Sync-Probleme beim Zocken über Ad hoc Verbindung

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sync-Probleme beim Zocken über Ad hoc Verbindung

    Hallo,
    ich habe schon überall nachgeschaut, bin aber speziell für mein Thema natürlich wiedermal nirgends fündig geworden...

    Folgendes: ich hab ein Laptop über eine Ad-hoc - WLAN-Verbindung mit meinem Desktop verbunden (sprich: direkt, ohne Router, Switch etc.). Die Rechner finden sich, Datenaustausch im Windows funktioniert - auch gehostete Spiele können in diesem "MiniLAN" anwählt und gestartet werden. Aber nach relativ kurzer Zeit kommt oft eine "out-of-sync"-Fehlermeldung. Das ist natürlich besonders doof, wenn man Aufbau- oder Simulationsgames gegeneinander zockt, die nicht gerade oft ein Autosave anlegen.

    Mittlerweile hab ich jetzt schon 3x das Laptop gewechselt, der Desktop-PC ist immer noch der gleiche. Langsam mach ich mir Gedanken, ob da mit der Hardware was nicht stimmt. Zur Info: ich habe noch den 2004er Aldi-PC von Medion. Sprich: "Medionboard" und onboard WLAN. Mit einer Boardbeschreibung kann mir Medion nicht dienen - warum auch immer.

    Okay, ich könnte jetzt auch per Kabel mein Netzwerk betreiben - aber ich kann mich erinnern, daß ich früher (noch bei Age I) die gleichen Probleme hatte. Außerdem würde mich doch zu gern noch eine andere Info interessieren: Ich plane demnächst meinen Modem-Anschluß in DSL umzuwandeln. Dafür würde ich mir einen WLAN-Router holen. Wenn ich dann aber dort auch ständig Sync-Fehler habe, macht das DSL für mich keinen Sinn. Schließlich will ich dann ja auch online zocken - und das bitte schön auch länger als 20min.

    Kennt sich bei Euch jemand auch, der mir hier Tipps geben könnte. Oder ist ganz einfach eine Ad-hoc Verbindung nicht wirklcih stabil...
    Herzlichen Dank,
    MFG D-Lux
  • Wie nah stehen denn die beiden Rechner zusammen!? Wenn du eine stärke Wand mit Stahl od. so dazwischen hast wäre das schlecht.

    Beim WLAN-Router solltest du auch aufpassen, das er eine hohe sendeleistung hat, in Deutschland sind das glaube max. 100mw!!! Aber bei ebay gibts auch verstärker mit bis zu 1000mw :P

    Also falls noch was ist... einfach posten...
  • Hi,
    danke für Deine Antwort. Die Rechner stehen aber im gleichen Raum - eigentlich keine 2 Meter voneinander entfernt. Was soll das mit diesem Sync-Error? Kann das auch an den Games direkt liegen? Daß die einfach mehr Wert auf den Onlinezugriff legen und die LAN-Sparte nicht sauber abdecken?

    Ist es denn sicher, daß ich diese Sync-Probleme dann nicht mehr habe, wenn mein Router genügend Sendeleitung hat?

    Gruß D-Lux
  • also das die hersteller mehr wert auf onlinezugriff legen schätze ich mal nicht :D...ich denke nicht, dass das programm so klug ist dass es sich beim lan zocken einfahc mal abschaltet weil es keine lust hat :DDDDDD.....

    wlan ist generell sehr instabil höhere pingschwankungen sind da inklusive. ich tippe das hängt mit den hohen pingschwankungen zusammen, aber kenn mich da auch nciht wirklich aus...
  • Wie schon richtig killswitch1989 formuliert hat, ist WLAN sehr instabil.

    Wenn du grad spielst und dein WLAN hat grad wieder ne Störung, sodass der Ping Wert kurz hoch geht, kann es sein, dass das Spiel dieses nicht verkraftet und vom WLAN sozusagen nen Timeout bekommt... also als wäre die Verbindung unterbrochen.
    Das kann aber an allen liegen, ein Handy in der Nähe reicht da auch schon... und so eine hohe Sendeleistung haben die WLAN-Karten auch nicht...

    mfg michi
  • geh auf beiden Rechnern in den Gerätemanager und lass dir die Eigenschaften deiner Netzwerkkarten anzeigen. Dort gibts eine Registerkarte die sich "Energieverwaltung" schimpft.

    Und dort nimmste das Häckchen bei "Computer kann Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" raus. Gerade Laptops neigen dazu, die Netzwerkkarte zu deaktivieren bzw. in standby zu schicken.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • @all: danke für Eure Tipps
    @chicken: Das ist mal was, was ich noch nicht probiert habe.

    Neue Frage:
    Angenommen, ich nehme demnächst DSL mit nem WLAN-Router. Dann hab ich doch das gleiche Problem dann mit meinem Internetzugriff, oder? Sollte ich da vielleicht doch lieber nicht auf WLAN-Basis ins Internet gehen? Oder fängt dann mein Router eventuelle Schwankungen ab?
    Gruß D-Lux
  • Du hast geschrieben dass das damals auch bei AOE in einer LAN Verbindung aufgetreten ist.

    Es gibt deshalb 2 Möglichkeiten woran es liegen könnte.
    1. Deine Rechnereinstellungen
    2. Deine Internet Verbindung

    An Punkt 1 liegt es dann, wenn du innerhalb deines LANs oder WLANs spielst und auch dort nach relativ kurzer Zeit die Sync Probleme auftreten. Hier könntest du mal nen gegenseitigen Dauerping auf deine Computer machen um zu sehen, wie stabil die Verbindung ist.

    WLAN ist immer so ne Sache, bei dem einen läufts gescheit, bei dem anderen nicht. Ich habe hier in meinem WLAN bspw. auch mit relativ hohen Pings zu kämpfen, aber die Verbindung bricht trotzdem nicht unerwartet zusammen.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hi chicken,

    LAN-technisch bin ich ein ziemlicher Dummy. Ich hab mir schon für meine Teilnehmer statische IPs vergeben. Auch das Subnet hab ich definiert mit diesem 255.255.255.0 (wenn ich mich recht entsinne). Sehr viel mehr Möglichkeiten übersteigen momentan meinen Horizont. Gibt es noch andere "Tuning-Tipps"? Wie sende ich z.B. einen Dauerping? Kenne da nur den DOS-Befehl für einen einzelnen...

    Vielen Dank schonmal im Voraus,
    D-Lux
  • nen Dauerping sendest du mit "ping -t <IP>". Die Antwortzeiten sollten in deinem LAN konstant unter 10ms. Das ist ein guter Richtwert.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]