Frage zu bettelnden Ausländern....neinnein nichts rassistisches!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage zu bettelnden Ausländern....neinnein nichts rassistisches!!!

    Also mein Problem:
    Ich ging heute in die Stadt und traf auf eine Rumeniarin,die einen Block bei sich hatte.
    Sie hatte gefragt ob ich etwas für Schulen irgendwo spenden sollte,stand auch auf dem Block....ich stimmte zu...dann wollte sie 20 EURO!!!

    Naja,ich dachte für die Kinder eben.

    Als ich meine Brieftasche öffnete,sah sie rein und entdeckte meinen einzigen 50ger.

    Dann hat sie auf einmal gefragt,ob ich ihr den 50ziger gebe...sie sagte dass sie Rumänier währe und ihre mutter krank ist und hilfe braucht...ich wollte nichts machen...sie hat dann den satz wiederhold...ich wollte eigentlich weggehen,aber sie hat dann angefangen mich richtig anzubetteln,wiederholt die ganze zeit den selben satz und versprach mir das geld wiederzugeben...sie hat dann angefangen zu WEINEN!!!

    Ich konnte einfach net mehr hart spielen und habe ihr den verdammten 50ger gegeben...den 20 konnte ich behalten...als sie dann weg war,rief ich laut :,,SCHEIßE!!!'' raus weil mir klar wurde was ich gemacht habe!







    Ich weiß net mehr was ich machen soll...habe ich gerade einer Kriminellen geholfen habe,die von Hintermännern verprügelt wird...oder habe ich gerade wirklich irgendeiner Mutter geholfen?

    Wenn ich wieder in so einer Situation bin,wie solle ich drauf reagieren?Polizei rufen?Ihr die Kalte Schulter geben?Irgendwas?
  • den fuffi haste mit sicherheit der rumänischen mafia gegeben :(

    mann mann mann - soviel kohle möchte ich auch mal haben, dass ich nen fuffi (oder auch "nur" nen zwanni) einfach so wegdrücken könnte...

    unabhängig davon hast du anscheinend ein grosses herz - da solltest du dir aber etwas mehr von einem (gesunden) misstrauen aneignen.
    es ist tragisch - man möchte eigentlich helfen, schiebt das geld aber den falschen in die tasche...
    wenn sie wirklich bedürftig gewesen wäre, hätte sie mit dem 20er schon ne irre grosse hilfe gehabt - dass sie dann so auf den 50er gedrängelt hat beweist, dass du reingelegt wurdest.

    die berichte von "horden" von (hauptsächlich) rumänischen bettlern (oft mit kindern [die meist nicht mal die eigenen sind], tatsächlichen oder konstruierten krankheiten/verletzungen usw) gehen seit monaten durch presse/rundfunk/tv
    in jeder mittelmässig grossen stadt sitzen sie in den fussgängerzonen und schöpfen kohle ab die sie in den meisten fällen hinterher an irgendwelche schlägertrupps abgeben müssen...

    die leute die da betteln, sind i.d.r. WIRKLICH bedürftig und arm - nur haben sie von deiner mildtätigkeit so gut wie garnix (ausser dass sie dann etwas weniger prügel bekommen)

    wenn sie angeben hungrig zu sein, lad sie auf eine mahlzeit oder auch nur auf ein brot/brötchen ein - verlass dich drauf, dass sie es in 99% der fälle nicht haben wollen - die wollen nur deine kohle :würg:

    traurig aber wahr - man weiss eigentlich garnicht mehr ob und wem man helfen soll...
    so hartherzig es auch klingen mag - ich lade - wenn ich dazu nerv hab und weil ich eh selbst nicht viel kohle hab und ausserdem meist nicht glaube was die mir erzählen - die leute auf etwas zu essen (brot brötchen vom bäcker in der nähe) ein - und wenn sie da nicht drauf eingehen, geh ich vorbei und geb nichts.

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?