Waden tun weh...

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waden tun weh...

    Guten Abend,

    Hab seit über einem Jahr ständig waden schmerzen wenn ich etwas schneller geh oder anfange zu laufen... treibe fußball muss daher sehr viel laufen schaffe es einfach nicht weil da schmerzen in den waden sitzen ziehen sich manchmal auch in das schienbein... ich weiß nicht was ich machen soll hab magnesium tabletten schon genommen... hab auch schon 3 monate pause gemacht aber trotzdem habe ich weiterhin diese schmerzen...

    Habt ihr eine lösung ?

    Danke im voraus.

    LG Nentor
  • Ich hab genau das gleiche Problem. Bin dann mal zu so nem Orthopäden (keine Ahnung, ob das jetzt wirklich ein Orthopäde war, oder ob der sich noch anders genannt hat) gegangen, der hat dann bei mir einen Knick-, Senk-, Spreizfuß diagnostiziert. Deshalb verspannt sich das bei mir im Fuß und zieht in die Waden hoch. Der hat mir dann Krankengymnastik und Fußeinlagen verschrieben.
    Die Fußeinlagen haben nen bisschen was gebracht, sodass ich beim Fußball auch länger durchgehalten habe, und die Krankengymnastik habe ich aus Zeitgründen noch nicht gemacht.

    Vielleicht geht deines ja auch in diese Richtung.
    [size=1][LEFT] Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland.[/LEFT]
    [RIGHT]Down:120 AlbenMix Playboy 06/2005 Minority Report[/RIGHT]


    [/size]
  • chronische Fehlbelastung

    Wie schon vorgängig erwähnt kann eine chronische Fehlbelastung vorliegen, welche zu unnatürlicher Belastung der Muskulatur und dort zu chonischen Schmerzen führt (Tendomyopathie). Dies erfordert allerdings eine diagnostische Abklärung. Behandlung dann z.B. mit modifiziertem Schuhwerk, Physiotherapie, Biofeedback und anderem. Gute Besserung!
  • Arterielle Verschlußkrankheit? PAVK?

    Hi!
    Aufgrund deiner Schilderung kann ich mir vorstellen, dass du unter einer arteriellen Verschlußkrankheit leidest! Auch als PAVK bekannt! Im Volksmund ist es die "Schaufensterkrankheit"! Solltest einmal einen praktischen Arzt aufsuchen und dich von ihm beraten lassen!
    Es kann aber auch so sein wie es die beiden vor mir geschrieben haben!

    LG
    Smasher
  • Magnesium + wärmende Salbe

    habe ein ähnliches Problem beim Fußball gehabt,
    nach einer gewissen Zeit macht die Wade "ganz langsam zu",
    es zieht immer mehr, bis ein Laufen nicht mehr möglich ist.
    Geholfen hat Magnesium, und eine wärmende Salbe
    -in meinem Fall Finalgon -, welche ich eine halbe Stunde
    vor Sportbeginn aufgetragen habe.

    gruß kämpferle
  • magnesium-/calcium-mangel könnte sein...
    du wärmst dich aber vor dem sport auf (dehnen usw.)?
    wie fromHELL sagte...ich habe auch vom orthopäden fußeinlagen verschrieben bekommen wegen senk/plattfuß oder so...der hat gemeint, weil ich mit wadenkrämpfen probleme hatte, der senk/plattfuß könnte die krämpfe verursachen...

    mfg pHaRyNx