Game-PC

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo

    da ich gerne verschiedene Online-Games spiele und mein PC die nötige Leistung dafür nicht mehr bringen kann, möchte ich mir einen neuen PC kaufen.
    Dabei sind mir 2 PC's aufgefallen, die die gewünschte Leistung (wie ich zumindest denke?) bringen.
    Leider bin ich kein Spezialist wenn es um Hardware geht und wäre froh, zu erfahren, welcher zu empfehlen ist. Preislich gesehen sind beide auf dem selben Niveau.

    Hier die Angaben:

    PC 1
    - SilverStone Desktop SST-SG01S
    - ASUS P5LD2-VM/C, mATX, S.775
    - OCZ Memory, 1 GB Kit PC5400, Value Pro-Series
    - CPU Pentium D 945/3400
    - SilverStone NT06 CPU Kühler
    - Netzteil be quiet! Straight Power, 450 W
    - NEC AD-5170A, Double Layer, DVD+/-R
    - HD Samsung SpinPoint T133S
    - BFG Technology 7950 GT, 512 MB DDR3
    - Zalman Grafikkartenkühler VF900-Cu
    - CyberLink PowerDVD 6.0 MCE, OEM
    - Nero 7 Essentials Suite1, Multi-Lingual, OEM

    PC 2
    -Cooler Master Midi Tower Cavalier 3 silver, Alu-Front
    -Netteil be quiet! Straight Power, 600W
    -ASRock ALiveXFire-eSATA2, ATX
    -CPU AMD Athlon 64 X2 4200+
    -OCZ ATI CrossFire Edition, DDR2, 2x 1024 MB, PC2-6400
    -ASUS Radeon EAX1950Pro
    -HDD Western Digital Caviar SE16 250GB, SATA-300, NCQ
    -DVD-Dual NEC AD-7173A silber
    -CyberLink PowerDVD 7.0 MCE, OEM, deutsch/englisch
    -Nero 7 Essentials Suite1, Multi-Lingual, OEM

    danke im vorraus !!
  • Wieviel kosten den die Pcs? Über 1000€?

    ICh würde keinen von beiden kaufen, denn beide bringen nicht genügend Leistung für heutige Games!

    Wenn du aber unbedingt einen nehmen willst, dann würde ich den unteren empfehlen....

    Ich würde trozdem empfehlen einen Pc selbst zusammenzubauen, kommt dir am billigsten und am besten, weil du dir die Teile wirklich so zusammen bauen kannst wie du es willst, und einen Computer zusammenzubauen muss man nicht wirklich viel können, nur etwas gedult haben.
    Wenn du es dir nicht zutraust vltz. kann dir ein Freund/in oder jemand aus deiner Familie helfen.

    Wieviel sollte den der Pc maximal kosten?

    mfg
  • Sag mal du Hamster, bist du n AMD-Verkäufer?

    AMD hinkt mom total hinter Intel her, warum also AMD empfehlen, wenn es was besseres und günstigeres gibt?
    Zudem könnte deine CPU gar nicht die 8800 GTX Karte ausnutzen.

    Und wegen DX10 Karten würde ich noch warten, bis ATI welche draußen hat, dann werden die auch n bissl billiger, da es dann mal Konkurrenz gibt.
    Nicht jeder gibt für ne Grafikkarte 550 - 600 € aus...

    Gary hat Recht, aber auch Unrecht: Selber zusammen bauen ist günstiger - stimmt :D
    ABER ;) der Satz, dass die beiden PC nicht genügend Leistung haben, kann ich nicht zustimmen, mit dem wird man heutige Games sicherlich sehr gut spielen können, ne Auflösung von 1280x1024 (meist Standard-Auflösung bei TFT-Spielern) ist immer drin.

    Also, CPU von Intel, einen der neuen C2D Prozzies ist perfekt, wegen Graka abwarten bis ne gute DX10 Karte draußen ist, die preislich interessant ist - außer du hast Kohle genug. 2 GB Ram, z. B. von MDT sind sehr gut und günstig. Und n gescheites MB. Dann solltest du Zufrieden sein.

    Gruß

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy
  • Ja, kla Spiele kann man schon spielen, aber Bf2142 kann man damit sicher nicht auf voller Grafik spielen (ok ich gebs zu ich bin ein Framejäger :) aber spare wo ich nur kann), vorallem jetzt, wo man so billig einen HighEnd Pc bauen kann, sollte man keine zusammengestellten Pcs bauen.

    Wie bis jetzt überall empfehle ich wieder den E6300, Preislich unschlagbar mit rund 180€ und die Leistung (wenn man ihn übertaktet) entspricht nem E6800!

    Grafikkarte würd ich auch warten, wenn du was sparen willst, zwar weiß noch keiner wann die Ati karten rauskommen werden, aber wenn sie kommen wird nvidia sicher billiger und außerdem kommen jetzt erst langsam die Mittlefeldgrakas, auf die würde ich noch warten, meißten wenn man sie übertaktet nicht viel schlechter, aber viel billiger.
    Außerdem glaube ich das die Ati Grakas viel besser werden, als die von Nvidia, schon alleine des Flimmern vom Af stört mich ungeheim und ja ich hab ne Nvidia mir leide gekauft :D
  • Gary schrieb:

    vorallem jetzt, wo man so billig einen HighEnd Pc bauen kann, sollte man keine zusammengestellten Pcs bauen.

    Wie bis jetzt überall empfehle ich wieder den E6300, Preislich unschlagbar mit rund 180€ und die Leistung (wenn man ihn übertaktet) entspricht nem E6800!

    sry für OT, aber ich frag mich grad was du an 3000€ für n pc billig findest....

    zum übertakten is btw der e6400 besser geeignet, da der 6300er nen sehr kleinen multi hat...

    mfg
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Erstens keine Cpu kann man derzeit besser übertakten als den E6300
    Test zum zeigen seines könnens: *Klick mich*
    Derzeit kann man einen Pc zusammenbauen für ca. 1400 Euro der jedes Spiel auf voller Grafik packt, das ging vor einem halben Jahr noch nicht, vorallem der Grund dafür sind die super Cpus derzeit für "wenig" Geld eine sehr gute Leistung bringen, und die vielen verschiedenen Grafikkarten, soviele gute Mittelklassekarten gab es noch nie, und auch die teuersten Grakas bringen soviel Leistung für den Euro wie noch nie!! Jeder der sagt das ein guter Pc 3000€ kosten muss hat total Unrecht. Ein gut zusammengebauter Pc heute bringt für jeden € soviel Leistung wie noch nie, durch die große (und immer mehr anwachsende) Konkurrenz der Firmen, die Leistungsabstände zwischen den Grakas werden immer kleiner nur um jede Gruppe von Käufern noch für sich zu gewinnen, früher war der Abstand viel Größer und der Preisunterschied auch! Und wenn es soweiter geht mit der wachsenden Konkurrenz wird es für uns Käufer immer billiger..... gleichzeitig, muss man noch sagen, muss man immer öfters einen Pc neu kaufen bzw. nachrüsten, durch die immer schnellere Weiterentwicklung von Spielen (Grafik, Physikengine, Ki, usw...)
  • toller artikel. was da nur nich drin steht ist, das man n 6400 bei standard vcore mit ~ dem gleichen fsb laufen lassen kann wie n 6300er. bedeutet bei 400 mhz fsb ~ 3200 mhz, was dann mal eben 300mhz schneller ist als n e6300 mit 400er fsb, was im endeffekt bedeutet, man kann mit dem 6400er den gleichen takt bei niedrigerem fsb erreichen, womit die wärmeentwicklung deutlich geringer ausfällt, was dem mobo nur gut tut. wer schon mal n 680i sli board in der hand hatte weiß was ich meine...

    zeig mir mal nen rechner für max 1400€, der nicht bis anschlag übertaktet, spiele wie gothic 3, bf2142 (online) oder FS X auf high quality (1280x1024, alles max, 4xAA, 8:1 AF) ohne probleme packt....

    mfg
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • hat hier ja schon viele Antworten gegeben.... auch wenn ich kaum was davon verstehe!
    hab da ein Freund, der mir beim selber zusammenbauen helfen könnte.
    das ganze dürfte allerhöchstens 1'600 Euro kosten.
  • Ja kla wenn man nen 6400 übertaktet wird er noch schneller ist docbh logisch, aber warum sollet ich 60€ mehr ausgeben für einen E6400, wenn der E6300 übertaktet mehr Leistung bringt als derzeit die Spiele benötigen?
    Wie schon gesagt, mit 1400€schafft man es locker einen PC zusammenzubauen der alle derzeitigen Spiele auf voller Grafik packt (ich habe nie gesagt extra AA und Af), wenn man sich die richtigen Teile kauft und übertaktet und ein E6400 ist vollkommen unnötig, außer man hat genug Geld, wenn dann muss man gleich zum E6600 gehen, weil der hat wenigstens noch mehr Chache was einem derzeit uach niocht viel bringt.......

    PC:
    Netzteil: Silentmaxx 600W IC-Tech ~ 85€
    Mobo: ASUS P5B-V, G965 ~ 159€
    CPu: Intel Core 2 Duo E6300 Sockel-775 tray ~ 182.20€
    Cpu Lüfter: Scythe Mine Rev. B ~ 35.90€
    Gehäuse: Silentmaxx Midi Tower ST-11 ~ 89.90€
    Ram: Kingston ValueRAM DIMM (800Plus) 2 x 1024 ~ 240€ (geht billiger)
    Dvd Laufwerk: LG DVD-ROM D8164B-B, IDE, beige, bulk 17.90€
    Festplatte: HDS 200GB Maxtor 6V200E0 8MB/7.200 ~ 69.90€
    Lüfter: 2 x Silentmaxx SF-80/20 80x80mm 2.050RPM ~ 18€
    Soundkarte: X-Fi ~ 99€
    ------------------------------------
    Blinaz: 996.80€

    Und jetzt fehlt nur noch eine Graka:
    Gigabyte GeForce 8800 GTX, 768MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe (GV-NX88X768H-RH) ~ 461.10€

    Endbilanz: 1457.90€(!!!)
    Cpu und Ram übertaktet, Netzteil hat einen Temperatur messergerät eingebaut und kann die Lüfter automatisch steuern.....

    And den Rams und an den Lüftern könnte man noch sparen und schon wäre man bei den besagten 1400€. Und der Pc schafft jedes Spiel was DERZEIT am Markt ist. Ihr könnte mir gerne sagen was er nicht schaffen würd.
    Und eine Betriebssystem hat jeder daheim und wenn nicht, runterladen oder vo Freund den Aktivierungskey ausborgen oder nen Crack für Xp nehmen oder einfach Linux nehmen.

    Gibts du mir jetzt recht Halskrause?

    mfg


    Edit: Und wenn man doch ein Betriebssystem haben will, bitte kauf ein Xp für ca. 90€ oder einfach Linux.
  • ähm, du willst ne 8800 gtx mit nem e6300 auslasten? n qx6700 lastet die karte nichmal voll aus. da kannst das ding bis anschlag übertakten und es reicht nich. da sind die 500mhz mehr vom e6400 seht nützlich ;)

    gigabyte is übrigens müll. lieber ne richtige firma wie z.b. leadtek oder evga, da hält die karte dann auch n bischen ;)

    ASUS P5B-V mit G965? das ding ist totaler müll. intel chipsatz für ne nvidia graka? n P5N32-E SLI is da wohl das minimum.

    netzteil von be quiet, silentmaxx is müll.,

    Scythe Mine? und dann noch übertakten? kannste gleich ne zweite cpu mit kaufen thermalright si-128 mit papst lüfter oder so.

    kingston value zum übertakten? sicher nich. TWIN2X2048-6400C4 corsair, kostet das gleiche und ich richtiger oc ram...

    case is geschmackssache. lian-li sind immernoch die mit am besten verarbeitetsten die ich kenne.

    dvd-brenner is wohl standard mittlerweile. sata von samsung oder plextor, festplatte is ok ;)

    80er lüfter sind fürn ar***, leisten nix und sind laut. da wohl eher 120er.
    x-fi is ok.

    als os gibts win vista ultimate SB, dx10 graka brauch dx10 os ;) und xp hat wohl eh jeder zuhause....

    mit dem rechner wären wir dann bei ~ 1509€, ohne OS und soundkarte.

    das wär n halbwegs anständiger spiele pc, aber damit kannst immernoch nich FS X auf max zocken, g3 wahrscheinlich auch nicht und bf2142 auch nicht online. und wo wir grad bei spielen sind, zu voller grafik gehört AA und AF.

    dir hat vllt auch schon mal einer gesagt das übertakten nicht jedermans sache ist und man die hardware dadurch kaputt macht, vorallem wenn man die "richtigen" billig teile kauft wie dus wohl machen würdest.



    @threadstarter
    meine empfehlung, der rechner, nur mit ner 8800 gts von leadtek und nem P5N-E SLI von asus. macht dann ~ 1284€, damit wärst dann erst mal aufm aktuellen stand und könntest aktuelle und kommende games auf mittel bis hoch (auch online) ohne probleme zocken. crysis wahrscheinlich nur auf mittel ;)

    mfg

    p.s. lol, du und recht
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • lol

    1. Ich schaff BF2142 auf meinem alten Computer auf voller Grafik und der hat ne 6800!

    Scythe Mine ist einer der besten Cpu Lüfter überhaupt, sag mir mal einen besseren außer vl den Infinitiv!

    80er Lüfter müssen rein, weil wenn du dir des Gehäuse anschaust nur 2 x 80er in die Rückwand passen und ein 120er wäre nur für Kühlung der Festplatten anzubringen und des ist unnötig mit nur einer Festplatte, dazu noch die 80er von Silentmax sind leiser als Papstlüfter und haben genauso einen guten zogg!

    Für was nen DVD brenner? Wir haben gesagt Spiele Pc, außerdem braucht man auch zum Brennen ein DVD laufwerk und den Brenner kann man später nachrüsten wenn man wieder Geld hat, überhaupt der PC ist zum Nachrüsten für gewisse Teile. (wie weiter Festplatten, nen 120er Lüfter wenn man will, .....)

    Silentmaxx Gehäuse sind die best gedämmten Gehäuse die derzeit am Markt sind und zum zocken ist ja kein Prolo Pc notwendig sondern eher ein Pc der Leise ist damit man auch in ruhigen Stellen keine Lüfter nerven.

    Silentmaxx Netzteile stehen nichts "Be quiete" hinterher bitte. Sogar beser noch, sind billiger (zuminderst des) und es hat auch noch Lüfterkontrolle drinnen! Und leiser ist das Teil auch noch, leiser geht es echt nimmer mit Lüfter, wenn das Netzteil (z.B.: unter Windows) nicht warm genug ist schaltet sich der Lüfter drinnen sogar ab oder regelt nach, dass kann kein Be quiete Netzteil.

    Zum Mobo, es ist mal ein Sli Mobo, aber mal ehrlich wieviele Leute haben Sli bzw. Crossfire, bei Gamestar Lesern sind es 2% glaub ich! Intel Cpu warum dann nicht Intel Mobo??? Und warum nicht zu Nvidia?? Das ist total unlogisch da gerade Intel mit Nviadia viel zusammenarbeitet und gut aufeinander eingestimmt ist.


    Zur Graka, wie schon gesagt der E6300 läuft (durch übnertakten) auf der Geschindigkeit von nem E6800 und glaub mir ich hab den Pc jemanden zusammengebaut (also Cpu und Graka) und der holt alles raus was geht und jedes wirklich jedes derzeitige Spiel geht auf voller Grafik!

    He wenn du echt keine Ahnung hast red echt nicht, nichts gegen dich aber überall in jeder Zeitschrift jeder Seite empfehlen sie dir nen E6300 zu übertakten, und wer den nicht übertakten kann mit der Anleitung die ich vorher gepostet hab der ist echt (sry) deppert! Außerdem hab ich gesagt Pc und Vista braucht echt kein Schwein wer sich des kauft ist selbst schuld und für was? Ich hab gesagt jedes DERZEITIGE Spiel und welches Spiel unterstüzt den DERZEITIG Direkt X10???
    Und bitte Bf2142 ist echt nicht aufwendig, für Gothic 3 braucht man nur viel Ram keine gute Grafikkarte ... des andere Spiel kenn icht net mal :D

    mfg

    PS: lol, du und recht
  • schöner test:
    Scythe Mine High-Tower Heatpipe-Kühler - Review Hartware.net
    7°C wärmer als der beste kühler. wenn du das einen der besten kühler nennst, selber schuld.

    ich weiss nich ob dir das bekannt ist, aber n 120er lüfter fördert bei weniger drehzahl (leiser) genauso viel luft wie ein 80er bei hoher (laut), wenn nich sogar mehr. 80er haben in nem silent pc nix zu suchen, und schon garnicht wenn man übertakten will.

    Gary schrieb:

    außerdem braucht man auch zum Brennen ein DVD laufwerk

    oh verdammt. das wusst ich ja noch garnich. ich geh morgen sofort zum händler und kauf mir n dvd-lw damit ich dann.... moment, ich hab doch schon ein paar 25er spindeln gebrannt und ich hab garkein dvd-lw.... ich glaub ich kann zaubern.... *ironie off*

    ernsthaft, jetzt n dvd-lw für 20€, dann n brenner für 40€... der user möchte ein pc haben und nich sein geld zum fenster rauswerfen. und wieso darf ein spiele pc kein brenner haben? muss ich meinen jetzt ausbauen?

    kein mensch brauch n gedämmtes gehäuse. n case mit 120ern is leiser und kühler als n gedämmtes mit 80ern.

    hm, dein tolles netzteil hat 2 80er lüfter, eine 12v schiene, passives pfc :rot: und, hm, das wars schon.
    dagegen hätten wir ein be quiet mit zwei 12v schienen, 120mm lüfter, modularem kabelmanagement, aktivem pfc, 83% effizienz bei 50% last (sehr sehr gut), 3 Jahre Garantie, 1 Jahr kostenloser Vorortaustausch Service, kostenlose Servicehotline und, achtung, jetzt kommt das was deiner meinung nach ja kein bqt hat:
    * Die Lüfternachlaufsteuerung (ECASO) schützt die Hardware (empfindliche Komponenten wie Grafikarten oder Festplatten) sicher vor Überhitzung. Der Netzteillüfter und die am Netzteil angeschlossenen Lüfter werden noch 3 Minuten nach dem Abschalten mit Strom versorgt.
    * Die Thermoelektronik regelt die Drehzahl des Netzteillüfters sowie die Drehzahl von 3 weiteren direkt am Netzteil angeschlossenen Gehäuselüftern. Ebenfalls wird so die Geräuschkulisse des gesamten Systems reduziert.
    * Das Tachosignal vom Netzteillüfter kann über das Mainboard ausgelesen werden.

    im übrigen ist das bqt dem ATX12V 2.2 standard entsprechend, deins nur ATX 2.03.

    Gary schrieb:

    Das ist total unlogisch da gerade Intel mit Nviadia viel zusammenarbeitet und gut aufeinander eingestimmt ist.

    aus und nvidia chipsatz is nich auf nvidia graka abgestimmt?
    ähm und Gamestar?:weg: :weg: jetzt wird mir einiges klar..

    bla bla, das ding heisst x6800 und nich e6800, bla bla..
    ne anleitung zum übertakten von dir? seh ich hier nich, will ich auch gar nich erst sehn. geht wahrscheinlich so: stell im bios den fsb auf 450, die vcore auf 1,45v und freu dich wenn der rechner startet und die cpu nich breit is...

    weil du sagst vista brauch kein mensch is das so? na dann is ja alles klar..

    wenn ich mich nicht ganz irre war FS X extra für dx10 gemacht worden und demnächst soll company of heroes auch dx10 tauglich gepatcht werden wenn ich das recht in erinnerung hab.
    was hast du mit deinen derzeitigen spielen? der rechner packt die nicht auf HQ...
    2142 ist nicht aufwendig? das schaffst du mit deiner 6800 auf hq? ich will nich sehn wie du aufm titan auf nem 48er server mit deinen 5 fps vor dich hin ruckelst. volle grafik bei 2142 wär im übrigen 1280x960, all max, 4xAA, 8:AF. das kann deine graka garnich packen, auch nich im conquest mode.

    gothic 3 brauch nur viel ram und keine gute graka? gut, dann weiß ich ja jetzt das ne 8800 gtx (vllt auch 8800 gts) keine gute graka ist, da es wohl ungefähr die einzige karte ist die g3 auf HQ ohne einbrüche packt...

    mfg

    p.s. ich wollt hier nie recht haben....
    p.p.s geh noch n bischen gamestar lesen ;)
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Nun komm mal wieder runter...

    Gary schrieb:


    1. Ich schaff BF2142 auf meinem alten Computer auf voller Grafik und der hat ne 6800!


    :weg:
    Na klar, auf 800x600 immer :löl:


    Gary schrieb:


    außerdem braucht man auch zum Brennen ein DVD laufwerk


    Das sagt schon alles, das du nicht wirklich viel Ahnung hast. Wenn du das net mal weiss, tztz
    Seit wann braucht man n extra DVD-Laufwerk zum Brennen von DVDs oder CDs? CD/DVD ins Brennerlaufwerk rein, kopieren, dann kommt n kleines Fenster wo steht "bitte leeres Medium einlegen", eingelegt und siehe da er brennt.

    Gary schrieb:


    Zur Graka, wie schon gesagt der E6300 läuft (durch übnertakten) auf der Geschindigkeit von nem E6800 und glaub mir ich hab den Pc jemanden zusammengebaut (also Cpu und Graka) und der holt alles raus was geht und jedes wirklich jedes derzeitige Spiel geht auf voller Grafik!


    Sicher nicht, spiel mal bei 1920x1200 oder 2560x1920 :fuck:, aber das Potenzial einer 8800 GTX ist noch lange nicht ausgeschöpft, denn die erreicht erst die volle Leistung bei höheren Auflösungen.


    Gary schrieb:


    Außerdem hab ich gesagt Pc und Vista braucht echt kein Schwein wer sich des kauft ist selbst schuld und für was? Ich hab gesagt jedes DERZEITIGE Spiel und welches Spiel unterstüzt den DERZEITIG Direkt X10???


    Was blabberst du da? Du kaufst dir ja auch nur n PC für n paar Monate oder wat? Wenn man schon kauft, dann möchte man auch für die Zukunft gerüstet sein, also ist Vista Pflicht für DX10 Spiele - wir reden hier doch von einem Gamer-PC :P

    Gary schrieb:


    Und bitte Bf2142 ist echt nicht aufwendig, für Gothic 3 braucht man nur viel Ram keine gute Grafikkarte ... des andere Spiel kenn icht net mal :D


    Zur Info: FS X ist FlightSimulator X


    BTT: lala1 glaub nicht jedem User, was die Schreiben. Wenn du immer nach denen gehen würdest, wäre alles ganz toll und schön ;)

    Schau dir Halsi's Postings an, die ergeben wenigstens Sinn.

    Wenn du noch Fragen hast, kannst mir gerne ne PN schreiben. Sonst explodiert noch einer... :D

    So und nun noch einen schönen Abend, sowie ein schönes Wochenende :)

    Bis denne

    BadBoy!
    Gruß
    Baddy