sind upper lebensmüde?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • sind upper lebensmüde?

    hi @ all.:tata:

    (ich versuche mich stark zu beherrschen und will hiermit niemanden beleidigen:)

    warum laden hier manche upper ihr zeug auf oneclick-hosts hoch und lassen dann den inhalt völlig ungeschützt?
    nicht nur, dass der dateiname schon mehr als ein wink mit dem zaunpfahl ist, und jeder n00b schon weiß, um was es sich bei der datei handelt, bevor er sie überhaupt heruntergeladen hat.
    nein. manche sind einfach zu doof, naiv, haben kp, oder haben vergessen die agbs des hosters durchzulesen...ist euch nicht klar, das ihr stuff hochladet (z.b. mp3z), der vom hoster nicht gewünscht ist?
    wenn es dabei bleiben würde, dass euer stuff gelöscht wird, schonmal weitergedacht? manche von euch anscheinend nicht. rs & co loggen ips (z.t. auch wenn sie vorgeben es nicht zu tun) und können ohne größere probleme sich bei euerem ISP melden...oder sogar anzeigen, dann habt ihr ein scheiss problem...u.u. nicht nur ihr, sondern auch alle, die sich eueren up geleecht haben.
    wenn ihr schon was auf oneclick-hosts uppt, und dann schon alles in ein winrararchiv packt, warum schützt ihr das ganze dann nicht richtig mit einem passwort und zwar so, dass die dateinamen im archiv verschlüsselt werden? das sind 3 clicks :depp:; die können euch "das leben retten" ;).
    wenn der hoster auf seinem server eine datei überprüft (das darf er!) und den archivinhalt nicht einsehen kann, weil der gute upper sein archiv mit einem passwort versehen hat, und die dateinamen verschlüsselt hat :D , kann er nichts regelwidriges feststellen und wird die datei zu 99% auf seinem server belassen, denn: "was der hoster nicht weiß, macht ihn nicht heiß"
    wenn der hoster aber eine datei mit dem namen eines aktuellen chart-albums findet und dazu die dateinamen im archiv einsehen kann, weil ein upper das archiv nur "halbherzig" verschlüsselt hat und die dateinamen nicht verschlüsselt hat, dann ist die wahrscheinlichkeit nahe 100%, dass euere hochgeladene datei vom server fliegt und vllt. rechtliche schritte gegen euch und die "armen" leecher eingeleitet werden.
    ganz ohne passwort und mit dateinamen eines aktuellen chart-albums, ist natürlich der reinste selbstmord.:devil:

    tut das euch (als upper) und den leechern nicht an !!!:gelb:
    schützt euere uploads wo es nur geht (kryptische dateinamen, pw-schutz und verschlüsselte dateinamen)!!!!:blink: :blink: :blink:


    mfg McFlush
  • Danke für diese "hilfreichen" Post :depp:

    Ich hab auf rs ungefähr 200 gig seit einem Jahr mit einem anderen Mitglied hier aufn Board geladen. Meistens unverschlüsselt, mein Standardpass ist bySS, BF braucht paar Stunden für ;D.

    Du sagst rs speichert Logs und kann sie ohne Probleme weitergeben? Falsch. Du Cops dürfen das nur durch einen Gerichtsbeschluss nen Durchsuchungsbefehl bekommen bei mir sowie bei dem Provider.
    Dann habe ich außerdem eine Klage gegen die liebe telekom, da ich flat user bin dürfen die keinerlei logs von mir speichern sonst wirds teuer. Sollten sie es doch tun, dürfen diese Beweiße nicht vor Gericht verwendet werden.

    Und RS wird NIEMALS freiwillig irgendwelche Logs rausgeben, was meinste wenn die Szene erfährt, dass RS logs rausgibt? Keiner upt mehr auf rs und das Geschäft ist kaputt. Danke für die Warnung, aber ich werde immernoch meine Ups. Hansi.der.Hinterwälter.XViD-byniemand nennen^^.

    Also mach hier ma nich so Panik alles chillig. Zur Not upp auf Pubs, wenn dir das nich zu gefährlich ist ;)
    Wer Angst hat soll nicht leechen, denn wer leecht sollte Ahnung haben und wer Ahnung hat hat keine Angst.
  • SolidSnake schrieb:


    Und RS wird NIEMALS freiwillig irgendwelche Logs rausgeben, was meinste wenn die Szene erfährt, dass RS logs rausgibt? Keiner upt mehr auf rs und das Geschäft ist kaputt. Danke für die Warnung, aber ich werde immernoch meine Ups. Hansi.der.Hinterwälter.XViD-byniemand nennen^^.


    da geb ich dir aber 100%ig recht, rapidshare hat seit einiger zeit eh an seriösität verloren
    GOOGEL <- Suchen!!!!!
    damit haben sie sicher einige user verloren, glaubst du nciht auch, dass die wahrscheinlichkeit größer ist, das rs, den link einfach löscht... stell dir vor, rapidshare gibt es der poliezei weiter... rießen aufstand... rs geht vor gericht... rießen aufstand, rapidshare verliert vll sogar noch vor gericht weil es keine beweiße gibt, oder sie wie oben gennant nicht als beweiß gelten, dann muss rapidshare das verfahren zahlen, und verliert alle upper, pleite... ruin... und das wars mit rapidshare... und wenn täglich 1000 datein rauf und 100.000 downgeloadet werden, glaubst echt, dass der rapidshare Chef die zeit aht, die zu durchsuchen??? der wird schaun , obs illegal ist, ist es illegal, so wird es gelöscht fertig, ist es legal oder so wird er weiter schaun...
    LOGISCH DENKEN!!!!:löl:
  • McFlush schrieb:

    tut das euch (als upper) und den leechern nicht an !!!


    "leecher" ihr müsst ja net die Datein ohne PW und Namen leechen .. ich denk mal du (ihr "leecher" :weg: ) weißst (wisst :devil: ) wo der nächste Media Markt is oder :löl:

    Ausserdem muss man nicht umbedingt von rs leechen :D

    Eure bzw deine Probleme möcht ich haben :(
    [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="DarkRed"]M[COLOR="Gray"]eInE nEuStEn UpLoAdS[/color][/color][/FONT] || [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="DarkRed"]M[COLOR="Gray"]eInE bLaCkI[/color][/FONT] [/color] || [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="DarkRed"]M[COLOR="Gray"]eInE kLeInE pAgE[/color][/color][/FONT]
    [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="DarkRed"]B[COLOR="Gray"]oArD-RuLeS[/color] [/color][/FONT]|| [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="DarkRed"]N[COLOR="Gray"]eWbIe-LiNkS[/color] [/color][/FONT]|| [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="DarkRed"]B[COLOR="Gray"]eWeRbEn AlS vIp [/color][/color][/FONT] || [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="DarkRed"]E[COLOR="Gray"]s GiBt KeInE bAyErN mÜnChEn FaNs![/color][/color][/FONT] || [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="DarkRed"]B[COLOR="Gray"]aYeRnFaN kIdDy In AkTiOn[/color][/color][/FONT]
    Das Passwort meiner Uploads ist immer "Chrisi0004all".
  • ^ kick ass doppelpost

    ich gebe dem threadersteller recht.

    mal davon abgesen, dass ich rs nicht beonders mag, ist es auf jeden fall ein erhöhtes risiko. natürlich is die chance dass die was machen gering, aber kommts leute, es dauert 5 sekunden sich nen lustigen dateinamen einfallen zu lassen und den da rein zu tippen. gleiches trifft aufs verschlüsseln zu. naja, mir solls ja egal sein was die leute mit ihren ups machen^^
    [size=1]duude, wait...what?
    <-[COLOR="DarkRed"]Overseer - Wreckage // World of Goo // The Raconteurs - Consolers of the Lonely[/color]->[/size]
    [font="Fixedsys"]Newbies * Rules * How to Search * Users help Users * Freesoft-Board IRC
    [/font]
  • SolidSnake schrieb:


    Du sagst rs speichert Logs und kann sie ohne Probleme weitergeben? Falsch. Du Cops dürfen das nur durch einen Gerichtsbeschluss nen Durchsuchungsbefehl bekommen bei mir sowie bei dem Provider.
    Dann habe ich außerdem eine Klage gegen die liebe telekom, da ich flat user bin dürfen die keinerlei logs von mir speichern sonst wirds teuer. Sollten sie es doch tun, dürfen diese Beweiße nicht vor Gericht verwendet werden.


    Du glaubst auch alles was dir irgendwelche selbsternannten Experten sagen, oder?

    Für die Polizei ist es heute ohne weiteres möglich, Richterliche Verfügungen für Durchsuchungsbefehle zu bekommen! Die Telekom darf solange Daten Speichern, wie sie für die Berechnung notwendig sind!
    Und wenn dein PC dann von der Polizei abgeholt wurde, haben sie eh genug beweise sollte irgendwo ein Verfahrensfehler begangen worden sein.


    SolidSnake schrieb:


    Und RS wird NIEMALS freiwillig irgendwelche Logs rausgeben, was meinste wenn die Szene erfährt, dass RS logs rausgibt? Keiner upt mehr auf rs und das Geschäft ist kaputt. Danke für die Warnung, aber ich werde immernoch meine Ups. Hansi.der.Hinterwälter.XViD-byniemand nennen^^.


    Zudem wird RS lieber ein paar logs rausgeben, als sich die ganze hütte auseinander nehmen zu lassen!
    Wenn dann das Geschäft den Bach herunter gehen sollte, wird einfach eine neue Firma gegründet, andere Namen eingetragen und keiner merkts und alle machen so weiter wie vorher bei RS!


    Also würde ich jetzt mal lieber anfangen zu denken…

    Wenn ihr euch genauso anstellt wie die FTP-Welt, BW, UseNext & Co User, dürft ihr euch nicht beschweren wenn ihr demnächst dafür blechen müsst!
  • t0bi schrieb:

    Die Telekom darf solange Daten Speichern, wie sie für die Berechnung notwendig sind!


    Und das ist bein ner flat nichts also werden bei mir keine daten gespeichert süßer ;)
    Wer Angst hat soll nicht leechen, denn wer leecht sollte Ahnung haben und wer Ahnung hat hat keine Angst.
  • SolidSnake schrieb:

    Und das ist mein ner flat nichts also werden bei mir keine daten gespeichert süßer ;)

    Ich bezweifle das du weisst wie die Telekom ihre Rechnungen ausstelt. Also kannst du auch nicht sagen ob deine verwendeten Ip's und dein erzeugter Traffic für die erstellung deiner Rechnung als Flat Kunde von belang sind.

    Ich nehme an du berufst dich auf das Darmstädter Urteil, das T-Online die Nutzungsdaten nicht speichern darf:



    Die Wirkung des Darmstädter Urteils ist womöglich nur von kurzer Dauer. Weil das EU-Parlament im Dezember beschlossen hat, alle Internet- und Telefonverbindungen auf Vorrat zu protokollieren, wird es auch in Deutschland ein entsprechendes Gesetz geben. Fraglich ist jedoch, ob die so genannte Vorratsdatenspeicherung mit dem Grundgesetz vereinbar ist. (nz)
    [SIZE=1]Upps: #1#2#3#4#5#6#7#8#9#10#11#12#13#14 7948,68MB
    [/SIZE]
  • schauts amal... habts ihr schon irgendwann amal was von ner rapidshare klage gehört??? ich nciht, ich kenn riaa kalge, kazaa klage, limewire klage, emule klage, sony bmg(oder wie des heißt) klage, aber siche rkeine RAPIDSHARE KLAGE
  • Rapidshare lebt von illegalem Stuff! Das weiss sowohl er, als auch wir.;) Rapidshare ist auch nicht verpflichtet, auf seiner Site nach illegalem Stuff Ausschau zu halten. Erst wenn Rapidshare eine Meldung diesbezüglich erhält, dann ist er verpflichtet zu handeln. Wie handelt Rapidshare? Er löscht einfach die Datei. Fertig!
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • es ist aber wirklich nicht so schwer seinem stuff den Namen Urlaubsbilder zu geben und die Dateinamen mit zu verschlüsseln und das erhöht vor allem die Zeit in der der stuff on ist. Warum sollte rs den Urlaubsbilder löschen :)
    Wenn du zum weibe gehst nimm die Peitsche mit (Nietzsche)
  • @peter9876!

    Natürlich kann man das tun! Zumindest mit einem Passwort versehen. Rapidshare sucht aber nicht auf seinem Hoster nach verdächtige Dateinamen, sondern handelt erst, wenn er auf etwas Illegales hingewiesen wird. Und von wen wird er auf etwas Illegales hingewisen? Von den Leechern selbst!!! Was sagt dir das? Das du eine Datei benennen kannst wie du willst, wenn ein Leecher das meldet, ist diese Datei gelöscht.
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • rapidshare löscht ganz bestimmt keine datei, die urlaubsbilder heist, nur weil irgendwer daher kommt und die meldet. dazu müssen sie das ganze erstmal überprüfen - was sich dank verschlüsselung als recht schwierig erweisen wird.
    [size=1]duude, wait...what?
    <-[COLOR="DarkRed"]Overseer - Wreckage // World of Goo // The Raconteurs - Consolers of the Lonely[/color]->[/size]
    [font="Fixedsys"]Newbies * Rules * How to Search * Users help Users * Freesoft-Board IRC
    [/font]
  • XeroX13 schrieb:

    habts ihr schon irgendwann amal was von ner rapidshare klage gehört??? ich nciht


    Ich schon...

    --------------------------------------
    GEMA geht gegen Rapidshare vor

    Vor dem Landgericht Köln hat die GEMA am vergangenen Donnerstag eine einstweilige Verfügung gegen die Webseiten rapidshare.com und rapidshare.de erwirken können. Die Gesellschaft berief sich dabei darauf, dass Nutzer dieser Webseiten wiederholt rechtswidrig GEMA-Werke feilgeboten haben.

    --------------------------------------

    Der vergangene Donnerstag war der 18.Januar 2007, Quelle ist übrigends ComputerBase, dort geht der Text noch weiter.

    Ich finde auch, das man seine Up's lustig umbenennen sollte und ihnen dann einen verPASSt. :)
    Zu mindestens ist es so schwerer den "illig***" Up sofort zu erkennen und er bleibt somit länger ON.

    Die Ironie an der Rapidshare Klage ist, der Chef der GEMA heißt "Hecker",,, ist das nicht toll. :)

    Meines Wissens nach werden die IP's bei den ISP's ein halbes Jahr gespeichert.

    Bye
    ]!66!

    Nachtrag: Okay, eine einstweilige Verfügung ist noch keine Klage, aber der erste Schritt dorthin.
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • Jetzt hackt doch nicht alle auf ihm rum.

    Er hat euch legidlich darauf hingewießen, das Ups mit dem richtigem Namen und ohne PW (und Verschlüsselung) ein erhöhtes Risiko sind.

    Und damit hat er auch vollkommen recht.

    Unabhängig davon ob es jetzt RS oder ein anderer Hoster ist, wäre es auf jeden Fall sinnvoll wenn die Upper die Ups mit PWs versehen.

    Es ist nicht mehr Arbeit, aber dafür zumindest etwas sicherer. :)

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Ich schon...
    Falsch!
    Ist eine einstweilige Verfügung. Bitte wiki dafür nutzen, wenn Du den Unterschied ned kennst. Das Ding ist fast nichts wert und wird in dem Fall vor keinen deutschen Gericht standhalten. Beweise ? Benutz google und geb mal GEMA + EV ein. ;)
    RS war nicht der erste Fall.
    was meinste wenn die Szene erfährt, dass RS logs rausgibt?
    Watn für ne Szene. :D
    DIE EINE Szene hat bestimmt mit sowas nüx am Hut. ;)
    ---
    Zum Thema.
    Mir egal ob da wer sein PW setzt oder nicht.
    Jeder ist für sein leben selbstverantwortlich. Also sollte jeder wissen, ob es schützen möchte oder nicht. Amen und gn8. ;)
  • ok. ich war vielleicht zu besorgt und hab manche sachen zu "eng" gesehen.
    ich wollte aber keines wegs panik schüren oder sonstwas :D
    das war einfach nur ein logischer gedankengang von mir, der zugegebenerweise ein paar denkfehler aufweist, aber dennoch nicht ganz in die falsche richtung zielt, da etwas vorsicht ganz gut ist, sollte doch meine oben beschriebene theorie wahr werden ;)

    kann der isp keine abmahnung schicken/klage einreichen, wenn er sieht, dass musik etc von nem 1-click-hoster wie rs.com geleecht wird? (wenn keine pws drauf sind bzw. die dateinamen verdächtig sind, könnten die einem was nachweisen...)

    entschuldigt meine z.T. fehlerhafte theorie(n)
    mfg McFlush
  • McFlush schrieb:


    kann der isp keine abmahnung schicken/klage einreichen, wenn er sieht, dass musik etc von nem 1-click-hoster wie rs.com geleecht wird? (wenn keine pws drauf sind bzw. die dateinamen verdächtig sind, könnten die einem was nachweisen...)


    nein kanner nich, da der i klick hoster keine IPs rausgeben wird.
    Wer Angst hat soll nicht leechen, denn wer leecht sollte Ahnung haben und wer Ahnung hat hat keine Angst.
  • Warum laden tasusende von menschen filme oder sonst was im emule oder torrents oder sonst wo ungeschüzt runter ??? Oder rauf??? Nicht die leute werden gefickt wo es mit freunde teilen sonder die es reinstelen im grossen still !!! Und ausser den ist hier doch ales (Fast ales mit pas geschüzt oder ??
  • Ihr scheint euch alle sehr sicher zu sein mit eurem RAID! Also ich kann euch sagen ihr seit nicht sicher, es gab schon Upper die bei durch Raid geschnappt worden sind!

    Die Logistep AG bekommt von Firmen Aufträge zum Beispiel das spiel XXX zu schützen. Nun wenn das Spiel xxx auf Raid geuppt worden ist geht die Logistep AG dem natürlich nach und wird den Upper auswändig machen. Und T-online speichert die logs mindestens einen Monat das kann auch jeden Techniker bei der T-com bestätigen. Und die meisten Uppen haben einen Account bei Raid und den Rest könnt ihr euch denken....

    Und ich kann euch sagen die Logistep AG ist zu 100 Prozent hier im Board unterwegs und wenn sie den Film XXX oder das Game xx etc. hier sehen das sie schützen sollen werden sie dem nachgehen.

    Also seit euch nicht so sicher mit euren gelieben Raid und lieber SolidSnake wenn ein neues Game rauskommt das von der Logistep AG überwacht wird werde ich dich bitten es zu Uppen auf Raid und dann wird es nicht lange dauern bis du Post bekommen wirst.....

    Vieleicht will sich ja ma ein netter Mitarbeiten von der Logistep AG hier outen der meinen Post bestimmt lesen wird und mir bestimmt zustimmen wird ;)


    MFG

    saugerr
  • :löl: :löl:

    Da merkt man, hier sitzt einer der Ahnung hat :löl: :löl: Also, ich tippe darauf, das du mit Raid Rapid meinst. Nur so für die Verständigung :depp:

    Und wenn du wirklich Ahnung hättest- KONJUNKTIV!, da dem offensichtlich nicht gegeben ist :depp: - würdest du auch wissen, das bisher nur p2p (ala torrent ala emule) abgemahnt worden ist. Bisher niemals ein Rapidshare-Upper belangt worden ist. Ich könnte auch erklären warum- aber bei so einem deppen wie dir hat das eh keinen Sinn :rolleyes:

    Fürs Protokoll:
    - Logidepp überwacht zwar Games, aber nur per p2p (hängt mit der verwendeten "Wundersoftware" zusammen)
    - es gibt bisher keine Verurteilung wegen Filesharings- trotz Abmahnungen (oder gerade wegen)
    - bisher hat niemand, der bei einer Abmahnung nicht gezahlt hat, schwierigkeiten bekommen- nur die Leute, die bezahlt hatten, wurden teils weiter an die Geldbörse gebeten

    So, und jetzt troll dich..

    Edit: Ach, der erste hat sich schon längst geoutet :D Schonmal in den Spiegel geschaut? xD
    [SIZE="2"][FONT="Trebuchet MS"]
    Wer die [COLOR="DarkGreen"]Freiheit [/color]aufgibt, um [COLOR="DarkRed"]Sicherheit [/color]zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.[/FONT][/SIZE]
    - Benjamin Franklin -
  • Die Idee T-Com würde eure IPs nicht speicher ist lächerlich,das müssen die sogar!
    Aber bei der Telekom seit ihr noch gut aufgehoben, es kam schon vor, das Billiganbieter die IPs verkauft (!) haben.
    N Kumpel von mir (Flat!) bekam eines Tages eine Email von T-Com, dass die Staatsanwaltschaft die Telekom zur Herausgabe seiner Adresse aufgefordert hat!
    Er hatte noch genug Zeit, seinen Rechner auser Haus zu schaffen, weit Tage später stand Schnittlauch (ausen grün und innen hohl) vor der Tür.

    Der hat der Telekom also sein VL zu verdanken ^^
  • DJOma schrieb:

    Die Idee T-Com würde eure IPs nicht speicher ist lächerlich,das müssen die sogar!

    Mehr oder weniger hast du recht damit. Solid hat aber auch recht- es gab ne Zeit, da konnte man auf Nachfrage das speichern der IP's verkürzen. Nach dem, was ich in letzer Zeit gehört habe, ändern die die speicherung jetzt nicht mehr..

    DJOma schrieb:


    Aber bei der Telekom seit ihr noch gut aufgehoben, es kam schon vor, das Billiganbieter die IPs verkauft (!) haben.
    N Kumpel von mir (Flat!) bekam eines Tages eine Email von T-Com, dass die Staatsanwaltschaft die Telekom zur Herausgabe seiner Adresse aufgefordert hat!

    Glaub ich nicht. Weder das verkaufen der IP, noch, dass er informiert wurde.


    @Solid: Ich weiß ;) Trotzdem hab ich dort erst letztens von nem user das gelesen, was ich oben geschrieben habe ;) Liegt imo an dem neuen Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung.. aber kann auch sein das das kappes war ;)
    [SIZE="2"][FONT="Trebuchet MS"]
    Wer die [COLOR="DarkGreen"]Freiheit [/color]aufgibt, um [COLOR="DarkRed"]Sicherheit [/color]zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.[/FONT][/SIZE]
    - Benjamin Franklin -
  • saugerr: :depp: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die *resse halten.

    DU glaubst nich was ich alles schon an 0 day stuf an movie und Filmen auf deinem RAID (lööööööööööööööööööööööööööööööööööööööl ;)) hochgeladen habe. Auf RS.de warens ca 140 Gig und auf RS.com ungefähr die Hälfte.

    Mein Tipp an dich: Schreib dich nicht ab, lern denken und schreiben

    @ Surge

    gulli: T-Online darf keine IPs mehr speichern

    ;)

    Das ist ein Gerichtsbeschluss, sollte t online(wenn Klage eingereicht wurde) trotzdem IPs rausgeben, wärst du A: ein ziemlich reicher Mann
    und B: wären diese IPs nicht Als Beweißmittel vor Gericht anzusehen, da diese IPs illegal gespeichert und erworben wären.

    mfg
    Wer Angst hat soll nicht leechen, denn wer leecht sollte Ahnung haben und wer Ahnung hat hat keine Angst.