Jetzt auf IntelCore Duo umsteigen?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jetzt auf IntelCore Duo umsteigen?

    Hi,

    ich habe mich ja schon nach den Preisen wie z.B. für den E6300 umgeschaut, wollte aber mal fragen ob es sich lohnen würde noch zu warten bis die "Quad Cores" rauskommen, und vorallem wann die kommen sollen?
    Habe was vom Q2-07 gelesen.

    vielen dank im voraus
  • Also Quad Cores gibts schon, sind nur leider noch extrem teuer und bringen immoment noch keinen wirklichen Leistungsvorsprung weil die Programme noch nicht darauf ausgelegt sind.
    Mein Tipp: Entweder du wartest bis die billigeren Modell Mitte 2007 rauskommen oder du kaufst dir jetzt nen dual core und dafür ne bessere Grafikkarte ,.. oder 2...
  • also von quadcores hast du bei spielen eh nichts bisher nur von wenigen programmen die daraus nutzen ziehen. dualcores werden gerade so langsam von den neuen spielen unterstützt, also wäre ein umstieg auf c2d schon ratsam, aber dann nur auf den bis e6600 darüber find ichs zu teuer und wenn man es kann schaffst du diese auch gut zu ocen. ein kleinerer ist aber auch gut, auch zum ocen ^^ und bei standart reichen die auch!
     Gruß King Pin 
  • Hi,
    bin jetzt selber auf einen Core2Duo E6600 umgestiegen und habe mich vorher massiv informiert, zusammenfassend kann man sagen: Stromsparender in Idle und unter Last, günster und Leistungsstärker. Vorab ein FX62 644 Euro, ein X2 262 Euro und ein Core2Duo 6300 165 Euro. Call of Duty 2 E6300 160 FPS & FX62 153FPS...... aber seht am besten selber ;)
    AMDs Angst-Gegner: Core 2 Extreme QX6700 | THG Hardware

    Ein E5300 dürfte sich logischerweise knapp unter dem 6400er einreihen.
  • Kauf dir Lieber nen Amd Der Reicht für dieses Jahr nen Amd x2 4800+ ist in Ordnung . Dual core untersüzung für Spiele gibt es auch nur sehr wenige .
    Ende 2007 könnte man es Sich über legen sich einen Quad Prozessor zu kaufen sind dann auch erheblich billiger . ( Dannach kommt 8 kern Prozzesors xD )
  • usb-hamster schrieb:

    Kauf dir Lieber nen Amd Der Reicht für dieses Jahr nen Amd x2 4800+ ist in Ordnung


    Toll und nächstes Jahr wieder n neuen Prozzi? Schick mal deinen Goldesel bei mir vorbei :D

    Warum n AMD kaufen, wenn die C2D schneller und stromsparender sind? Und die Leistung reicht sicherlich noch länger als n Jahr. Kommt drauf an, ob man n Zocker ist, der nur auf High-Quality-Modus steht.

    @cRyo51: Wenn ich mir jetzt ne neue CPU kaufen würde, dann würde ich zum C2D greifen. Die sind mittlerweise im Preis gefallen und haben ne starke Leistung, die gut 2 Jahre reichen kann - kommt drauf an, was du mit dem PC machen möchtest.
    Man muss sich auch überlegen, ob es einem Wert ist, in neue Technologie so viel am Anfang zu investieren. Selbst die CPUs mit 2 Kernen haben derzeit so viel Leistung, dass die für einen Normalbürger völlig ausreichend ist - und das nicht nur für die nächsten Wochen ;)
    Und wenn die Programme und Games erst Mal richtig dafür ausgelegt sind, ist min. n halbes Jahr schon rum, wenn nicht n ganzes. 1-3 Jahre später kann man sich ne CPU mit 4 Kernen kaufen, die wiederum schneller sind als die du demnächst kaufen kannst.
    Klar, man kann nicht immer warten, aber wozu jetzt ne CPU mit 4 Kernen kaufen, wenn nicht mal die CPUs mit 2 Kernen vollständig ausgelastet sind?

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Ich werde auch nächsten Monat auf C2D umsteichen.Der 4300 scheint sehr interessant zu sein. Vor allem wenn man ein "billiges" Mainboard nutzen will wo man den FSB nicht so hoch bekommt ;)
    2,7 GHZ sind auf nem Asrock 775 Dual-VSTA schon dirn :)

    Werde mir das auch nächsten Monat kaufen
  • Das Argument mit den Auslasten von mehreren Kernen zieht nicht so ganz, weil wenn die Spieleentwickler Mehrkernarchitektur machen dann nicht nur für 2 sondern dann gleich für mehr.
    Desbedeutet des geht dann alles auf einen Schlag und dann ist ein Quad eindeutig im Vorteil zum Duo. Und dann würd ich mir ein billiges Quad Modell kaufen...
  • 123x schrieb:

    D Und dann würd ich mir ein billiges Quad Modell kaufen...

    jop. das problem ist nur, nen billiges quad modell gibts nicht und wirds so schnell auch nicht geben. die günstigste quad core cpu gibts atm ab 771€, die düft in 6 monaten sehr wahrscheinlich immernoch über 500€ kosten...

    n C2D ist vollkommen in ordnung und wird auch erst mal das ein oder andere jahr reichen.
    bis es soweit ist das spiele ne mindestanforderung von dem DC und optimum QC haben, wird noch sehr lange dauern. :)

    mfg
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • also ich denke die Quads werden erst mal für ein bis zwei jahre überdimensional teuer sein und mit nem normalen würdest du auch aus kommen ich hab selber den E6300 hundert zu hause und kann ihn dir nur empfehlen !!

    MFG Pidu91
  • KEINE komplett Zitate
    mfg Crackspider



    Ehm... der 4800 kostet fast doppelt soviel wie der E6300 nur das der E6300 um Welten besser ist, ein bisschen übertaktet ist er sogar der schnellste Cpu der derzeit am Markt ist (wenn man die anderen Intel Core2Duos nicht übertaktet hat), und den Amd 4800+ kanns man fast gar nicht übertakten, Preis/lLeistung ist einfach nur miserabel von dem!
    Link zum Test und Anleitung der zum übertakten:*klick mich*

    Und ja es zahlt sich mehr aus einen Dual Core sich zu kaufen, weil es sogut wie jedes Spiel um einiges schneller berechnet und es zahlt sich aus der 2te Kern. Ein Quad Core wird sich nicht so schnell auszahlen, außer als Server Cpu! Weil er die 4 kerne in Spielen nicht ausnutzen kann, noch nicht, in näherer Zukunft sollen ja der 3te Kern die Physik machen und der 4te Kern die Ki!
  • Solange AMD nichts gleichwertig gutes hinterherzieht, sind die Conroes einfach die bessere Wahl, Preislich wie auch von der Leistung. Übertakten geht ganz angenehm und stabil.
    Bei AMD toppen im Moment eher nur die Opterons im Serverbereich. Wenn man auf AMD warten will, dann abwarten, dass die auf 65 nm kommen, dann lässt sich wohl wieder reden :)

    Im Moment hat Intel im Desktop Allroundbereich die Nase vorn. Meine letzten PC Zusammenstellungen waren immer auf Intel C2D Basis, lohnt einfach mehr.

    MfG
    Keram