen und ihre Upps in den normalen IZO Bereichen unterbringen? Heißt nach einer Zeit sagen wir nun einfach mal 1 Jahr gibt es dann 2 separate Foren-Bereiche hier wo das gleiche angeboten wird.... das ist doch auch nicht sinnvoll oder?

    Ich würde das ganze so lassen wie es nun ist, wenn ein User wirklich Uppen will dann macht er das auch und wird sich unter Garantie bei einen anderen User melden der in alle Bereiche rein kann.


    edit:// Vorschlag dazu

    Was man aber eventuell eine Erleichterung für neue Up willige User ist das man sie nicht nur in die Talk Sektion von den IZO Bereichen hineinlässt sondern auch in Suche und Umfrage-Sektion. Dort könnten sie dann nach Verteilern für Ihre Upps suchen bzw auch nach Pubs so das sie das uppen anfangen können. So können sie dann zwar immer noch nicht hier Leechen aber sie können Uppen.