Neuer Anbieter muss her!

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • jetzt muss ich auch mal nachfragen was gegen arcor spricht??

    ich bin da seit einem Jahr und bin super zufrieden, alles funktioniert immer und jeder Zeit und ich kann auch alles online machen, Vertragsdaten bzw. Upgrades. Super Ding. Auch Einzelverbindungsnachweise kann ich anschauen, ist immer aktuell, nach 6 Stunden sind die Telefonate schon gelistet.

    Ich find Arcor top :D

    zur zeit gibts ja das Telefon- und DSL-Komplettpaket für 39,85 Euro

    ISDN-Telefonanschluss,
    ein DSL2000-Anschluss,
    sowie eine Telefon- und einen DSL-Flatrate

    alles drin, gibts den was günstigeres zur Zeit??

    ich bin schon fast ein Jahr bei Arcor und zieh bald um, zahl 40 ohne Teleflat, deswegen steig ich nicht um, der neue Vertrag würd ja dann wieder 24 Monate gehen...
  • @Bahlmann

    Das kann schon sein. Leider kann ich nicht überprüfen, ob ich bei denen ne Verbindung habe oder nicht. Nutze ja die Arcor Leitung und ich glaube das geht nicht.

    @Haarspalter

    Vom Preis-Leistungsverhältnis ist Arcor ja nicht schlecht, nur der Kundenservice ist der letzte Müll. Du kannst da ja mal anrufen. Bin mal gespannt wann du durch kommst. Nicht früher, wie ne halbe Stunde. Zumal es
    ne 0180er Nummer ist!

    mfg
    Funk
  • vielleicht schafft diese meldung etwas mehr klarheit:


    Dienstag, den 20.02.07 15:03
    Alice-DSL nun bundesweit verfügbar

    Hansenet legt sich ins Zeug. Seit Anfang Februar sind die Alice-DSL-Pakete für deutlich mehr Kunden verfügbar. Alle, die nicht im Ausbaugebiet des Providers wohnen und bei denen DSL verfügbar ist, können nach Angaben des Providers nun auch über die Telekom-Leitungen versorgt werden. Das Besondere: Die 16,37 Euro, die an die Telekom für den analogen Telefonanschluss gezahlt werden müssen, erstattet Hansenet den "Resale-Kunden" zurück.


    Alice für fast alle

    Wie bei ganz normalem DSL-Resale müssen zwei Rechnungen gezahlt werden: eine an die Telekom für den Telefonanschluss und eine an Hansenet für das gebuchte Alice-Paket. 16,37 Euro erstattet Hansenet dann mit einer Gutschrift zurück. Das ist der Betrag, den Kunden an die Telekom für den analogen Telefonanschluss zahlen. Rein rechnerisch zahlen die Resale-Kunden also ebenso viel für das gebuchte Alice-Paket, wie die Hansenet-Kunden, die über die eigenen Leitungen des Providers geschaltet werden.

    Die Alice-Pakete sind auch mit einem ISDN-Anschluss der Telekom nutzbar, die Mehrkosten für ISDN muss allerdings der Kunde tragen. Auch die Bereitstellungsgebühr, die für einen neuen Telefonanschluss der Telekom fällig wird, muss der Kunde selbst übernehmen.

    Zwei DSL-Pakete zur Auswahl

    Die neuen Resale-Kunden können sich zwischen den beiden Alice-Paketen Alice Fun und Alice Deluxe entscheiden. Alice Fun gibt es in zwei Varianten: mit minutengenauer Abrechnung des Internetzugangs für 29,90 Euro im Monat plus 1,2 Cent pro Surfminute oder mit einer Flatrate für monatliche 39,90 Euro. Beide Versionen enthalten einen Internetzugang mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu vier Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Bei Alice Deluxe geht es schneller zu: Hier bekommt der Kunde für 49,90 Euro im Monat eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s geliefert plus Internet-Flatrate und Telefon-Flatrate.

    Call-by-Call möglich

    Die Telefongespräche werden bei Alice per Voice-over-IP realisiert. Die notwendige Hardware wird nach Angaben der Hansenet-Presseagentur von Alice zur Verfügung gestellt. Bei Telefonaten in die Mobilfunknetze oder ins Ausland, die nicht von der Alice-Telefonflatrate abgedeckt werden, birgt ein solcher Resale-Anschluss einige Vorteile: Wer sein Telefonkabel umsteckt, kann diese Telefonate auch per Call-by-Call über die T-Com-Leitung abwickeln und sich den günstigsten Anbieter suchen. Diese Telefonate finden sich dann aber auf der monatlichen Telekom-Rechnung wieder und die Alice-Telefon-Flatrate greift erst wieder, wenn das Telefon wieder an der Hardware von Hansenet angeschlossen wurde.
  • :D Alice ist gut,ich bin weg von 1 & 1, besser ist auch( teurer support,unfreunlich,Netzausfälle) und ab 1.4 bei alice. im funtarif mit flaterrate für das deutsche festnetz und fürs i-net ganze 39,90, minus 16,34 für den festanschluss zurück ,macht zusammen bei Alice 23,56.die Grundgebühr bei der t-com musst du natürlich trotzdem bezahlen.
  • Auf jeden fall kann man tcom empfehlen, zwar etwas teuerer als die konkurenz aber dafür konsequente leistung, und keine kürzung der bandbreite wenn man zuviel saugt wie bei 1und1^^
    Andere provider habe ich noch nicht getestet, ausser arcor, aber die kann ich absolut nicht empfehlen.