Welchen Führerschein habe ich?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welchen Führerschein habe ich?

    ich benötige für einen lebenslauf die exakte angabe meiner führerscheine.
    früher war das ja ganz einfach, es war der 3er (pkw) und der 1er (motorrad) die ich beide habe.
    aber wie sind jetzt dafür die genauen bezeichnungen nach der neuen regelung?
    bitte nur antworten wer es wirklich auch genau weiss!
  • ja, kommt drauf an wann du den gemacht hast... noch damals, als es 3er hieß? dann würd ich das so reinschreiben. denn nen wirklichen vergleich gibt es für den 3er nicht.

    3er is bis 7.5 tonnen, mit anhänger und so weiter...

    der neue mit klasse B is nur bis 3.5 tonn und ohne anhänger...bzw beschränkt mit anhänger... also schreib am besten deine rein, die auf deinem schein stehen.....
  • seht ihr und genau deswegen habe ich auch den thread aufgemacht, weil es irgendwie nicht so klar ist. bzw natürlich ist es gesetzmäßig klar definiert, aber im gegensatz zu den frühreren klassen einfach kompliziert und nicht ganz so einfach zu verstehen.
    auf jeden fall darf ich nicht 3er und 1er schreiben, weil es diese scheine bzw bezeichnungen nach der neuregelung nicht mehr gibt. bisher stand in meinem lebenslauf auch immer drin führerschein 3 und 1, aber ich komme gerade frisch von einem bewerberseminar und da wurde drauf hingewiesen, dass das so nicht mehr richtig ist und die neuen bezeichnungen verwendet werden müssen.

    hab mal auf meinen fürhrerschein auf die rückseite geschaut, demnach sind es: A1, A, B, C1, BE, C1E, CE, M, L und T/S
    wobei vermutlich ausreichen würde A, B, BE, C1E weil alles andere sind untergeordnete fahrerlaubnisse
  • M,L, T/S kannste erstmal weglassen weil du die automatisch bekommst, wenn du B machst.

    A1 kannste auch weglassen, weil du den bekommst wenn du A hast. So und C1 kannste weglassen weil C1E C1 mit Anhänger ist.

    Also ich würde es genauso schreiben wie du geschrieben hast, bin mir aber nicht sicher, ob du BE nicht auch bekommst, wenn du C1E hast.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • wenn der 3er umgeschrieben werden kann, dann gibt man auch die aktuell gültigen Bezeichnungen an. Beim Personalchef kommt das einfach besser an.

    Sofern Du den alten 3er hattest, hast Du nicht nur C1E sondern auch den eingeschränkten CE.

    Gruß
    talkinghead


    **keep on running**
  • genau das ist es... ich rate dir auch klasse 3 rein zu schreibend a du diesen hast...

    weil schreibst du nun wie über mir gesagt wurde C1E stimmt das ned... weil du nur bis 7,5 Tonnen darfst C1E ist aber über 7,5 Tonnen...

    also ich rate dir die alten klassen aufzuführen da der chef wohl auch weiß was welche klasse beinhaltet... das alles nun neu aufzuführen halte ICH daher für ned sinnvoll... bringt nur verwirrungen... und evtl. denkt er dann sogar du hast die alle erst kürzlich gemacht und daher evtl. weniger fahrerfahrungen etc.
  • ich sehe das ja ähnlich wie ihr, ABER: ich war auf einem bewerbungsseminar, sprich, was man in seinen bewerbungen beachten muss und da wurde unter anderem darauf hingewiesen, dass man NICHT die alten bezeichnungen verwenden soll, sondern unbedingt die neuen!
  • das kommt drauf an wann du den gemacht hast.
    wenn du den vor dem 1.4 1957 gemacht hast, denn hast du
    A , A1, B, BE, C1, C1E, M, S, L
    wenn du den nach dem 1.4.57 und vor dem 01.12.1957 gemacht hast, dann hast du A, A1, B, M, S, L
    wenn du den nach dem 30.11.54 und vor dem 01.04.80 gemacht hast, dann hast du A1, M, S, L
    und nach dem 31.3.80 nur noch M, S, L

    so ich hoffe damit ist dir geholfen

    quelle: Anlage 3 (zu § 6 Abs. 7) FeV
  • schreib einfach im tab. Lebenslauf ->

    Führerschein: Klasse 3 <Datum der Ausstellung>

    damit kannst nix falsch machen...und wenn die vom Bewerbungssemi anderer Meinung sind, dann nerv die und nicht uns...aber nur zu Deiner Info, ein "Richtig" oder "Falsch" gibt es bei Bewerbungen nicht!!!! Eine Bewerbung ist entweder ansprechend oder für den Rundordner (Papierkorb) und diese Einstufung trifft allein derjenige, der die Bewerbung in den Händen hält. Natürlich solltest Du es vermeiden Leberwurst auf den Lebenslauf zu schnieren, denn Du kannst nicht davon ausgehen, dass Dein evtl. zukünftiger Persoanlchef nicht Vegetarier ist.

    In diesem Sinne
    I²M---I.D.
    [COLOR="PaleTurquoise"].[/color]
    Pumpin´ IRON - GirlZ PoweR makeZ DreamZ come TruE
    Ich stell mich vor - Es gibt keine bayernfans!!! - The Wind that Shakes the Barley - Ubuntu multimediafähig! - Das Problem mit CSS?