Auswandern nach Frankreich?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auswandern nach Frankreich?!

    Ja also ich werde wahrscheinlich nach Frankreich umziehen aber vorher wollte ich doch noch paar Infos falls jemand da ist der was dazu weiss.

    1) Wie hoch ist die Einkommenssteuer im Vergleich zu uns
    2) Was muss ich beachten damit ich da überhaupt hinziehen darf?

    Was ich noch dazu sagen muss ist das ich net ins tiefste Frankreich ziehe sondern in Elsass direkt an der Deutschen Grenze!
    Ich kann zwar noch etwas französisch aus der Schule aber das wird sicher wieder besser wenn ich gezwungen bin das zu verstehen!
    Falls jemand Erfahrungen mit sowas hat bitte posten!

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • Huhu n3o,

    zu 1:
    Die Einkommensteuer bemisst sich grundsätzlich nach dem Gesamteinkommen, das der Steuerpflichtige in dem der Besteuerung vorangegangen Kalenderjahr erzielt hat.


    zu 2: >>> Klick hier <<< die Seite finde ich gut und die solltest Du dir mal reinziehen! ;)

    Ich hatte auch etliche Jahr Franz-Unterricht, aber in Paris angekommen konnte ich damit wenig ausrichten! :D
    Ich denke aber das wenn man gezwungen ist die Sprache schneller erlernt.
    Die Franzosen geben sich nämlich überhaupt keine Mühe wenigstens mal etwas englisch zu sprechen! :( ARROGANT!!!
    Selbst Al Bundy hasst die Fransosen! :D

    Greetz
    Impi

    //edit: >>> Checkliste Umzug nach Frankreich <<<
  • Hallo n3o

    Na ja, das kommt wirklich darauf an, wie Deine persönlichen Eckdaten aussehen ;)
    z.B.
    Wo arbeitest Du zukünftig, wie hoch ist Dein Einkommen bzw. Deine zu erwartenden (steuerlichen) Vergünstigungen etc.
    denn....
    bzgl. des Spitzensteuersatzes ist die Idee eher eine Milchmädchenrechnung :D
    Der E-Steuer-Spitzensteuersatz liegt dort höher ~ 56 % in F zu ~44% in D

    Da Freizügigkeit - auch in Bezug auf die Wohnortwahl - innerhalb der EU herrscht,
    wäre trotzdem eine intensivere Beratung z.B. mit deinem Steuer- Unternehmensberater vmtl. dringend angebracht.

    Grundsätzlich hängt dabei eben alles von deinen individuellen Daten ab....
    ein Steuerparadies ist Frankreich bestimmt nicht.

    Hier dazu nochmal ein Link zu den Steuern 2004 im int. Vergleich
    bundesfinanzministerium.de/lan…perty=publicationFile.pdf

    edith ;)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • @ Impi: Danke ich werd mir das mal durchschmökern ;)
    @ muesli: Also was ich bisher gelesen und auch von anderen gehört habe war nur das in Frankreich die Einkommenssteuer weniger ist als bei uns!

    Ich bin Deutscher, wohn atm noch in D und arbeite aber in der Schweiz!
    Mein Jahresgehalt das ich zu versteuern habe beträgt ca. 35000 €
    Bin Ledig und hab keine Kinder (mit 21 :D)
    Und jetz hab ich auf mehreren Internetseiten schon gelesen das der Steuersatz ca. 1 Monatsbruttogehalt beträgt!

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]