MN6 ist mich erst mal los

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MN6 ist mich erst mal los

    hallo

    habe jetzt MN/6 auf meinem PDA XDA mini s installiert und eine Woche lang getestet. Das ding ist echt klasse bin begeister. Doch dieses nachhinken der Darstellung stört mich zu arg und bin deshalb wieder auf tt6 umgestiegen. Ich habe hier alle Ratschläge befolgt alle progs gesaugt die "anscheinend" helfen sollten aber nichts bringts. MN/6 ist mich jetzt erst mal los bis die ein update bringen das diesen Fehler behebt.
    Wenn dennoch ein user einen Rat oder abhilfe hat währe ich ihm dafür sehr dankbar. Bis dahin bin ich bein tt und mn5 besser drann........

    gruß mediaset
  • Der XDA mini wird von Navigon unterstützt und läuft bei uns im Betrieb als gekaufte Version ohne Beanstandungen - Tipps für einen stabilen Betrieb gibt’s in dafür kompetenten Foren zu Hauf.
    Wenn ich Sätze lese, wie “ich habe alles gesaugt was hier irgendwer als Problemlöser offeriert hat” kann ich mir vorstellen, wie Registry und Speicher des Gerätes aussehen werden. Vielleicht dümpeln ja auch noch diverse Altlasten anderer Navi Programme auf dem Gerät rum.
    Ich denke, Navigon wird mit einer geklauten Software weniger genauso leben müssen wie TomTom mit einer geklauten Version mehr.
  • sabineNL schrieb:


    Ich denke, Navigon wird mit einer geklauten Software weniger genauso leben müssen wie TomTom mit einer geklauten Version mehr.

    wayne?

    son schwachsinn ..
    warte einfach auf nen update oder hol dir vllt eine andere mn 6 version von einem anderen anbieter hier im forum .. es kursieren auch falsche bez. konvertierte mn versionen die unter umständen solche fehler beherbergen könn.
    [thread=194422]UPz[/thread]
  • hallo

    @unglaublich
    ich werde mir auf jeden fall was neues ziehen..

    das der xda kompatibel ist weis ich, mir mehrere Kompatibilätslisten angesehen
    und überall taucht der xda auf....

    @sabineNL
    Ich glaube nicht das nach meinem 2ten Hardreset noch Rückstände da sind bzw. die Registry zugemüllt ist...........

    Komisch ist das dieses Problem nicht bei jedem auftritt

    gruß mediaset
  • Ich denke, wenn MN6 nur nachhinkt ist es kein Problem des Cracks (und solange es sich nicht um eine zweckentfremdete PNA Version handelt (tauchte hier irgendwann im Dez. auf) so ist der Crack immer der gleiche.
    Mögliche Ursachen:
    1) Zuviel andere S/W im Hauptspeicher installiert.
    2) Andere Progs nicht wirklich beendet
    3) Installation nicht, wie durch Navigon gewollt, auf der Speicherkarte, sondern durch Ausführen der CAB Datei direkt auf dem PDA in den Hauptspeicher durchgeführt. Von manchen PDAs sind Probs bei Installation im Hauptspeicher bekannt, andere laufen flüssiger)
    4) Für oder durch eine ältere/andere Navi S/W wurden GPS-Mausprotokolle deaktiviert oder verändert (die meisten GPS Empfänger werden durch ein Hard-Reset nicht zurückgesetzt)
    5) CPU des XDA wurde hochgetaktet (jede Menge Probs bekannt)
    6) Firmware oll
    7) Animierte Menüs nicht abgeschaltet
    8) Falsch erkannter Empfänger (manuell Einstellungen kontrollieren, Port, Baud etc)

    Es gäbe noch viele weitere Gründe, aber zur Klärung solltest Du die gesamten Umgebungsbedingen nennen. Viele WM5 Geräte verlieren auch bei Hard Reset nicht alles.

    Sabine
  • auch schon probiert und mehrere km mit 3d un 2d navigiert.
    Es ist nicht so das ich mich hier im forum nicht durchgelessen habe.......
    Viele User berichten von diesem Problem, es gibt aber noch keine richtige Lösung für das Problem.
    Die Darstellung hingt einfach der Ansage hinterher und macht ab und zu Sprünge zu jeweiligen position.......

    Meiner Meinung nach ein Problem zwischen MN6 und dem jeweiligen Gerät wo das Problem auftritt.....
    gruß mediaset
  • Es wäre nicht undenkbar, schließlich muss im XDA-Mini eine eher magere 200 MHz CPU einen Teil der Aufmerksamkeit des Prozessors auf die Telefonfunktionen legen - andererseits, bei uns läufts auf gleicher H/W ohne nachzuhinken. Ich vermute weiterhin ein Installationsproblem.
    Trotzdem sind die Lade- und Menüreaktionszeiten des XDA deutlich langsamer als auf meinem uralten Medion PDA unter WM2003. Aber auch WM5 hat die Sache nicht schneller gemacht.
  • wie gesagt ich habe SO WIE VON NAVIGON gewollt alles auf die SD installiert.....
    Alles nach genauer Anleitung gemacht.
    Bleibt nur noch die Variante mit einer neuer MN6 Version hier......
    Das beim Hard Reset nicht alles runter geht weis ich kann man aber nicht beeinflussen.
    Programme im hintergrund???????::::: Alles aus dem Autostart rausgenommen!!!!

    Firmware????::::::Die aktuellste!!!!! letzte Woche installiert...
    Ich mein es liegt nicht daran das ich etwas falsch mache......
    Vieleicht übersehe ich ja auch was oder vergesse einen Schritt.......

    ach ja: Animierte Menüs sind abgeschalten
    und die GPS Einstellungen passen auch,,,,,alles mehrmals nachgesehen......
    gruß mediaset
  • mh also ich hab wie oben genannt auch das XDA MINI S und muss sagen das starten dauert ca. 1 min und bei mir hängt es garned. hast du vll. tempo und höhe beim navigieren anzeigen angemacht? die funktion hat ich auch drinne und gleich wieder deaktiviert das hat bei mir nen kleinen hänger verursacht ;)
  • Hi,

    schon mal versucht, den GPS Empfänger mit CruxView oder Winfast Navigator neu zu programmieren ? MN6 nutzt das GGA-Protokoll zur Positionsbestimmung, das von einigen Empfängern nur im 5-Sekundentakt gesendet wird (z.B. einige Royaltek BT Mäuse). Während TTN oder auch IGO in diesem Fall Zwischenpositionen eigenständig errechnen, wartet MN auf die neue Info des GPS (--> Kartenansicht bleibt stehen und springt plötzlich auf die neue Position) .

    PS.: Sowohl CruxView als auch Winfast zeigen NICHT die aktuellen Protokoll-Werte des Empfängers an, sondern die von jeweiligen Programm empfohlenen Idealwerte. Also selbst wenn GGA schon auf 1 angezeigt wird, einfach noch mal mit folgenden Werten den Empfänger programmieren (GGA=1, GSA=1, GSV=1, RMC=1, VTG=1,rest auf 0). Wirklich benötigt werden von MN6 nur GGA und VGT.

    Tschüss
  • kroll schrieb:

    In einigen Foren wurde schon berichtet,das ein Wechsel zu einer schnelleren Speicherkarte eine wesentliche Verbesserung gebracht hat z.B.mit einer Transcend 150X.


    Verwende eine Transcend150x - und habe ebenfalls das Nachhinken - Hardreset, neueste Firmware, nur MN6 installiert, alles ohne Erfolg.
    Entweder hat Navigon mit der Interpolation der GPS-Daten bei gewissen Geschwindigkeitsbereichen Mist gebaut - oder es gibt ein Prob mit dem Crack ;)

    Vielleich kommt auch für den PDA bald ne 6.1er - wer weiss ...
  • padova schrieb:

    Verwende eine Transcend150x - und habe ebenfalls das Nachhinken

    Ich glaube auch nicht, dass eine schnellere Speicherkarte viel bringt. Man liest überall, dass der PDA die sowieso nicht voll nutzen kann.

    padova schrieb:

    Hardreset, neueste Firmware, nur MN6 installiert, alles ohne Erfolg.

    Habe ich auch alles hinter mir, ebenfalls ohne Erfolg. Dabei habe ich einen Dell x51V (624 MHz), also nicht gerade den langsamsten PDA. Bei mir beschränkt sich das Nachhinken allerdings hauptsächlich auf den 3D-Modus (da aber dann bis zu 300 Meter).

    padova schrieb:

    Vielleich kommt auch für den PDA bald ne 6.1er - wer weiss ...

    Wollen wir's hoffen.
  • Hallo. Also ich habe einen VPA compact s und mein Navigon läuft eigentlich völlig flüssig. Trotz 3d, Höhe, Geschwindigkeit, etc.

    Mein Tipp bei Performance Problemen: OMAPCLock, funktioniert bis 252 MHZ tadellos und bringt einen kleinen Geschwindigkeitsschub. Und immer drauf achten, dass mehr als 20MB Programmspeicher frei sind.
  • Hi,

    das Problem mit MN6 ist in den Fachforen bekannt.

    Ich habe einen ASUS A636 mit WM5 und 416MHz, auf dem hat eine ungecrackte Originalversion von MN6 auch "nachgehinkt".
    Das liegt einfach daran, daß MN nicht "im Vorraus" berechnet.

    Also MN6 wieder weg und TT 5.21 wieder drauf, TT6 ist mir noch zu Fehlerbehaftet.

    Mann ist das wieder schnell :D

    Rübe