32 Bit oder 64 Bit?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 32 Bit oder 64 Bit?

    Hey Leute

    Ich hab mal en Frage und zwar möchte ich demnächst Vista laden...nur weiss ich net den unterschied zwischen 64 Bit und 32 Bit Version, und auch net ob mein Pc ein 32 oder 64 Bit System ist.
    Wie finde ich das heraus, was sind die unterschiede?

    Habe einen:

    Prozessor CPU Typ DualCore AMD Athlon 64 X2, 2400 MHz (12 x 200) 4600+

    Motherboard Abit KN8 / KN8 Ultra (3 PCI, 3 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN)

    Arbeitsspeicher
    2048 MB (PC3200 DDR SDRAM)

    GrafikkarteNVIDIA GeForce 7950 GT (512 MB)


    Vielen Dank für jede Hilfe!
    ab sofort bin ich ein ganz feiner.....
  • Mabe schrieb:

    was sind die unterschiede?


    Die 64 Bit-Version kann (theoretisch, praktisch wird es vielmehr vom MoBo begrenzt) mehr als 4 GByte RAM ansprechen. Interessant ist es insoweit, daß nunmehr auch 32 Bit-Soft die vollen 4 GByte direkt ansprechen können und nicht mehr, wie bei XP üblich, auf max. 2 GByte begrenzt sind...


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Hi,
    du sagst es ja schon:


    Mabe schrieb:


    Prozessor CPU Typ DualCore AMD Athlon 64 X2, 2400 MHz (12 x 200) 4600+



    DualCore AMD Athlon 64 X2, ich hab aufm notebook den gleichen prozessor, des ist ein 64 Bit Prozessor.

    kevin
  • ich lese regelmäßig PC Games Hardware. Dort wurde vor kurzem genau diese Frage gestellt. Antwort: es macht derzeit für Games KEINEN Sinn auf Vista64 umzusteigen. XP nutzt zwar nur 3.5GB RAM, aber Vista beschleunigt deswegen nicht, sondern hat einen sehr hohen "Eigen-Ressourcen-Verbrauch".
    Vor allen Dingen tauchen nach wie vor Treiberprobleme auf. Ein SP1 soll im Herbst erscheinen. Quelle: PCGH Heft 07/07.
    Bei mir liegt Ultimate griffbereit da, aber erst mit DirectX10 Spielen auf dem Markt, macht es Sinn, darüber nachzudenken.
  • Bin exakt der gleichen Meinung, wie jerry_weirder.
    Es bringt zur Zeit einfach nichts bzw. fast nichts an Performancesteigerng, es kann zu Treiberproblemen kommen. Unterm Strich macht es so mehr Sinn noch zu warten bis sich dies beides zum positiven verändert.
  • vielen dank für die antworten.
    ist das bei vista denn genauso wie bei xp?
    sprich dass wenn ich mir jetzt Win XP Professional 64-Bit draufhaue, dass es auch eher zu treiberkonflikten kommt und ich trotz meines DualCore keine Vorteile bei Spielen erreiche?
    Also XP(32Bit) lieber installieren als XP (64Bit) oder umgekehrt?
    ab sofort bin ich ein ganz feiner.....
  • @Mabe

    Bleibe lieber bei der 32 Variante.

    *** Egal ob Win Xp, oder Vista ***

    Somit hast Du auch keine Treiberprobleme.

    Und was die Software angeht,das Selbe.

    Software die auf 32 Bitt lief,muss nicht unter der 64 Bitt Laufen.

    Das kommt also noch Dazu !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    m.f.g.

    LAURA
  • Software die auf 32 Bitt lief,muss nicht unter der 64 Bitt Laufen.

    stimmt, muss net. Aber ich hatte bislang erst ein Programm, welches auf Grund von 64-bit OS net lief...
    Ich habe Vista 64-bit und habe bislang, weder bei treibern noch bei software (auch bei spielen) keine Einschränkungen feststellen müssen.
    Natürlich brauch Vista (zumindest wenn man Aero benutzen möchte, was man aber abschalten kann!) relativ hohe Ressourcen, was bei deinem System aber auf jeden Fall keine PRobleme darstellen sollte!

    Also von meiner Seite aus würde ich dir raten, dass WENN du Vista installierst, die 64-bit Version zu nehmen. Ich hatte mir selbst die Frage gestellt, und hab dann die 64-bit Version installiert und ich bereue diese Frage in keinster Weise.

    Ob Vista oder XP is natürlich dir überlassen (hab auch noch beides drauf)!

    mfg
    Yoda2003
  • Wenn man ein 64Bit System hat sollte man dies eig auch nutzen obwohl sehr wenige Programme bsiher dafür optimiert wurden. Das Problem sind halt leider die Treiber und nen wirklichen Performanceschub braucht man auch nicht erwarten auch wenn jetz 4GB Ram angesprochen werden können, denn zuviel Ram machen das system wieder langsamer (wissen zwar nicht viele ist aber so).

    Greetz
  • Somebody schrieb:

    denn zuviel Ram machen das system wieder langsamer (wissen zwar nicht viele ist aber so).


    Das ist reiner Nonsens und zum Glück wissen das auch sehr viele. Auf der 4ma arbeite ich z.B in der Regel auf auf eine HP xw9300 (2x Opteron 285 Dual Core mit 32 GB-RAM und 2x Quadro FX4500-Grakas) unter XP-x64 und kann definitiv nicht bestätigen, daß die Kiste wie auch immer langsamer wird. Und selbst XP wird mit 4 GB nicht langsamer, wenn man es richtig anstellt.


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Hallo,

    ich würde überhaupt kein Vista installieren, da die Systemanforderungen sehr hoch sind.
    Ich habe auch schon ein 64-Bit Windows XP versucht, allerdings lief es genauso wie das 32-Bit System.Ausserdem laufen nicht alle 32-Bit Programme auf einem 64-Bit Windows. WinXP ist immer noch die bessere Wahl, vor allem wenn man spielen will.

    Gruss,Blubenow