Habt ihr Angst vorm Zahnarzt ?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallöchen,

    sag Deinem Zahnarzt, er soll Dir ne schöne Spritze geben und dann kann er loslegen. Zwischendurch kannst Du noch was nettes mit mit der Arzthelferin machen. Für n Plausch sind die immer zu haben.

    Gruß

    grobi1965
  • wer hat bitte angst zum zahnarzt zu gehen?
    des sind auch nur schmerzen die mer da aushalten muss
    und des auch nur um net noch mehr zu ham
    auserdem wird mer ja meistens betäubt wenns arg weh tut
    sie scheinen gedächntnislücken zu haben. sie selbst haben in unserem letztem gespräch noch diese meinung vertreten
  • Angst nicht aber Respekt

    Ich habe viele schmerzvolle Erfahrungen machen müssen, bis ich den richtigen Zahnarzt gefunden habe!
    Ich habe keinen Respekt oder Angst vor Spritzen, deshalb ist mir mein Arzt am liebsten.
    Er weiß wenn er mir Schmerzen zufügen könnte, fragt er obligatorisch und dann geht es ziemlich schmerzfrei über die Behandlung.
    Mit Schwestern habe ich eine sehr gute Erfahrung gemacht. Ich hatte eine Zahn_Wurzel_OP und der Arzt wußte das selbst die beste Spritze den Schmerz nicht unterdrücken konnte. Da hat mich die Schwester, ob nun bewußt oder unbewußt sei dahingestellt, zwischen Ihre Zwillinge genommen und ich habe nicht die Bohne gespürt vom Schmerz. Aber geschwitzt habe ich wie ein Brauereipferd im Sommer.

    Deshalb keine Angst haben sich den richtigen Arzt zu suchen!
  • Hallo Zusammen,

    habe so keine Angst vorm ZA.
    Lasse eigentlich alles ohne Betäubung machen und bin bisher auch gut damit gefahren. Ich mag einfach die lang anhaltende Betäubung nicht. Was gut hilft ist laute Mucke, dann hört man den Bohrer nicht so, falls gebohrt werden muss.
    Hatte bisher nur beim Entfernen der Weisheitszähne (3 Sitzungen) jeweils eine Betäubung.
    Wobei ich zugeben muss: Die Wurzelbehandlung und spätere Kronenvorbereitung waren echt grenzwertig, da habe ich zwischendurch schon gedacht "Du Idiot, wieso hast du dir keine Spritze geben lassen, er hats dir schliesslich 3 mal angeboten!".
    Aber der Stolz hat dann gesiegt und es ging auch schnell vorbei. Sollte sowas nochmal anstehen, auf jeden Fall nur noch mit Spritze ;-))

    Viele Grüße
    willibald83
  • Denk nicht daran, es könnte weh tun.

    Meine Zahnärztin sagt immer, sie kann es auch nicht ab, wenn es den Patienten weh tut, daher ist sie besonders vorsichtig. Ich geh da gerne hin...

    Meine Zahnärzin tut es auch weh, wenn es den Patienten weh tut, deshalb ist sie besonders vorsichtig.

    Ich geh da gerne hin
  • Wenn ich ehrlich sein will...diese heisse, helle Lampe, der weiße Raum. Doch, ich habe ziemlich große Angst vor dem Zahnarzt. Ich habe schon mal geträumt, ein Zahnarzt kommt mit der einer richtigen Bohrmaschine an, so eine für Löcher in Wenden. Und im Traum konnte ich nicht aufstehen <zitter>
  • also ich hab keine angst vorm zahnarzt, das is nur panikmacherei von den eltern in den kinder jahren

    wenn dsa bohren wehtut dann bekommt man de spritze und die tut ja nu wirklich nich weh, drückt nur ein bisschen im zahnfleisch, sollte euch das auch zuviel sein und ihr seit privatversichert dann bekommt ihr die fliegermaske aufgesetzt

    also so schlimm is das ganze nicht
    Wenn keine Linkvergabe, dann keine Linkvergabe
    Ich geben keinen support für etwas was ich nicht geuppt habe!!!!
    [FONT="Impact"]~Meine Uploads~[/FONT]
    [FONT="Impact"]~Meine Blacky~[/FONT]
  • Also hab absolut garkeine Probleme mehr zum Zahnartzt zu gehen... war leider nicht immer so... der zahnartzt wo ich vorher war war der oberpfuscher.... hat die zähne total leienhaft gemacht was mich dann nun im endeffekt 2000 Euro gekostet hat richten zu lassen :o/

    Bei meinem neuen Zahnartzt einfach super... nett sowie sehr kompetent... merkt man sofort einen unterschied.... und legga helferinnen obendrein *g*

    weißheitszähne rausbekommen habsch auch schon... naja... keine schmerzen gehabt oder so... alles erste sahne gelaufen...
  • Die Angst vor dem Zahnarzt habe ich verloren.
    Doch ich war früher mal bei einem, der immer nach der Behandlung sagte:"Ist wieder alles in Ordnung" :)
    Doch die Schmerzen waren am nächsten Tag wieder da. :mad:
    Bin dann zu einem anderen Zahnarzt, oh Schreck :eek:

    Karies - Karies - Karies - Karies

    Mußte dann ein halbes Jahr jede Woche 1-2 mal zur Behandlung bis er meine Ruinen restauriert hatte.

    Aber ich kann mir was schöneres vorstellen als einen Besuch beim Zahnarzt.


    Gruß Buswusel :lego:
    Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

    Abraham Lincoln
  • lange netmehr
    als ich klein war vor 5 jahren vllt ka ^^
    aber inzwischen gehe ich ca alle 4 wochen zum kieferortophäden wegen meinem kiefer
    und das ist ja eig auch nur ein zahnarzt ;)

    edit: eben gelesen:

    wanka schrieb:

    mittlerweilen gibts ja viele zahnärzte die hypnose als angstmilderndes mittel einsetzen, das wär vielleicht was für dich....


    ich war bei einem in frankfurt
    da war traubensaft mit nem betäubungs oder schlaf oder was weiß ich was mittel
    ich war bei halebn bewusstsein konnte alles sehen
    und auch fast alles spüren
    das ist horror !
    und die reinste abzocke
  • Hatte auch mal tierische Panik,
    vor allen weil ich viel Wurzelbehandlung hatte und Weisheitszähne gezogen bekam,
    aber ich hab in einer Zeitschrift über das Thema viel gelesen und interessanter Weise bin ich so auf das Thema gekommen, wo ich mit Hilfe der Hypnose meine Angst los wurde.
    Falls einer Interesse an dieser langen Geschichte hat, für Leidesgenossen immer interessant: Mein Weg aus der Zahnarztangst
    Jetzt hab ich kein Problem mehr damit und kann Angstfrei gehen.