GPS Maus programmieren für MN6

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GPS Maus programmieren für MN6

    So da hier einige Probleme haben mit nachhinken usw habe Ich hier mal schnell eine kleine Anleitung geschrieben.

    Das Programm bekommt Ihr hier leadtek.nl/mirror/gps/Tools/WinCEMonitor.zip

    dann einfach nach meiner Anleitung vorgehen und gut ist jetzt ist MN6 generell schneller bei mir ist es schon alleine im Menü extrem aufgefallen.

    File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster!

    mfg cHarOn

    PS: ein Danke ist immer eine nette Geste ;)
  • Hallo cHarOn,
    ersteinmal herzlichen Dank für Deine Hinweise und Tipp's. Bin nach Deiner hervoragenden Beschreibung vorgegangen und alles wie beschrieben optimiert. Habe dann mit MN6 getestet. Bei meiner Konfig (HP ipaq H5550 mit BT v. GSAT SirfIII chip) funktionieren folgende Einstellungen jetzt perfekt:
    Baudrate = 57600, Rest der Einstellungen wie in Deiner Beschreibung.
    Mit diesen Einstellungen ist das Problem der Routenneuberechnung bei mir
    beseitigt.

    :danke:
    Gruß
    ipaqman.
  • Wie verhält sich das eigentlich mit der Baud Rate? Mein Sirf3 Empfänger ist leider im Auslieferungszustand auf 4800 programmiert wie es aussieht...

    Zumindest funktioniert er nur so einwandfrei in MN5 und MN6...

    Kann man mit dem umprogrammieren beliebig hoch gehen mit der Baud Rate?
  • also garantie kann ich dir dafür keine geben bei mir ist es von 9600 auf 38400 ohne Probleme gegangen 54000 finde ich unnötig nur bei mn6 wurde gesagt das es mit 38400 besser funktioniert, Ich denke das auch bei deiner das ganze funktionieren sollte
  • Ja ich weiß halt nicht ob man sagen kann je schneller desto besser... Oder ob es einen Wert gibt ab dem es sich wiederrum verschlechtert wenn man den überschreitet...

    4800 find ich definitiv zu wenig... Stelleweise hakt mein Navigon nämlich auch... Das war auch schon bei MN5 so, bis ich jetzt festgestellt hab dass die Maus nur mit 4800 läuft...

    Solltet ihr weitere Erfahrungswerte haben immer her damit... Werds sonst die tage einfach mal mit 38400 probieren...
  • ...hab ich alles erfolglos versucht. Da es mal funktionierte und mal nicht, hab ich durch einen Hard-Reset die Kiste in den Auslieferungszustand zurück versetzt und so läufts stabil.

    Gruß
    Alter Sack
    Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)
  • @isabell2012
    Versuchs mal mit Baudrate 38400 und alles auf eins außer MSS, User, User, User.

    Hab ein fast baugleiches Vorläufermodell mit ext. Antenne, da läufts.
    Problem ist, trenne ich die Maus vom Strom, finden MN6 und Maus trotz gleicher Einstellungen nicht zueinander.:confused: Muss dann jedesmal alles neu einstellen (so tun als ob....), dann läufts wieder. Hat jeman ne Lösung?
  • Normalerweise sollte nicht die Baud-Rate auschlaggebend für die Performance der Navigation sein. Hier spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Aktuelle GPS Produkte senden das NMEA Protokoll, welches verschiedene Unterprotokolle enthält. Mit entsprechenden Tools kann man die Intervalle dieser einzelnen Protokolle beeinflussen, bzw. auch diese ganz abschalten. So wird der PDA nicht mit unnötigen Infos zugemüllt.

    Tools hierfür wären z.B. GPSMaus-Tool oder WinFast Navigator.
  • Hallo,

    ich habe den Yakumo Delta 5 BXT mit eingebauten Sirf3 Chip.

    Welche Einstellung nehme ich dem im "ceMonitor Setup".

    Da gibt es ja einmal NME und Sirf. Bin Total verunsichert ob ich es probieren soll. Ab Werk steht alles bei mir auf COM 2 mit 4800 Baud.
    Hat jemand auch den Yakumo.

    Ich bitte freundlichts um eure hilfe.

    Gismor
  • @gismor

    Geh ins NMEA Menü und setze dort die Werte für GGA, GLL, GSA, GSV, RMC und VTG auf "1". Die BaudRate würde ich so lassen!

    Übrigens braucht MN|6 nur die Protokolle für GGA und VTG, du kannst also auch
    mal versuchen nur die Werte für GGA und VTG auf "1" zu stellen und alles andere
    auf "0".

    Nach "OK" sollte der GPS Empfänger damit programmiert sein.

    schubbidu
  • isabell2012 schrieb:

    Und wie sollen die einstellungen für den Yakumo 300 GPS sein ?

    Wer kann da helfen ?

    Mfg Isabell2012


    Die interne Maus des GPS 300 kann maximal 9600 Baud !!!!
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • Ich habe bei Wikipedia gelesen das NMEA nur 4800 Baud kann.
    Wenn ich meinen Sirf 3 höher als 4800 einstelle läuft nix mehr.

    Hat jemand den Yakumo Delta X5BT wo es läuft ?
    Ich denke das Prog selber stört Navigon. Erst wenn ich es deinstalliere geht MN6 wieder

    mfg
    Gismor