Rechner erkennt MP3 Player nicht

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechner erkennt MP3 Player nicht

    Hi,
    habe mir einen MP3 Player von Samsung gekauft. Der Rechner erkennt zwar Hardware, teilt dem Player aber kein Laufwerk zu. Habe XP mit SP2!
    Auf zwei anderen Rechnern läuft das ohne Probleme.
    Kann mir einer weiterhelfen???
    Die Hotline von Samsung konnte oder wollte mir nicht weiterhelfen.

    Danke.
    Lulu
  • lulu schrieb:

    in der Datenträgerverwaltung ist der Player nicht zu sehen, nur im Gerätemanager!


    Dann ist irgendetwas beim USB-Plug and Pray schief gelaufen. Deaktiviere im abgesicherten Modus alle USB-Geräten und reboote dein System. Wenn dein Datendödel wieder oben, dann versuche es schlicht noch einmal...


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Hi,
    Genau das Problem hatte ich auch mal!
    Die einfachste und beste Lösung : XP "neu" installieren
    Du musst einfach beim Boot die CD drücken und wenn du aufgefordert wirst auf irgendeine Taste drücken. Dann warteste, bis alles geladen ist und drückst NICHT auf R sondern auf Eingabe für die Installation von XP. Dann wird da stehen, ob XP versuchen soll, die Installation zu reparieren. DA wählste dann deine Installation aus und drückst wieder auf Enter. Jetzt wird XP neu installiert, aber deine Einstellungen, Programme usw. gehen NICHT verloren!

    Dann geht USB wieder richtig.

    Greez,
    abassin
  • abassin schrieb:

    Die einfachste und beste Lösung : XP "neu" installieren

    und wenn das auch nicht funzt, gehste zum media-schrott und kaufst dir nen neuen rechner - dann sollte usb auf jeden fall wieder gehen :rolleyes: ;)

    nee - machs lieber so (oder so ähnlich) wie liberty schrieb - schmeiss deine usb-devices oder zur not auch deinen usb-controller aussm gerätemanager raus (musst auch nicht in den abgesicherten modus) und starte deinen pc neu.
    am besten - falls verlangt - die treiber-cd zum board bereithalten - sollte aber imho auch so gehen, weil die treiber ja nicht de-installt wurden sondern noch im system sitzen

    danach sollte die "neue hardware" wieder erkannt und installt werden und wenn das gelaufen ist, sollte nach eva zwerg auch alles wieder funzen

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • abassin schrieb:

    Die einfachste und beste Lösung : XP "neu" installieren (...) und drückst NICHT auf R sondern auf Eingabe für die Installation von XP. Dann wird da stehen, ob XP versuchen soll, die Installation zu reparieren.


    Du wirst es nicht glauben, aber das nennt man doch tatsächlich Reparaturinstallation, nur so, als Anmerkung am Rande...


    Janus schrieb:

    musst auch nicht in den abgesicherten modus


    Muß man tatsächlich nicht, aber im abgesicherten Modus klappt es immer. Im Normalmodus kann man natürlich durch diesen Hack alle Treiber sichtbar machen und den speziellen Übeltäter so sogar ganz gezielt deinstallieren.

    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.