Charles Darwin - Reise um die Welt 5 CD

  • Down

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Charles Darwin - Reise um die Welt 5 CD



    Angeekelt von den Anatomievorlesungen sattelte der Medizinstudent Charles Darwin auf Theologie um. Sein Hauptinteresse galt jedoch Geologie und Naturgeschichte, seine ersten naturwissenschaftlichen Gehversuche machte er unter Anleitung des Botanikers Henslow. Dieser lud ihn 1831 ein als Forscher auf der Beagle mitzufahren. Darwin sollte auf der zweijährigen Fahrt die Küste Südamerikas karthografieren. Die Reise dauerte fünf Jahre und bildete den Grundstein für seine Evolutionstheorie. Eine Theorie die im krassen Gegensatz zum damaligen Dogma stand, wonach Gott in einem einzigen schöpferischen Akt alle biologischen Arten der Welt erzeugt habe.
    Anhand seines Reiseberichtes "Reise um die Welt", seinen Briefen an Henslow und andere, rekonstruiert Singer die Expedition und lässt die Hörerin an Darwins Endeckungen und Beobachtungen teilhaben. So beklagt Darwin die Ausrottung der Indianer durch den späteren Diktator Rosas ebenso wie jene der australischen Ureinwohner und räsoniert über die Tatsache, dass immer dort wo Europäer heimisch werden, die Einwohner des Landes in großer Zahl sterben.
    Er schildert den fehlgeschlagenen Versuch "primitive" Feuerländer mittels englischer Erziehung zu "zivilisieren" und ist beeindruckt von der Regentschaft der tahitianischen Königin, entsetzt jedoch über die Arbeitsbedingungen chilenischer Grubenarbeiter. Als es nach fünf Jahren endlich Richtung Heimat geht dankt er Gott dafür, nie wieder ein Land besuchen zu müssen in dem Sklaverei herrscht. Eine entdeckende Hörreise in teilweise untergegangene Kulturen und Ideologien, begleitet von Zikadengesang und der Stimme von Matthias Haase.

    Bitte PM , dann Zugangsdaten, danke wird gern gesehen !