MN6 PPC Erster Test

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MN6 PPC Erster Test

    Also, hier mal mein erstes Testergebnis:

    Vorweg: Es scheint grundsätzlich zu laufen...

    Aber:
    Lautstärke nicht einstellbar.... Also keinen Ton :confused:

    Und man hat es ja dann auch mal wieder geschafft, vermutlich, weil alles auf der Meorycard ist: Es ist Megalangsam....

    Die Optik ist aber schick :D
  • Hallo zusammen,

    um nicht nach jedem Start wieder alle Einstellungen vornehmen zu müssen, müßt ihr den Schreibschutz des Ordners "settings" entfernen. Dann bleiben alle Einstellungen auch gespeichert.

    Desweiteren müßt ihr die deutsche Sprachdatei (german_sound.SFS) in den Ordner "sound" kopieren, dann spricht Else auch mit euch.

    Gruß
    Altpapier
  • also prinzipiell wurde ja fast alles an Problemen geklärt.

    - Schreibschutz aufheben zwecks Konfiguration speichern
    - Sounddatei in Ordner Sound einfügen zwecks "NoSound" (am besten gleich aus "Sound" von V.5.x)

    ungeklärt finde ich persönlich:

    - sehr langsam, ..liegt es daran das es von karte startet ???
    - beim Fahren funktioniert alles toppi, bleibt man allerdings mit dem Fahrzeug stehen, kommt sofort eine "Neuberechnung der Route", die dann falsch ausgegebn wird.

    ..bewegt man sich dann wieder mit dem Fahrzeug wird wieder Neuberechnet, allerdings stimmt es dann.

    ..hat noch jemand das selbe Problem??

    (Yakumo Delta X BT)

    Desweiteren wüßte ich gern wie man weitere "Blitzerpakete" hinzufügen kann (mobile), bzw. ob im die Möglichkeit der Soundausgabe dazu besteht?) (..im Programm selber meinte ich, nicht extra Poiwarner dazu)
  • ich habe auch mn6 zum laufen bekommen und gerade ausgiebig getestet, Das Menü ist genial auch die Grafik.

    Nur habe ich auch den schon genannten Schönheitsfehler festgestellt:
    - beim Fahren funktioniert alles toppi, bleibt man allerdings mit dem Fahrzeug stehen, kommt sofort eine "Neuberechnung der Route", die dann falsch ausgegebn wird.
    Wenn ich weiterfahre, funktioniert wieder alles reibungslos.
    Dieses Bild zeigt sich aber nicht immer, nur manchmal.
    Hat einer vielleicht eine Idee oder einen Lösungsansatz?
  • Schreib doch bitte mal welches Gerät / GPS-Empfänger du hast. Bei Sirf II kann die Empfangsstärke dich an der Ampel um ein oder zwei Meter "versetzen". Hast du evtl. eine Frontscheibenheizung?
  • GPS Empfänger

    Meiner sucht den GPS Empfänger, sucht, sucht und sucht und findet nix......

    Sound funktioniert, Einstellungen bleiben erhaten, alles kein Problem bis auf den blöden GPS Empfänger.

    Hat jemand das gleiche Problem?

    Mann ich geh gleich in die Luft........

    Mein PPC ist ein MD95975

    Grüße, Braco
  • @ burner8: Dann kann ich dir im Moment nicht weiterhelfen, dein Gerät gehört auf jeden Fall zu denen mit vernünftiger Empfangsstärke. Da ich selbst erst nachher zum Testen komme berichte ich hier falls mir was einfällt.
  • [FONT=&quot]hey Braco,

    ist bei mir auch so alle symptome die hier schon beschrieben worden sind.

    ich stell die gps jetzt einfach manuell ein

    GPS Typ: ( Kombinierter GPS mit TMC ) meine maus ist von GNS.

    GPS Port: Com6: Bluetooth Serial Port (FS Loox's 720)

    Baudrate: 4800

    und nach etwas warten wird die maus eingebunden.:read:

    das muss man ja nur einmal machen außer man hat viele Mäuse[/FONT][FONT=&quot] :depp:

    gruß
    pctomek

    [/FONT]
    [SIZE=2][SIZE=1]Rechtschreib sowie Grammatikfehler sind gewollt. Wörter die nicht vollständig sind und nicht passende Buchstaben in Wörtern haben, sind das Ergebnis einer Fehlerhaften Übertragung der Daten :-)[/SIZE]
    [/SIZE]
  • Keine komplett Zitate
    mfg Crackspider


    Hab auch beides probiert, aber die technik...........

    Danke für deine Hilfe, ich probier mal ob das geht, Bericht kommt........

    Grüße, Braco

    Nachtrag:

    Nach 6 Stunden GPS und TMC Suche hatte ich um 3:34 den Durchbruch, beides gefunden, aber fragt nicht wie, ich hab keine Ahnung, auf jedenfall über die Manuelle Suche.

    Gute Nacht, Braco
  • Hallo alle,

    bin heute mal mit NAV 6 und Poi 6 gefahren.
    Erstens Kartenmaterial ist total veraltetet.
    Er hat nicht die Veränderungen der Straßenumbauten von 2006 drauf!!
    Bei jedem Halt berechnet er die Route neu.( Ampel , Stop etc )
    Die Navigation selbst ist etws langsam, obwohl ich eine schnelle Karte habe. Das Bild insbesondere 3D ist gut gelungen. Hier fehlt das Programm der Möhre.
    Poiwarner ist top. Alle mir bekannten POIS sind enthalten und Warnungen funktionieren sehr gut.

    MfG

    Gollom
  • Braco schrieb:

    Meiner sucht den GPS Empfänger, sucht, sucht und sucht und findet nix......

    Sound funktioniert, Einstellungen bleiben erhaten, alles kein Problem bis auf den blöden GPS Empfänger.

    Hat jemand das gleiche Problem?

    Mann ich geh gleich in die Luft........

    Mein PPC ist ein MD95975

    Grüße, Braco


    Du musst den GPS Empfenger manuell suchen, ich hatte das gleiche Problemm.
  • Ja da hat sich navigon was getraut so ein altes Kartenmaterial beizupacken, wenn ich das prog gekauft hätte wäre mir das einen schönen Anruf bei denen wert.

    Das mit dem neuberechnen an einer Ampel macht er bei mir nicht.

    ich finde das die Navigation zügiger läuft als bei der 5er
    Navigon ist eben langsamer, aber ich finde in Ordnung.

    Wie schnell Die SD Karte ist, ist meiner Meinung nach vollkommen uninteressant!
  • Weiß jemand, wie man den Schreibschutz im Explorer oder sonst in WM5 aufhebt, wenn die SD-Karte steckt? Dann habe ich leider nicht die Möglichkeit im PC-Explorer.:(

    In meinem Kartenleser im PC kann die Karte leider so nicht gelesen werden. Es erscheint die Meldung, dass die Karte zunächst formatiert werden soll, was ich natürlich vermeiden möchte.
  • um die kiste schneller zu machen:

    1. Die MN6 maps in einen Ordner installieren und in der Datei NavLib.ini den Ordner configurieren (rotes einfügen) -> Start von MN6 bis Hauptmenu geht schneller

    [Navlib.ini]
    [DB]
    FileName=\SD Card\MAPS

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    2. bei den Einstellung in MN6 (Seite 5 oben glaub ich)
    den Punkt Menu Animation auf nicht ausführen stellen
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • Vielleicht hat jemand das gleiche Problem, oder sogar schon eine Lösung. Es läuft soweit alles. Aber wenn das Programm nicht geschlossen wird u. der PDA (HP2210) nur mal kurz aus u. wieder an geschaltet wird, hängt sich das Programm komplett auf u. es wird ein softreset notwendig. War bei MN4 u. 5 nicht so, auch nicht bei TomTom etc.
    kowe5166
  • das verstehe ich nicht :

    FileName=\SD Card\MAPS

    Ich hab das nun gemacht. MN6 startete mit der Meldung: Es konnte keine Karte gefunden werden.
    Danach war die INI-Datei komplett leed. Jetzt steht nichts mehr drin. Als ich die KArte nun in den Hauptordner getan habe (MN6), dann ließ es sich wieder starten.
    Aber die INI-Datei ist nun leer.
    Bitte postet einer diese nochmal. Oder muß ich MN6 nun neu installieren?




    Wie sieht denn bei Euch dann die Navlib.ini komplett aus

    Kann diese einer von Euch hier kurz angeben