1&1 Virus

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1&1 Virus

    Hallo,

    Ich hoffe ich bin hier an der richtigen Stelle für meine Frage.

    Also dann mal los: Vor ca 3 Monaten habe ich für ein Projekt in der Schule Webspace bei 1und1 gemietet ( das Home Paket für 6,50 oder so). Nun habe ich letztens eine E-Mail von denen (dachte ich) bekommen, in der volgendes drin stand:

    "

    Sehr geehrter 1&1 Kunde,

    anbei erhalten Sie Ihre Rechnung vom 31.12.2006.
    die Gesamtsumme für Ihre Rechnung im Monat Dezember beträgt: 59,99 Euro.

    Gemäß der erteilten Einzugsermächtigung werden wir den Betrag in den nächsten Tagen von Ihrem Konto einziehen.

    Ihre Rechnung finden Sie als Anhang im PDF-EXE-Format. Zum Lesen und Ausdrucken benötigen Sie kein zusätzliches Programm!

    Fragen zu Ihrer Rechnung beantwortet Ihnen gerne unsere 1&1 Rechnungsstelle unter 0180 5 201 026 (12 ct/Min.)
    Übrigens: Wir haben unsere Servicezeiten für Sie erweitert und sind nun von Mo - Sa 08:00 - 20:00 Uhr für Sie da.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr 1&1 WebHosting-Team

    [Dies ist eine automatisch generierte Nachricht, bitte antworten Sie nicht an diesen Absender. Falls Sie Fragen an den 1&1 Support haben, verwenden Sie bitte das Kontaktformular unter w w w .*******.de '

    Da der Betrag aber niemals 59€ betragen konnte habe ich den Anhang sofort tunergesogen, nach viren gescannt und anschließend geöffnet.
    Alles schön und gut auf das öffnen hat die Datei meiner Ansicht aber nicht reagiert.
    Kurze Zeit später ging Msn nicht mehr und der Internet Explorer auch nicht ( FireFox hat noch funktioniert).
    Dann nach ca 3 Tagen kam eine Fehlermeldung ich solle alle Programme schließen und nicht gespeicherte Datein sichern, der PC wird sich in 60 Sekunden neu starten. Dies hat er dann auch gemacht nur mit der kleinen ausnahme, das er NICHTS ANDERES gemacht hat.
    Im Klartext: Er hat sich kurz bevor Windows gestartet hat wieder von vorne mit dem Hochfahren angefangen.
    Naja hab dann in DOS die Festplatten überprüfen lassen wobei nichts rauskam.
    Zu Anfang dachte ich es könne wieder an meiner einen Platte liegen, weil sie vor ca nem Jahr bereits einmal kommplett durchgeshcmort ist und erneuert werden musste.

    Da ich heute Aber von einem Virus gehört habe, welcher genau in diesen Mails als Anhang mitgeschickt werden hat mich das entwas stutzig gemacht.

    Meine Frage also: Liegt es wahrscheinlich an der Datei oder gibt es einen anderen Grund? Hab den PC vorgestern zu HP gebracht, weil wenn es die Platte ist ist es noch ein Garantiefall.
    Habt ihr ne Idee?

    Grüße und Danke an alle die sich meinen Frust durchgelsenen haben Coolkid

    Ps.: Habe die E-Mail noch, falls jemand die Datei haben will schickt mir ne PM...

    .
    Liebe ist nur ein Wort, Das ein Gefühl beschreibt, welches Unbeschreiblich ist.
  • hi,

    habe letztens eine Warn email von 1&1 bekommen:
    Betreff: 1&1 Warnung vor gefälschten Rechnungen mit gefährlichem Dateianhang

    Sehr geehrter Herr xxxx,


    seit dem Wochenende werden von Unbekannten in großer Anzahl
    E-Mails verschickt, die sich als Rechnungen von 1&1 tarnen und
    deren vorgeblicher Rechnungsbetrag sich teilweise auf 59,99 EUR
    oder 89,99 EUR beläuft.
    Die Empfänger der E-Mails sind nicht ausschließlich 1&1 Kunden.

    Bitte beachten Sie:
    ===================

    Diese E-Mails stammen nicht von 1&1. Sie tragen einen gefälschten
    Absender (info@1und1.de, support@1und1.de oder rechnungsstelle@1und1.de).
    Im Anhang befindet sich die Datei Rechnung.pdf.exe, die mit dem
    Virus "Backdoor.Win32.agent.akf" infiziert ist.
    Wird diese Datei ausgeführt, erhalten Hacker die Möglichkeit, die auf
    dem Rechner befindlichen Daten auszuspähen oder diesen für weitere
    Angriffe zu missbrauchen.

    Da der Virus derzeit nur von etwa der Hälfte der Virenscanner
    erkannt wird, empfiehlt 1&1 ein Update auf aktuelle Versionen bzw.
    eine Aktualisierung der Anti-Viren-Dateien.
    Bitte öffnen Sie auf keinen Fall den Anhang, sondern löschen Sie
    die E-Mail.

    Wenn Sie die Datei versehentlich geöffnet haben und Sie keine Warnung
    Ihres Virenschutzprogrammes erhalten haben, ist Ihr Rechner
    höchstwahrscheinlich infiziert. In diesem Fall sollten Sie versuchen,
    den Rechner mit einem aktuellen Virenschutzprogramm zu säubern.


    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Seite
    "Hilfe + Kontakt": 1&1 Internet AG - Sicherheitshinweis

    Dort berichten wir auch regelmäßig über die aktuelle Entwicklung und
    geben Hilfestellungen.


    So unterscheiden Sie E-Mails von 1&1 von Spam-Mails:
    ====================================================

    - Rechnungen von 1&1 werden ausschließlich als PDF-Dateien,
    nie als ausführbare Datei wie z.B. .EXE, versendet
    - Rechnungen von 1&1 enthalten immer Ihren Namen
    - Rechnungen von 1&1 werden zusätzlich in Ihrem Control-Center hinterlegt

    Windows-Anwender können auf folgende Weise einstellen, dass
    Dateiendungen im Mailprogramm korrekt angezeigt werden:

    1. Windows Explorer öffnen
    2. Extras > Ordneroptionen wählen
    3. Reiter "Ansicht" auswählen
    4. Häkchen bei "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen
    ausblenden" ENTFERNEN!
    5. "OK" wählen.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Ihre 1&1 Internet AG


    mfg marco
  • Hallo,

    Vielen Dang für die Infos.
    Hab mein PC platt gemacht und jetzt gehts wieder:)

    Allerdings hat der Rechner meiner Eltern jetzt ne Virus (eetvpn.dll) und ich kann nichts dagegen machen. Das Virenprogi erkennt ihn aber kann ihn nicht verschieben und auch nicht löschen.....

    Jemand nen Tip für mich? Einfach plattmachen geht nicht weil da wichtige Steuersachen drauf sind.


    Grüße Coolkid
    Liebe ist nur ein Wort, Das ein Gefühl beschreibt, welches Unbeschreiblich ist.