1&1 hebt Nutzungsentgelt für Volumenüberschreitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1&1 hebt Nutzungsentgelt für Volumenüberschreitung

    Hallo,

    ich bin Kunde von 1&1 und habe gestern einen Brief bekommen.
    Da ich eine Downloadbegrenzung von 5 GB hab.. und jedes MB mehr extra Kohle kostet.. wurde ich gestern per Post darauf aufmerksam gemacht dass jedes MB mehr jetzt 1,2ct und nicht mehr 0,5ct kostet :(

    naja, ich ziehe ja sowieso nicht viel aus dem Netzt ... und bin mit 1&1 sehr zufrieden... nur jetzt stellt sich die frage, nicht vielleicht einen anderen Tarif wählen :rolleyes:

    Begründung... 1000 Neukunden Täglich verursachen zu viel Traffic und da die Preise eh unter dem MB einkaufspreis lagen.. wurden sie halt angeglichen an den üblichen standart... naja..

    Mal schaun was meiner einer jetzt für ne Rechnung bekommt :P

    CU
    Zibi
  • Die Deutschen freunde habens doch eh gut, was sollen wir armen Österreicher sagen mit 4GB bei ADSL....is doch voll zu wenig, also bei mir heißts spätestens ab 20ten gucken wo ich steh......den bei uns wird gleich die leitung bis nächsten ersten gekappt.........shit austria telekom:mad: :mad: :mad: :mad:
  • Hehe da sollte man Student an der TU Wien sein und einen Chello Anschluß haben! Dann haste nen sensationellen Socks Proxy und unlimitierten Download! Ich sauge im Monat ca. 120 GB!
    :D :D

    MFG
    The Immortal
    On that morning
    When this life is over
    I know
    I'll see her face